Bayer Leverkusen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hennes-15 schrieb:

      Der Held soll ihm eine aufs Maul geben
      Ja. Wäre wünschenswert. Aber ausgerechnet Held?!...Unser Kleiner kann sich doch wahrscheinlich nicht mal aus einem Ei heraus schlagen. Vergiss es. Modeste oder Cordoba wäre meine Lösungen.

      fenermann schrieb:

      Warum versucht eigentlich jeder in diesem scheinheiligen Rotzverein eine Erklärung zu finden? Die sollen da einfach alle ihre verlogene Schnauze halten. Wäre das alles korrekt, müsste auch keiner von den Pseudofunktionären seine Fresse aufmachen. Was ein Drecksverein.
      Genau. Ein Rotzverein. Mit maximal verlogenen Hauptdarstellen.

      Millhouse schrieb:

      kölsch schrieb:

      Dreckspack auf der gleichen Stufe wie Ostholland angekommen.
      Ernsthaft?
      Bei Gladbach spüre ich Emotionen. Zugegeben, zu 99,9999 Prozent sind das negative Emotionen, angesiedelt irgendwo zwischen blankem Hass und reiner Zerstörungswut. Aber es sind Emotionen. Und Gladbach kann ich als ewigen Rivalen akzeptieren. Da gibts historisch gewachsene Gründe für, dass ich grün vor Zorn werde, wenn ich an die denke.

      Aber Leverkusen? Juckt mich absolut nicht. Die könnten morgen in der Versenkung verschwinden und vermutlich würden nicht mal die Medien drüber berichten. Die haben lediglich das reiche Bayer-Werk im Rücken, dazu durch die Nähe zur Stadt Köln sowas wie Rivalität zum FC - und damit zu einem der bekanntesten Vereine Deutschlands. Leverkusen hat aber nichts Eigenes. Die haben sich sowas wie Tradition und Legenden nie aufgebaut. Für ein vermutlich weltweit renommiertes Logo wie unseren Geißbock würden die ihre eigenen Großmütter verkaufen.

      Leverkusen kann und wird niemals auf der Stufe stehen, auf der Gladbach steht.
      Ganz genau. Dieser Verein ist doch ein nichts. Ein gar nichts. Ausser Konzern namens Bayer, ehemals IG FARBEN(wollen wir mal nicht vergessen). Leverkusen ist eine Fussnote und sicher nicht mehr. Die lösen bei mir irgendwie
      nichts aus - ich meine in dem Sinne, daß ich wirklich komplett ausrasten könnte. Im Gegensatz natürlich zu Gladbach und da bin ich bei Millhouse. Da sind meine >Emotionen sofort da. Kannst mich nachts um viertel vor Drei
      wecken und Gladbach sagen und gehe mal davon aus, daß ich versuche dir an den Kragen zu gehen.
    • hennes-15 schrieb:

      Der Held soll ihm eine aufs Maul geben
      Also bitte, der Hotte heißt immer noch Heldt - am Ende wird der noch mit dem unsäglichen Popoloch Oliver Held verwechselt.

      Und über Bayer wurde hier alles gesagt: Die wären gerne wer, sind es aber nicht, waren es nie und werden es nie sein. Insgesamt haben die drei Fans (einen kenne ich sogar persönlich), keinerlei Ausstrahlung - nur einen Haufen voll Asche von dem Nachfolgekonzern der Nazi-treuen IG-Farben. Mit den Rüben und selbst mit den Dummdorfern verbindet man echte Emotionen - wenn auch in erster Linie Hass. Aber Leprakusen lässt uns alle kalt. Außer die baggern weiter an unseren Jugendspielern. Dann gibt es auf die Nüsse.
      Difficile est satiram non scribere - Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben (Juvenal)
    • Millhouse schrieb:

      Aber Leverkusen? Juckt mich absolut nicht. Die könnten morgen in der Versenkung verschwinden und vermutlich würden nicht mal die Medien drüber berichten. Die haben lediglich das reiche Bayer-Werk im Rücken, dazu durch die Nähe zur Stadt Köln sowas wie Rivalität zum FC - und damit zu einem der bekanntesten Vereine Deutschlands. Leverkusen hat aber nichts Eigenes. Die haben sich sowas wie Tradition und Legenden nie aufgebaut. Für ein vermutlich weltweit renommiertes Logo wie unseren Geißbock würden die ihre eigenen Großmütter verkaufen.

      :thumbsup: Mega..... und dieses bitte genauso tausendfach aufs T-Shirt drucken und gegen LEV mit ins Stadion nehmen.
      Das sind genau die Dinge, genau die Sätze, die so verlogene Spaken wie Völler die Zornesröte ins Gesicht treiben.
      Sowas ärgert Sie am meisten.
      Tradition kann man nicht kaufen.






