Corona und der Fußball

  • es geht hier aber nicht um 3000 Menschen.


    In deutschland sind über 20 Mio Menschen über 60 Jahre.


    Das ist ein riesiges Risiko.


    Guck nach Usa wie es aussieht, wenn die Regierungschefs es etwas lockerer angehen. Schon über 20000 Tote und da hat es erst nach uns so richtig angefangen.

    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.

  • Es gibt leider Menschen, die noch nicht mal Ansatzweise verstanden haben, warum wir das Alles machen. Dummheit, Schlechte Erziehung, Imponiergehabe. Und das Schlimmste: Verschwörungstheoretiker. Die Regierung.... FCler21. Unfassbar.
    Wird Zeit das Geisterspiele kommen.

    Denken ist wie Googeln - nur Krasser.

  • Ich hab schon verstanden warum wir das machen und finde das auch richtig!
    Aber irgendwann muss es weiter gehen, denn wenn die Wirtschaft kaputt geht dann geht das Gesundheitssystem mit kaputt und dann reden wir über todeszahlen die man sich nicht mal ausmalen will.

    :FC: Und wenn du fällst bin ich bei dir :FC:

  • Deshalb spricht man eben auch über Maßnahmen um gewisse Dinge zu lockern. Aber wir müssen uns nunmal damit abfinden das "Luxusgüter", und das sind Großveranstaltungen nunmal, wohl nicht die oberste Priorität hat.


    Ich gehe davon aus, das diese Saison zunächst mal mit Geisterspielen zu Ende gespielt wird und zur gegebenen Zeit entschieden wird, wie es in die neue Saison geht. Also ob man die Zuschauerzahl in Stadien beschränkt etc.


    Man muss sich auch einfach mal fragen warum unsere Zahlen im Vergleich sehr gut sind. Und das kommt eben auch aufgrund der Maßnahmen. Ich behaupte einfach mal das jeder der sich hier herumtreibt auch endlich wieder Bock hat auf FUssball. Sei es im Stadion, TV oder selber auf dem Platz.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Je(n)sus (Morgen, 00:10)

  • Schritt für Schritt


    ich wäre schon froh, wenn die Bundesliga zu Ende gespielt werden könnte - weiß aber auch nicht, wie man das hinbekommt: daher erst einmal das Problem erledigen und dann kann man weiter sehen, wie und wann es mit Zuschauern weiter geht.


    Aber eins ist sicher: sobald es wieder Lockerungen hier und da gibt, dann werden die Zahlen wieder in die Höhe gehen und dann hoffentlicht nicht mit dem Ergebnis, dass auch unser Gesundheitssystem auch an seine Grenzen kommt. Warum ist denn z.B. Macron so unerbittlich mit seinen Maßnahmen, die unsere Maßnahmen übersteigen - weil es bei denen halt schon viel weiter ist mit der Belastung der Krankenhäuser und dem medizinischen Personal

  • Und was dein Beispiel mit der Waffe angeht: du triffst den Nagel auf den Kopf. Menschen sterben nämlich nicht an Waffen, sondern durch Waffengewalt! Und die Gewalt übt in dem Falle eben der Mensch aus.

    Ich glaub auch den Nagel auf den Kopf getroffen zu haben bezweifel aber ob du es auch richtig verstanden hast. Denn je mehr Menschen du mit einer Waffe ausstattest desto höher ist die Gefahr das was passiert. Und je mehr Menschen du rum laufen lässt mit "nur einer kleinen Grippe" desto höher ist die Gefahr das es jemanden erwischt für den es eben mehr ist als eine kleine Grippe.

  • Ich hab dich schon verstanden! Aber verstehst du was ich meine?
    Die Leute die da jetzt sterben sind überwiegend extrem alt und/oder haben schwere Vorerkrankungen... so blöd wie sichdas jetzt anhört (und ich meine das auf keinen Fall so herzlos wie es klingt): Es ist eine Frage der Zeit bis diese Leute den Weg alles weltlichen gehen!
    Damit meine ich nicht, dass jetzt ganz Deutschland wieder fröhlich auf die Rheinweinen soll.
    Ich meine, dass man die Risikogruppe auch schützen kann indem diese Leute in Quarantäne gesetzt werden, während andere ihr Leben einigermaßen wieder aufnehmen können (langsam)!

    :FC: Und wenn du fällst bin ich bei dir :FC:

  • Kürzer denken kann man ja kaum.


    Bislang weiß man aus mangel an Langzeitforschung noch überhaupt nicht viel über das Virus, Langzeitfolgen auch bei jungen erkrankten sind noch überhaupt nicht ausgeschlossen. Dazu kommt, dass der aktuelle Virus eine Mutation ist der Virus kann sich also auch weiter mutieren und dann haben wir die nächste Pandemie und fangen wieder von vorne an.

  • @CobyDick mutieren wird der Virus so oder so. Die Frage ist dann wie schnell die Mutation sich verbreitet. Der Lockdown ist auf Dauer wirtschaftlich nicht zu halten (weltweit, nicht nur in D)

    Europa wir sind da !

  • ich denke auch, diese Denkweise "nur die Risikopatienten isolieren" ist zu kurz gedacht, denn alle Risikopatienten haben/bzw. müssen sogar Menschen haben, die sich um sie kümmern - also müssten auch alle Pflegekräfte isoliert werden (das hat gestern auch eine Betroffene via 1live berichtet = sie hält sich auch privat von allen anderen fern, weil sie nicht möchte, dass sie Ihre Pflegepersonen im Heim ansteckt), Pflegendes Personal hat auch Familie und Kinder - und schon gibt es neue Probleme; steckt sich das Pflegepersonal an, fallen diese aus, neue Mitarbeiter müssen dafür sorgen.... es ist ein Rattenschwanz an Problemen ohne Ende, die auch manch ein Politiker noch nicht zu Ende gedacht hat.

