der Sportdirektor Suche Thread

  • Arabi wäre gewiss nicht so übel.

    Aber wenn ich es mir aussuchen dürfte, Reuter wäre meine Wahl.

    Im Ausland bin ich nicht beschlagen, aber ich bin sicher, da gibt es in Holland und Belgien

    sehr interessante Leute. Und anderswo gewiss auch.

    si vis pacem para bellum
    Cicero

  • Reuter wäre meine Wahl.

    Meine nicht. Dabei sind seine Transfers sicherlich nicht übel. Und dass er Augsburg seit vielen Jahren mit relativ kleinen Mitteln in der Liga hält, ist eine stolze Leistung.


    Aber bei Augsburg kommt es mir immer so vor, als ob jeder auf dem Platz und jeder auf der Bank zu viel Testosteron hat. Da wird gefoult und gegrätscht, rumgeschrien und gestikuliert. Musst Reuter mal während der 90 Minuten beobachten, er macht da voll mit. Und so jemanden will ich ehrlich gesagt nicht bei uns sehen.

    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:

  • Und dass er Augsburg seit vielen Jahren mit relativ kleinen Mitteln in der Liga hält, ist eine stolze Leistung.

    Wie "klein" die Mittel in Augsburg tatsächlich sind, das weiß ja keiner genau. Jedenfalls haben sie dort auch seit fast 20 Jahren Investoren mit im Boot und verkaufen munter ihre Anteile: Neuer Investor beim FC Augsburg sorgt für Diskussion


    Insofern wäre ich mir bzgl. der zur Verfügung stehenden Mittel bei Augsburg gar nicht mal sicher, ob das so wenig ist. Und dafür finde ich Reuters "Ertrag" eigentlich recht überschaubar.

  • Wie "klein" die Mittel in Augsburg tatsächlich sind, das weiß ja keiner genau. Jedenfalls haben sie dort auch seit fast 20 Jahren Investoren mit im Boot und verkaufen munter ihre Anteile: Neuer Investor beim FC Augsburg sorgt für Diskussion


    Insofern wäre ich mir bzgl. der zur Verfügung stehenden Mittel bei Augsburg gar nicht mal sicher, ob das so wenig ist. Und dafür finde ich Reuters "Ertrag" eigentlich recht überschaubar.

    Das war mir so nicht bewusst. Und ändert meine Sicht der Dinge doch.

    Investoren nur für Steine, niemals für andere Dinge.

    si vis pacem para bellum
    Cicero

  • Fußball - Bielefeld - Arabi: "In dieser Liga eigentlich nichts zu suchen" - Sport - SZ.de (sueddeutsche.de)


    Zitat

    ...Seine Zukunft bei der Arminia über diese Saison hinaus ließ Arabi offen, schloss aber einen Abschied bereits im Winter so gut wie aus. "Das kann ich mir nicht vorstellen", kommentierte der 42-Jährige die jüngsten Spekulationen über einen bevorstehenden Wechsel zum Bundesliga-Konkurrenten 1. FC Köln für eine festgeschriebene Ablösesumme von 500 000 Euro.


    Weniger deutlich äußerte er sich jedoch zu seinen weiteren Plänen: "Ich weiß nicht, was im Sommer ist, das weiß man nie im Fußball. Wie jeder Spieler, so will auch ich am liebsten in der Bundesliga arbeiten, kann aber einschätzen, dass es schwierig ist, das dauerhaft mit Arminia Bielefeld zu schaffen."

    Mit dem Rest seiner Aussagen passt er aber eigentlich nicht zu Baumgart :face_with_tears_of_joy:

    Team Wissenschaft Ultras

  • "Die 3 die jetzt da unten stehen, also Fürth, Bochum und wir, haben in dieser Liga eigentlich nichts zu suchen. Von der Wirtschaftskraft nicht, von der Größe der Stadt nicht, von der Infrastruktur nicht. Stattdessen gehören Vereine wie der HSV, Bremenm Schalke, Nürnberg, Düsseldorf oder Hannover in die Bundesliga."


    Also mit solchen Aussagen schießt sich Arabi bei mir schon so gut wie ins Abseits. In die Bundesliga gehört wer sich sportlich dafür qualifiziert. Vielleicht macht er sich aber auch absichtlich unbeliebt, im eigenen Lager dürften solche Sätze wohl gar nicht gut ankommen, um seinen Abgang leichter zu machen.

  • Wer weiß, ob an dieser Variante: Arabi für den FC

    Überhaupt mehr dran ist, als die üblichen Medien Überlegungen (Basis: kennt XY sehr gut) oder ob da mehr dran ist.


    Letzte Saison noch durch den Trainer Wechsel den Klassenerhalt geschafft; Arabi wurde für seine Sommertransfers gelobt - bisher hat das nicht so gezündet und von dem Trainer Kramer halte ich nicht viel (wegen seiner bisherigen Vita)

    Ich kann mich ja irren, und der Knoten bei denen platzt doch noch.