      DU PISSER!!!!! :mfinger: :mfinger: :mfinger:


      Danke für diese Worte Millhouse :tu:
    • Express Story „Bayer Boss schießt böse gegen den FC“
      Keine Lust den Artikel anzuklicken, wer ist das wohl? kenne mich da nicht aus bei denen?

      ....haben sie evtl Zuviel ihre Nase in unser Brett gesteckt?

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Selbst Schweinchen Max echauffiert sich: "da ist etwas passiert, was keiner von uns gerne sieht" und bestätigte die Vereinbarung der Rüben, den Dummdorfern, den Pillen und dem ruhmreichen :FC: .

      Weiter die Plautze: "wir würden dieses Agreement gerne aufrecht erhalten, weil es zur "Beruhigung" beiträgt.

      Hoffentlich erinnert der sich, bei einem künftigen Talent in unseren Reihen.

      Dass Völler sich jetzt schon nicht erinnert und Heldt selbiges Verhalten zutraut, verrät so ziemlich alles über den üblen Charakter des Pudels.
      Tiocfaidh ár lá

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hassenichjesehen ()

    • PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • pbs.twimg.com/media/EPiGAuDX4AAqs36?format=jpg&name=medium

      Was ist diese Woche denn los bei denen?
      Das sind ja unglaubliche Hilferufe nach Aufmerksamkeit, in bester Trump-Art (nur, dass der wahrgenommen wird).
      Dieses Betteln nach öffentlicher Wahrnehmung ist so unfassbar peinlich. :lol:

      Aber eine Sache interessiert mich jetzt wirklich an denen: wie viele Geschäftsführer hat das Monsanto-Werk denn bitte? :lol:
    • Es muss schon echt deprimierend sein, wenn man so viel Geld hat aber keine Freunde. Und auch keinen Erfolg. Wenn dann der schlafende Mufasa, hoch und Tiefs hat, ihm die Region aber trotzdem die Bude einrennt. Obwohl man selbst regelmäßig International spielt. Und Obwohl Mufasa schläft, haben Simba und Nala ( FC Jugend ) Erfolg. Die einst ruhmreiche Bayer Jugend ( Scars Hyänen ) schauen den mit Spielspaß überzeugenden aus Köln mittlerweile hinterher.
      Wir steigen ab und wir steigen wieder auf. Und das in nem zeitlichen Rhytmus. Und trotzdem ist das Interesse immer noch um einiges größer an Köln als an das Schattenland ( Leverkusen ). Ja, man könnte echt meinen unsere Geschichte weißt parallel zu Disneys König der Löwen.
      Das Happy End dieser Geschichte kennen wir alle.
      :koeln:
    • Der Hübsche schrieb:

      pbs.twimg.com/media/EPiGAuDX4AAqs36?format=jpg&name=medium

      Was ist diese Woche denn los bei denen?
      Das sind ja unglaubliche Hilferufe nach Aufmerksamkeit, in bester Trump-Art (nur, dass der wahrgenommen wird).
      Dieses Betteln nach öffentlicher Wahrnehmung ist so unfassbar peinlich. :lol:

      Aber eine Sache interessiert mich jetzt wirklich an denen: wie viele Geschäftsführer hat das Monsanto-Werk denn bitte? :lol:
      jetzt habe ich das mal bei wiki nachgeschaut

      die Geschäftsleitung des "Fußballunternehmens" (steht da so augenroll ) besteht aus 10 Personen, davon dürfen sich 9 als Direktor bezeichnen, nur einer ist nur Leiter - der oberste Doof äh Direktor ist derjenige, der in deinem Link zu sehen ist und auch gestern den express Artikel zierte, den ich erwähnt hatte

      de.wikipedia.org/wiki/Bayer_04_Leverkusen

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • hennes-15 schrieb:

      vom fc könnte mal jemand klare worte finden für diese penner
      Der FC macht’s wie der Rest der Welt: ignorieren. Diese Nichtbeachtung tut denen doch am meisten weh.

      Find ich irgendwie geil vom Vorstand, die so zu treffen. Die sitzen doch seit Völlers Interview und warten nur auf emotionale Antwort, weil sie sich gerade einen auf die Abwerbung von nem Jugendspieler keulen :lol:

      Und doch interessiert sich niemand für sie :smile:
      Außer Eberl. Sogar der findet‘s scheiße.
      Leverkusen ist halt moralisch total verrottet.
      Sind halt nur alles keine News mehr.