  • Ich hab schon verstanden warum wir das machen und finde das auch richtig!
    Aber irgendwann muss es weiter gehen, denn wenn die Wirtschaft kaputt geht dann geht das Gesundheitssystem mit kaputt und dann reden wir über todeszahlen die man sich nicht mal ausmalen will.

    genau darum geht es mir auch.


    Übrigens gerade ein Papier gelesen welches heute in der Konferenz besprochen wird. Demnach werden Geisterspiele in der Bundesliga erlaubt.

    Die dummste Idee der WM Geschichte:


    4 Innenverteidiger!

  • Übrigens gerade ein Papier gelesen welches heute in der Konferenz besprochen wird. Demnach werden Geisterspiele in der Bundesliga erlaubt.

    Und? Im Endeffekt entscheiden Gesundheitsämter darüber, ob ein Geisterspiel stattfinden kann oder nicht.

  • Zum Glück nicht das FC-Brett bzw. die Corona Hardliner.
    Hier herrscht ja mittlerweile ein Ton...

    UEFA-Pokal-Finale: 1986,
    UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18

    UEFA Conference League Teilnehmer 2022/23
    Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
    DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,



    Zitat von Hennes-15: "Herr Baumgart soll sich auch mal vor Augen führen wo er her kommt, er ist sang und klanglos abgestiegen und hat dann die Chance bekommen mit dem 1. FC Köln." :rolling_on_the_floor_laughing:

  • Zum Glück nicht das FC-Brett bzw. die Corona Hardliner.
    Hier herrscht ja mittlerweile ein Ton...

    Das behauptest du nun zum x-ten Mal, immer bezogen auf die "Corona Hardliner". Zeig doch mal wen und was du damit genau meinst.

    Alle Wege führ‘n nach Rom

    und irgendwann zurück nach Köln.

  • Sogenannte „Geisterspiele“ der Bundesliga ohne Publikum sollten erlaubt werden, Fitness-Clubs aber weiter geschlossen bleiben.

    Die dummste Idee der WM Geschichte:


    4 Innenverteidiger!

  • Das behauptest du nun zum x-ten Mal, immer bezogen auf die "Corona Hardliner". Zeig doch mal wen und was du damit genau meinst.

    Bezieht sich darauf, dass jeder, der für Lockerungen der Corona Maßnahmen ist sofort niedergeschrieben wird, während jedes Argument dagegen laut beklatscht wird.
    Ich vertraue da

    • Meinem gesunden Menschenverstand
    • Unseren Politikern
    • Lasse ich mich nicht von Panikmachern beeinflussen
    • Bin ich für SINNVOLLE Maßnahmen mit Augenmaß und Abwägung der Risiken für Gesundheit, Wirtschaft und Psyche der Bevölkerung.

    Wenn irgendwelche Panikmacher behaupten, 1 1/2 Bundesliga/Sportevents ohne Zuschauer, dann wird es den Sport wie wir ihn jetzt kennen, nicht mehr geben.

    UEFA-Pokal-Finale: 1986,
    UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18

    UEFA Conference League Teilnehmer 2022/23
    Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
    DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,



    Zitat von Hennes-15: "Herr Baumgart soll sich auch mal vor Augen führen wo er her kommt, er ist sang und klanglos abgestiegen und hat dann die Chance bekommen mit dem 1. FC Köln." :rolling_on_the_floor_laughing:

  • Leider kommen aber eher selten gute Argumente zur Lockerungen der Maßnahmen bzw wird oft nicht abgewägt.


    Das Argument das immer wieder kommt ist, dass wir ja so tolle Zahlen haben mit Infektionen und Todesrate und das unser Gesundheitssystem besser ist als das der anderen. Aber vorallem sorgen ja die Einschränkungen dafür das dieses System aktuell so läuft. Wenn man jetzt zu früh zu viel lockert werden die Zahlen eben nach oben schnellen. Wenn die Krankenhäuser dann irgendwann an die Kapazitätsgrenze kommen dann sieht es hier auch ganz anders aus.
    Und dann sind es wieder die jenigen, die jetzt Lockerungen wollten, auch die ersten die über unsere Regierung fluchen.


    Hab eben gelesen, dass Großveranstaltungen bis zum 31.08. wohl verboten werden. Darunter zählt auch für mich ein BUndesligaspiel mit Zuschauern.


    Man kann meiner Meinung davon ausgehen das wir den Sport, so wie er zuletzt war, so nicht mehr sein wird.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Je(n)sus (Morgen, 00:10)

  • Zumindest nicht mehr bis Ende August. Dass heisst keine Zuschauereinnahmen, kaum/weniger TV Geld? Für manche Sportarten ist das der Todesstoß.

    UEFA-Pokal-Finale: 1986,
    UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18

    UEFA Conference League Teilnehmer 2022/23
    Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
    DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,



    Zitat von Hennes-15: "Herr Baumgart soll sich auch mal vor Augen führen wo er her kommt, er ist sang und klanglos abgestiegen und hat dann die Chance bekommen mit dem 1. FC Köln." :rolling_on_the_floor_laughing:

    Einmal editiert, zuletzt von frankie0815 ()