Özcan, Salih (Bor. Dortmund)

  • Vielleicht sind wir einfach viel zu verwöhnt was das angeht wegen unserem Joni……

    Für mich der einzige Spieler seit Anfang der 90er, vor dem ich den Hut ziehe.

    Bei Özcan stößt mir nur sauer auf, dass er nach der letzte Saison ins Niemandsland verschwunden wäre, hätte Baumgart sich nicht so für ihn eingesetzt. Den Dank dafür sieht man jetzt.

    „Mir egal, wer hinter uns Zweiter wird“ Aaron Hunt- November 2018 :thumbs_up:

  • Ich weiß gar nicht was das gehässige ggü. Salih soll. Man kann ihm doch nicht verübeln zum BVB zu gehen. Sportlich und finanziell sind die Lichtjahre entfernt. Salih wird sich auch beim BVB durchsetzen und ich traue ihm auch da noch eine Weiterentwicklung und wichtige Rolle zu. Mit ordentlicher Weiterverkaufsprämie und dem Geld, das wir direkt bekommen, stehen wir besser da als vor einem Jahr. Das ist nunmal unser Weg und dann trifft es auch einen Spieler, den ich nicht hergeben möchte.

    Wir sind auf einem guten Weg! :effzeh:

  • Bei Özcan stößt mir nur sauer auf, dass er nach der letzte Saison ins Niemandsland verschwunden wäre, hätte Baumgart sich nicht so für ihn eingesetzt. Den Dank dafür sieht man jetzt.

    So ein Quatsch! Salih schuldet uns gar nix und Baumgart auch nicht. Baumgart wollte ihn behalten, weil er dem FC helfen sollte - womit er sich auch nicht getäuscht hat. Und nun sogar in doppelter Hinsicht: gute Saison und ne Menge mehr Ablöse als im letzten Jahr.

  • Wunderts einen ? In Köln geboten, aufgewachsen, alle Deutschen U-Mannschaften und spielt nun für die Türkei.

    Da scheint es einfach um Kohle zu gehen und seine Berater machen einen cleveren Job (für ihr Portemonnaie). Reisende soll man nicht aufhalten! Wer Dankbarkeit und Herz beim FC erwartet hat dürfte heute bekehrt sein. Viel Glück und alles Gute !

  • Wunderts einen ? In Köln geboten, aufgewachsen, alle Deutschen U-Mannschaften und spielt nun für die Türkei.

    Da scheint es einfach um Kohle zu gehen und seine Berater machen einen cleveren Job (für ihr Portemonnaie). Reisende soll man nicht aufhalten! Wer Dankbarkeit und Herz beim FC erwartet hat dürfte heute bekehrt sein. Viel Glück und alles Gute !

    Auch das kann man verstehen, wenn man sich Mühe gibt. Er würde für unsere N11 wahrscheinlich nie spielen. Da gibt es ne Menge Platzhirsche und wenn man dann sieht, wer zu den Testspielen als Nachrücker eingeladen wird, da kann er sich ausrechnen, wann er mal dran ist. Die Türkei zahlt mehr Kohle?


    Wahnsinn, welche Maßstäbe man hier anlegt ....

  • …wenn wir mit den Özcan Millionen Skhiri für weitere 3-4 Jahre halten können wäre ich sehr zufrieden.


    Weil ich glaube dass Skhiri seinen Wert/Stabiltät für unsere Mannschaft konstanter zeigen kann.

    Weil Shkiris Herz auch so unglaublich am FC hängt wie das von Salih, Poldi etc. ? Shkiri ist der Nächste der geht. Kann man beiden nicht verübeln - Money let the world go round .

  • Auch das kann man verstehen, wenn man sich Mühe gibt. Er würde für unsere N11 wahrscheinlich nie spielen. Da gibt es ne Menge Platzhirsche und wenn man dann sieht, wer zu den Testspielen als Nachrücker eingeladen wird, da kann er sich ausrechnen, wann er mal dran ist. Die Türkei zahlt mehr Kohle?


    Wahnsinn, welche Maßstäbe man hier anlegt ....

    Warum soll er als 6er vom BVB keine Chance auf deutsche N11 haben mit 24?

    Und zum Thema N11 hab ich eine klare Meinung…dieses Bäumchen Wechsel Dich nach Lust, Launen und Perspektiven finde ich den größten Witz, das sollte fie Fifa unterbinden.

  • Warum soll er als 6er vom BVB keine Chance auf deutsche N11 haben mit 24?

    Und zum Thema N11 hab ich eine klare Meinung…dieses Bäumchen Wechsel Dich nach Lust, Launen und Perspektiven finde ich den größten Witz, das sollte fie Fifa unterbinden.

    ES gibt kein Bäumchen wechsel dich ... man muss sich 1x für den Erwachsenenbereich entscheiden und gut isses ...

  • Bei Özcan stößt mir nur sauer auf, dass er nach der letzte Saison ins Niemandsland verschwunden wäre, hätte Baumgart sich nicht so für ihn eingesetzt. Den Dank dafür sieht man jetzt.


