Transferanalyse 2019/20

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Transferanalyse 2019/20

      Da wohl heute der womöglich letzte Spieler verpflichtet wird, kann man diese Transfers ja auch sehr gerne bewerten. Was hälst Du von den Transferbemühungen?
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, NEU, Mere, Ehizibue - Verstraete - Drexler, Schaub, Schindler - Modeste, Cordoba
    • Ich bin sehr zufrieden.
      Schwachstellen erkannt und vermutlich - das werden wir erst in paar Wochen sehen - behoben.

      Interessante Spieler verpflichtet. "Kreative" Transfers aus Belgien, Niederlanden, Frankreich die ich eigentlich eher Schmadtke zugetraut hätte.
      Sehr gute Arbeit von Veh!
    • seit einigen Jahren bin ich wieder vorsichtig optimistisch, Schwachstellen erkannt und neu besetzt. Ob die Jungs performen, bleibt erstmals abzuwarten.
      Die Hoffnung ist vorhanden.
      Ich bin ne kölsche Jung, wat willste maache ich bin ne kölsche Jung un dunn jähn laache ich bin och sünst nit schläch näh ich bin braav mi Lieblingswöötsche heisst Kölle Alaaf.
    • Mehr als das was gemacht wurde kann man nicht machen.
      Nicht wie in der Vergangenheit immer nur heiße Luft, blablabla, haben unsere Hausaufgaben gemacht,.....
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), oropher (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Auf der Zugangsseite hat man sich sehr kreativ und mutig präsentiert. Glaube, die meisten der Neuzugänge kennt/kannte hier niemand wirklich.

      Auf der Abgangsseite muss nun aber noch was passieren.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • Endlich mal alle Baustellen erkannt und mit frischem Wind erledigt.
      Ob die Baustellen dadurch behoben sind, wird man sehen!

      Am meisten gespannt bin ich auf Ehizibue, Schindler und Bornauw.
      Skhiri und Verstraete müssen funktionieren, ansonsten haben wir wieder auf den wichtigsten Positionen massive Probleme.

      Und was mich auch positiv stimmt, dass wir endlich in der Kaderbreite sehr gute Qualität vorweisen können!

      Ich hoffe das wir vom Verletzungspech verschont bleiben!
      :FC: "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!" :FC:
    • Abgeschlossen sind die Transferbemühungen erst, wenn Veh J. Horn, Hauptmann, Öczan und Langsamsen an den Mann gebracht hat. Sollte ihm das bis Ende August noch gelingen, hat er „seine Hausaufgaben gemacht“. Ob er sie auch gut gemacht hat, lässt sich frühestens im Winter erahnen, und erst im Mai '20 abschliessend bewerten.
    • giman155 schrieb:

      Bin ich der einzige oder sind noch andere der Meinung, dass wir einen besseren Kader haben als zur Euroleague-Saison? :love:
      Zu 100% kann man das natürlich erst sagen, wenn man die Neuen mal ein paar Tage spielen sehen hat. Ansonsten sehe ich das auch so:

      - TW: Kein Unterschied
      - IV: Mal abwarten
      - AV: Vermutlich stärker
      - DM: Sehr wahrscheinlich stärker
      - OM: Mindestens ähnlich stark, aber in der Breite stärker
      - ST: Stärker

      Vor allem die Breite im ganzen Team ist deutlich höher, wir sind weniger abhängig von einzelnen Spielern. Wenn nicht diese Horror-Startspiele am Anfang wären, wäre ich sehr tiefenentspannt. Wenn man da aber erstmal in einen Negativlauf kommt, kann auch ein stärkerer Kader Probleme bekommen.
    • giman155 schrieb:

      Bin ich der einzige oder sind noch andere der Meinung, dass wir einen besseren Kader haben als zur Euroleague-Saison? :love:
      puhhhhh find ich verdammt schwer

      Torhüter
      Horn = Horn

      Verteidigung
      Ehizibue > Olkwoski
      Mere = Maroh
      Bornauw < Heintz
      Hector = Hector

      Mittelfeld
      Verstraete > Höger
      Kainz < Bittencourt
      Drexler > Lehmann
      Schindler < Risse (damals)

      Angriff
      Cordoba > Osako
      Modeste < Modeste (damals)

      Sehe das ziemlich ausgeglichen zu damals... Wobei mir die damalige defensive Ausrichtung Sattelfester erscheint...
    • giman155 schrieb:

      Bin ich der einzige oder sind noch andere der Meinung, dass wir einen besseren Kader haben als zur Euroleague-Saison? :love:
      1. Spieltag 2017/2018 in Kackbach:

      Horn - Rausch, Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Lehmann - Bittencourt, Jojic, Risse - Córdoba
      eingewechselt wurden: J. Horn für Rausch, Guirassy für Risse und Zoller für Bittencourt
      auf der Bank waren noch: S. Müller, Maroh, Höger und Rudnevs

      Mehr muss man nicht sagen, oder? Die neue Saison kann starten! :effzeh: :FC:
      Die FIFA ist ein gemeinnütziger Verein und muss auch den Gemeinen nützlich sein...

      Un mer jon met dir, wenn et sin muß #durchetfüer! :effzeh: :FC: :koeln: :hennes:
      London - Highbury; 14th September 2017 - All die Aureblecke nimmp mir keiner mieh :EL :love:
    • Ich persönlich sehe uns gleich aufgestellt wie 2016/2017...