    Ob die Arbeit von Arabi ihn für „höhere“ Aufgaben empfiehlt - können andere bestimmt besser beurteilen

    IMPFEN JETZT


    zum Schutz unserer Umgebung, derjenigen, die sich nicht impfen lassen dürfen oder können

    Einmal editiert, zuletzt von elkie57 ()

  • das glaube ich nun nicht, dass er sich absichtlich unbeliebt macht. Ich glaube, das ist halt seine Art Demut und auch Erklärung des Tabellenplatzes, mit denen er der aktuellen Lage begegnet. Denkt man mal nicht allzu viele Monate zurück, hatte man hier mit Gisdol und vor allem Heldt auch 2 Verantwortliche, die nicht müde wurden zu erwähnen, dass der Klassenerhalt nun das höchste der Gefühle sei, dass man der Musik so weit hinterherlaufen würde, und dass man am besten jeden Tag voller Dankbarkeit verbringen sollte, weil man noch in Liga 1 spielt.


    Grundsätzlich hat Arabi ja auch nicht Unrecht, in Liga 2 tummeln sich einige Schwergewichte, und Fürth/Bielefeld kann da mit den Rahmendaten kaum bis gar nicht mithalten.

    Dennoch ist mir das ein wenig zu demütig, sie haben in der letzten Saison sportlich den direkten Aufstieg geschafft, und sind nun halt Bundesligist. Da kann man sicher nicht erwarten, dass die die Liga nun auseinander nehmen, aber ein wenig mehr Drive darfs dann doch sein.


    Deshalb meinte ich auch, das würde ja super zu Baumgart passen. Der eine will auch gegen Bayern auf Sieg spielen, der andere meint dass der eigene Verein eigentlich gar nicht in die Liga gehört :grimacing_face:

    Team Wissenschaft Ultras

    Einmal editiert, zuletzt von MattEagle ()

  • Ich denke auch, dass das eher professionelles Understatement ist. Denn ehrlich gesagt gehört die Region in der Bielefeld liegt mit zu den wirtschaftlich stärksten Regionen in Deutschland, da gibt es viele große Mittelständler und "hidden champions". Also rein finanziell würde da schon einiges gehen in Sachen Sponsoring, Einnahmen, etc. Wie genau Bielefeld dahingehend aufgestellt ist, das weiß ich natürlich nicht.

  • Haben Anteile an einige heimische Unternehmen verkauft die sich zu einer Anteilseignergesellschaft zusammengeschloßen haben, sicher einer der Hauptgründe wieso sie sich zuletzt so gut entwickelt haben.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Wer in Liga 2 spielt gehört auch da hin. Weiß gar nicht was das soll, solche Aussagen. Wenn der :effzeh: ihn haben will und er hier arbeiten möchte kann er sich solche Kommentare sparen. Dies hat er in der Vergangenheit doch auch nicht gemacht.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei


    Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Arabi war evtl ein Presse Dingens

    (Weil JJ und Arabi kennen sich)


    Keller, der m.E. zu dem Aufschwung bei Regensburg beigetragen hat durch jahrelange gute Aufbauarbeit

    Und vor kurzem den Abschied bei Regensburg verkündet hat (der trotz Aufregung in Regensburg wohl schon länger fest stand)

    IMPFEN JETZT


    zum Schutz unserer Umgebung, derjenigen, die sich nicht impfen lassen dürfen oder können

  • in sehr interessanter Name.


    Der hat wirklich über viele Jahre etwas aufgebaut. Sowohl das Trainingsgelände, das Stadion als auch die Mannschaft nachhaltig verstärkt. Man sieht bei Regensburg ja, dass sie sich jedes Jahr gesteigert haben. Er weiss, ähnlich, wie Arabi, wie man Spieler günstig bekommt und wie man diese dann gut entwickelt. Das wird ja auch unser Weg sein. Da sind die Namen Arabi und Keller auf jeden Fall naheliegende Namen und sehr interessant.


    Natürlich passt es auch, dass wir für Keller keine Ablöse mehr zahlen müssten.

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Katterbach, Hübers, Mere, Ehizibue - Skhiri - Hector, Duda/Uth, Kainz/Lemperle - Modeste

  • Hm, sollte er wirklich die Option S`gart haben, wird es schwer.

    Vorsstandsvorsitzender, netter Job.

    Evtl. aber ist ihm das operative Geschäft wie bei uns lieber.

    Aber spannend wäre er gewiss.

    Ich denke, ich würd ihn begrüßen. Und das vollherzig.

    si vis pacem para bellum
    Cicero

  • Bin mal neugierig, wo Keller dann aufschlägt

    Da wir nicht die einzigen Interessenten sind


    Was mir auch gefällt, dass er sich eine längere Pause gönnt

    IMPFEN JETZT


    zum Schutz unserer Umgebung, derjenigen, die sich nicht impfen lassen dürfen oder können