    Wäre wohl in Augsburg gelandet ohne Baumgart.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Weil Shkiris Herz auch so unglaublich am FC hängt wie das von Salih, Poldi etc. ? Shkiri ist der Nächste der geht. Kann man beiden nicht verübeln - Money let the world go round .

    Auch wenn es schade ist - sowas wie Hector findet man im Profifussball wohl zu 0,1 %.


    Das ist nunmal die Realität

  • Was ich nicht verstehe: Wieso haben wir immer so niedrige Klauseln in den Verträgen? Andere Vereine kassieren für Durchschnittskicker 10-15 Mio. und wir müssen Leistungsträger für lächerliche Summen ziehen lassen. Wenn schon Klauseln dann bitte auch zu marktgerechten Konditionen.

    Ein Leben ohne :FC: ist möglich, aber sinnlos!!

  • Ich wünsche ihm für die Zukunft alles Gute.

    Mir ist es immer lieber, wenn gute Spieler des FC ins Ausland wechseln, weil es ansonsten zweimal in der Saison weh tut, die Leute im falschen Trikot zu sehen. Aber wenn im DM einer in dem Maße in seine Rolle schlüpfen kann, wie das Hübers bei Bornauw getan hat, dann ist auch das in Ordnung.


    5-6 Mios sind natürlich nicht marktwertgerecht, aber deutlich mehr als die null Euronen, die wir im letzten Sommer für ihn bekommen hätten.


    Dann sollte mit dem absehbaren Abgang von Skhiri on top der zu erzielende Transfererlös eingetütet sein.


    Ljubicic wird damit eine noch größere Rolle in der kommenden Saison einnehmen. Dazu wird es sicherlich eine spannende Neuverpflichtung geben, auf die ich mich jetzt schon freue.

    Difficile est satiram non scribere - Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben (Juvenal)

  • Vielleicht sind wir einfach viel zu verwöhnt was das angeht wegen unserem Joni……

    Er hätte nach Barca oder Dortmund gehen können, aber er hat sich hier zur Legende gemacht. Ihm werde ich, bei seinem Karriereende definitiv eine oder zwei oder drei Tränen nachweinen.

    Bei keinem anderen ist es bei mir so.

    Tchöö Salih

    Joni ist eine Legende und kölsche Jung, Salih nicht.

  • Er hat sich diese Saison unter Baumgart gut entwickelt. Nun geht er halt. Hoffe, wir bekommen eine adäquate Ablöse. Das kölsche Jung Brimborium fand ich bei ihm übertrieben. Wenn es so wäre, hätte sich sicher ein Weg gefunden ihn zu halten. So für mich ein Wechsel wie jeder andere. Ich hoffe, wir finden einen guten Ersatz und das ist sicher nicht unmöglich.

    Ich schätze ihn so ein, dass er gute Bedingungen und Ansprache braucht. Ob er sie woanders so wie bei Baumgart findet, mal sehen. Immerhin sind einige vorher an ihm gescheitert.

  • geissblog und sky waren zunächst bei "etwas mehr als 10 Mio", der WDR bei "8-10 Mio".


    Express und kicker waren dann schnell bei 6 Mio.


    .... und Bei halbseriösen Seiten wie "fussball.news" sind es inzwischen nur noch 5,5 Millionen Ablöse.


    Die Frage ist jetzt welche Seite den Deal als erstes unter die 5 Millionen drückt :winking_face:

  • Also die Medien in und um Dortmund sprechen alle von 8-10 Millionen.
    Die Zahlen in den DuMont Medien sind auch Teil der Privatfehde von Wehre Intimus Fiedler mit dem Vortsand. Für Fiedler ist das auch ausschließlich die Schuld des jetzigen Vorstand, dass "der beste Spieler" den FC so günstig verlässt und ausdrücklich nicht die von Wehrle der den Vertrag gemacht hat.
    Wenn sich der Chefredakteur einer seriösen Zeitung so jenseits der Fakten auf Twitter äußern würde, wäre er die längste Zeit Chefredakteur gewesen. Aber ist halt DuMont.

  • Schon etwas enttäuschend aber so ist es jetzt.

    Fußball ist Business und ein Hector, dem mal ein Denkmal gebaut werden sollte, ist einfach annähernd einmal.

    Das nächste Banner dann vllt mal lieber für den.

    Damit endet dann auch mein Interesse an Salih Özcan - viel Erfolg wünsche ich nicht - der BVB ist schließlich Konkurrent und das ist hier Business.

  • Fußballfans sind halt Romantiker.

    Der Fussball selber ist reines Geschäft.

    Da ist kein Platz für Gefühlsduselei.

    Weder für den einzelnen Spieler noch für den Verein.

    UEFA-Pokal-Finale: 1986,
    UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18

    UEFA Conference League Teilnehmer 2022/23
    Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
    DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,



    Stiller Mitleser seit 1985