Corona und der Fußball

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Hübsche schrieb:

      Ich wäre mir nicht so sicher, dass wir davon komplett unberührt sind.
      Der Kicker spricht explizit davon, dass selbst bei Vereinen, die ihre Mitarbeiter nun in Kurzarbeit geschickt haben, die Insolvenz nicht abgewendet werden kann. Und wir haben ebenfalls jüngst 80 Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt.
      Ich hoffe ich mache mir mehr Sorgen als nötig, aber durch den teuren Abstieg, die preisintensiven Neuzugänge vor der Saison und im Winter sowie Heldts ständiges Beteuern der angespannten finanziellen Lage ist die Wahrscheinlichkeit schon sehr hoch, dass wir ebenfalls zu den vier Vereinen zählen. Wir sind jedenfalls nicht auf Rosen gebettet und solange kein Statement von Seiten des Vereins etwas Beschwichtigendes verlautbaren lässt können wir uns leider kaum gänzlich davon freimachen ebenfalls betroffen zu sein.
      In der BILD sagt Wehrle es nochmals. Der FC braucht sich überhaupt keine Sorgen zu machen was das Thema Insolvenz angeht! Und das war nicht das erste Mal daß er gesagt hat das der FC sich keine Sorgen machen muss!
    • FC_Gott schrieb:

      an die Träumer der DFL ASS schauen, Kekule sagt vor Herbst auch keine Geisterspiele
      und der entscheidet das nun alleine oder was? Katastrophe wie viele ach so tolle Virologen nun meinen sich diesbezüglich äußern zu müssen. Die DFL hat eine Taskforce einberufen die werden schon wissen was geht und nicht.

      Mal weg vom Fußball kann mir Mal einer erklären warum Tennis verboten ist (im Amateurbereich), obwohl die Spieler Null Kontakt haben? Da ist die Gefahr sich auf der Straße anzustecken zehnmal höher.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • FC_Gott schrieb:

      an die Träumer der DFL ASS schauen, Kekule sagt vor Herbst auch keine Geisterspiele
      Nur hat Kekule das nicht zu entscheiden sondern die Politik. Und da diese das Training auch wieder erlaubt hat, wird sie das mit den Geisterspielen mir großer Wahrscheinlichkeit auch, wenn auch vielleicht nicht Anfang sondern Mitte Mai. Die DFL wird das mit Berufsverbot erklären.
      Ich denke aber wenn man sich an die Hygienevorschriften hält, und dies mit einem Minimum an Personal durchziehen kann sollte das Risiko zumindest überschaubar bleiben. Ich gehe Mal davon aus daß sich nach Ostern wieder einiges ändern wird. Ob dies nun gut oder schlecht ist, keine Ahnung?
    • FC_Gott schrieb:

      an die Träumer der DFL ASS schauen, Kekule sagt vor Herbst auch keine Geisterspiele
      Ich halte Kekulé für einen sehr kompetenten Virologen aber hier hat er sich auch mehrfach widersprochen. Zuerst meinte er, dass es ethisch nicht vertretbar sei, dass ausgerechnet Fussballspieler oder der Fußball im Allgemeinen eine Sonderbehandlung in Zeiten der Pandemie erhielten (er sagte ja, dass das prinzipiell doch möglich sei, ab Mai Geisterspiele stattfinden zu lassen, man müsse die Teilnehmer nur oft genug testen). Später dann aber meinte er plötzlich, dass auf Grund der gesellschaftlichen Bedeutung des Fußballs dieser in der jetzigen schwierigen Zeit auch zur Beruhigung und Unterhaltung des Volkes beitragen könne und das durchaus überlegenswert sei.
    • Er spricht aber auch davon, dass es eine Art Spezial Quarantäne für die Spieler geben müsse
      Und dann aber für einen Test vor jedem Spiel?

      das ganze Interview sieht für mich nicht wirklich durchdacht aus:

      Neun Spieltage stehen allein in der Bundesliga in der wegen der Corona-Krise unterbrochenen Saison 2019/20 noch aus. Ein Mammutprogramm, das wohl nur noch mit Geisterspielen zu stemmen ist. Dass das gelingen kann, hat Arzt und Virologe Alexander Kekulé nun gedanklich durchgespielt. kicker.de/773436/artikel/arzt_…logisch_waere_es_loesbar_

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • FCLER21 schrieb:

      und der entscheidet das nun alleine oder was? Katastrophe wie viele ach so tolle Virologen nun meinen sich diesbezüglich äußern zu müssen. Die DFL hat eine Taskforce einberufen die werden schon wissen was geht und nicht.
      Hmm, hättest du dich eigentlich auch an der "Einmischung" von Kekule gestört, wenn er für baldigen Beginn der Geisterspiele plädiert hätte?

      Du vertraust also der vom DFL eingesetzten Taskforce? Weil die ja auch komplett unabhängig und bestimmt ganz neutral sind? Darf ich fragen, ob du weisst, wer da eigentlich so drin sitzt? Und vertraust Du dem DFL eigentlich in alle Dingen so bedingungslos?
    • Nun sagt er doch, dass Spiele ab Mai möglich sind, also irgendwie wurde hier eine falschmeldung reingesetzt oder der Mann wiederspricht sich innerhalb von Stunden. Um deine Frage zu beantworten: Ja ich vertraue dieser Taskforce total den Sie wurde ja extra dafür einberufen um alles genaustens beurteilen zu können.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • FCLER21 schrieb:

      Nun sagt er doch, dass Spiele ab Mai möglich sind, also irgendwie wurde hier eine falschmeldung reingesetzt oder der Mann wiederspricht sich innerhalb von Stunden. Um deine Frage zu beantworten: Ja ich vertraue dieser Taskforce total den Sie wurde ja extra dafür einberufen um alles genaustens beurteilen zu können.
      du weisst nicht zufällig, wer da drinsitzt? interessiert mich wirklich, ich habe es aber nirgends gelesen
    • UEFA droht Belgien mit Konsequenzen nach Abbruch der Saison.
      Da wird sich der DfB das gut überlegen.
      spiegel.de/sport/fussball/uefa…10-4e83-9327-bf813fdbad76
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • janberlin schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      Nun sagt er doch, dass Spiele ab Mai möglich sind, also irgendwie wurde hier eine falschmeldung reingesetzt oder der Mann wiederspricht sich innerhalb von Stunden. Um deine Frage zu beantworten: Ja ich vertraue dieser Taskforce total den Sie wurde ja extra dafür einberufen um alles genaustens beurteilen zu können.
      du weisst nicht zufällig, wer da drinsitzt? interessiert mich wirklich, ich habe es aber nirgends gelesen
      Nein leider nicht , da habe ich keine Ahnung. Das spielt für mich aber auch eher eine untergeordnete Rolle, ich finde es schon mal gut ansich das so eine Taskforce überhaupt ins Leben gerufen wurde.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • FCLER21 schrieb:

      Nein leider nicht , da habe ich keine Ahnung. Das spielt für mich aber auch eher eine untergeordnete Rolle, ich finde es schon mal gut ansich das so eine Taskforce überhaupt ins Leben gerufen wurde.
      Findest du es eigentlich nicht selbst etwas lächerlich, dass du anderen vorwirfst, in dieser Krise auf die Politik zu hören, gleichzeitig aber erklärst, einer von der DFL eingesetzten Taskforce total (sic!) zu vertrauen, deren Besetzung du nicht einmal kennst? Nur weil die ja extra dafür eingesetzt wurde?

      Glaubst du denn, die Regierung hat ihrerseits keine Taskforce mit Experten einberufen?
    • ist halt desselbe wie mit den virologen.
      sagt einer das was er hören will = guter mann, steht über den dingen --> streek
      sagt einer das gegenteil = böser mann, darf man nicht als referenz heranziehen bzw.auf den braucht man nicht hören --> kekulè

      ich mache mir die welt...wie sie mir gefält
      manchmal wünsche ich mir ich könnte auch so binär durchs leben wandeln

      es wiederholt sich in allen themen...
      Like mich am Arsch
    • LinkeKlebe schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      Nein leider nicht , da habe ich keine Ahnung. Das spielt für mich aber auch eher eine untergeordnete Rolle, ich finde es schon mal gut ansich das so eine Taskforce überhaupt ins Leben gerufen wurde.
      Findest du es eigentlich nicht selbst etwas lächerlich, dass du anderen vorwirfst, in dieser Krise auf die Politik zu hören, gleichzeitig aber erklärst, einer von der DFL eingesetzten Taskforce total (sic!) zu vertrauen, deren Besetzung du nicht einmal kennst? Nur weil die ja extra dafür eingesetzt wurde?
      Glaubst du denn, die Regierung hat ihrerseits keine Taskforce mit Experten einberufen?
      kann deinen Einwand verstehen, aber die Politik muss sich mit zig Themen außeinandersetzen momentan die Taskforce der DFL befasst sich nur mit diesem einem Thema ob Fußball möglich ist und kann meiner Meinung nach effizienter arbeiten, ich kann es aber verstehen wenn du das anders siehst.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • Wir sollten generell nicht vergessen, dass in der Corona-Krise vor allem die Bundesländer das Sagen haben, nicht der Bund. Und schon gar nicht einzelne Virologen, Epidemiologen oder Ärzte, ob die nun Regierungen beraten oder nicht.

      Sollten im Mai vor allem die Kontaktsperren in ähnlichem Maße wie jetzt immer noch gelten, dürfte es für die DFL schwer werden, irgendwelche Ausnahmen herauszuholen. Diese hätten schließlich zur Folge, dass andere die ebenfalls haben möchten. Am Ende plädiert womöglich ein Großteil der Bevölkerung für einen Abbruch der Maßnahmen, frei nach dem Motto: Wenn die da Fußball spielen dürfen, dann darf ich mit meinen Kumpels auch wieder op Jöck gehen. Ich vermute, vor dieser Entwicklung wird die Politik eher zurückschrecken, selbst wenn man berücksichtigt, dass TV-Fuppes zur Zerstreuung beitragen kann.

      Auch dass Profikicker alle naselang getestet werden sollen, während ansonsten von beschränkten Testkapazitäten die Rede ist, wird nicht überall gut ankommen. Verlässliche Schnelltests existieren in der Breite ebenfalls noch nicht.

      Die DFL hat offenbar krampfhaft den 30. Juni als Saisonende im Blick, damit es keinen Stress mit auslaufenden Verträgen gibt. Von diesem hohen Ross werden sie wahrscheinlich runterkommen müssen.
    • FCLER21 schrieb:

      Wenn ich mich Recht erinnere hat man doch zuletzt genau diese Regelung angepasst und die Saison kann länger als der 30.06 gehen.
      Fasst man die Wiederaufnahme des Spielbetriebs bereits im Mai ins Auge, dann wird es aber darauf hinauslaufen. Ist allerdings auch nicht so schrecklich wichtig, es kann ja sein, dass der Kicker komplett danebengelegen hat. Und im Endeffekt ist man, siehe meinen letzten Beitrag, sowieso von anderen Gnaden abhängig.
    • Werder Bremen hat keine Erlaubnis zum Training in Kleingruppen
      Das „Land“ Bremen möchte von der DFL eine einheitliche Linie für alle Bundesländer

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...