      Ich denke wir sollten zwischen 10 und 14 landen... Wir sollten auch nicht vergessen, warum wir uns 2016/2017 für die Euroleague qualifiziert haben... einige aus unserem Kader haben absolut über ihrem Niveau gespielt... allen voran Modeste... und zum anderen haben Teams geschwächelt, die normalerweise unter den ersten 7 zu finden sind...
    • smiling_saidjin schrieb:

      giman155 schrieb:

      Bin ich der einzige oder sind noch andere der Meinung, dass wir einen besseren Kader haben als zur Euroleague-Saison? :love:
      Zu 100% kann man das natürlich erst sagen, wenn man die Neuen mal ein paar Tage spielen sehen hat. Ansonsten sehe ich das auch so:
      - TW: Kein Unterschied
      - IV: Mal abwarten
      - AV: Vermutlich stärker
      - DM: Sehr wahrscheinlich stärker
      - OM: Mindestens ähnlich stark, aber in der Breite stärker
      - ST: Stärker

      Vor allem die Breite im ganzen Team ist deutlich höher, wir sind weniger abhängig von einzelnen Spielern. Wenn nicht diese Horror-Startspiele am Anfang wären, wäre ich sehr tiefenentspannt. Wenn man da aber erstmal in einen Negativlauf kommt, kann auch ein stärkerer Kader Probleme bekommen.
      Damals hatten wir einen Mega-Stürmer der 27 (!) Tore geschossen hat. Oftmals aus dem Nichts bzw. in Spielen wo wir richtig schlecht waren aber AM einfach die wenigen Dinger weggemacht hat. Hinzu kam ein glänzend haltender Horn. Richtig, wir sind heute breiter aufgestellt und wenn die Neuen nur Ansatzweise die Erwartungen erfüllen können wir im unteren Mittelfeld mitspielen. Ob Cordoba und Modeste harmonieren und ob sich v.a. Modeste "einordnen" kann bleibt allerdings noch abzuwarten. Meine Einschätzung: Die Schwachstellen wurden erkannt und entsprechend eingekauft. Dennoch sind allesamt (bis auf den neuen Franzosen) Wundertüten und müssen sich erst noch beweisen. Platz 15 würde ich unterschreiben !
    • Nossy schrieb:

      giman155 schrieb:

      Bin ich der einzige oder sind noch andere der Meinung, dass wir einen besseren Kader haben als zur Euroleague-Saison? :love:
      puhhhhh find ich verdammt schwer
      Torhüter
      Horn = Horn

      Verteidigung
      Ehizibue > Olkwoski
      Mere = Maroh
      Bornauw < Heintz
      Hector = Hector

      Mittelfeld
      Verstraete > Höger
      Kainz < Bittencourt
      Drexler > Lehmann
      Schindler < Risse (damals)

      Angriff
      Cordoba > Osako
      Modeste < Modeste (damals)

      Sehe das ziemlich ausgeglichen zu damals... Wobei mir die damalige defensive Ausrichtung Sattelfester erscheint...
      was macht der Olkowski da in der Aufzählung? Den Part haben Sörensen, Risse oder Klünter ausgefüllt. Und im Mittelfeld fehlt mal eindeutig Jojic der hat zumindest in der Rückrunde fast durchgängig gespielt. Die Mannschaft damals war viel ausgeglichener als so mancher denkt. Chrille gab es da auch schon zur Rückrunde es gab nicht so eine klare erste Mannschaft wie du es darstellst, außer das Olkowski mal gar keine Rolle gespielt hat und Maroh auch eher selten gespielt hat.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • du hast Recht :)

      Aber nach den ersten Eindrücken ist Ehizibue besser als jeder andere, der in der Erfolgssaison den RV gespielt hat...

      Dann ersetze Lehmann durch Jojic... finde Drexler da dennoch eine Steigerung :)

      Aber wie gesagt, nicht falsch verstehen... ich sehe uns jetzt nicht besser aufgestellt, eher gleichwertig UND in der Erfolgssaison haben wir über unseren Verhältnissen gespielt... Auch in der Saison hätten wir locker 10.-12. werden können...
    • Nossy schrieb:

      giman155 schrieb:

      Bin ich der einzige oder sind noch andere der Meinung, dass wir einen besseren Kader haben als zur Euroleague-Saison? :love:
      puhhhhh find ich verdammt schwer
      Torhüter
      Horn = Horn

      Verteidigung
      Ehizibue > Olkwoski
      Mere = Maroh
      Bornauw < Heintz
      Hector = Hector

      Mittelfeld
      Verstraete > Höger
      Kainz < Bittencourt
      Drexler > Lehmann
      Schindler < Risse (damals)

      Angriff
      Cordoba > Osako
      Modeste < Modeste (damals)

      Sehe das ziemlich ausgeglichen zu damals... Wobei mir die damalige defensive Ausrichtung Sattelfester erscheint...
      welche Mannschaften vergleichst du da? Dein aufgezähltes Mittelfeld wird niemals so auflaufen. Wo ist Shkiri? Oder von mir aus Höger als vermutlicher erster back up im DM? Schaub?