Geißbockheim - Clubhaus des 1. FC Köln

  • Eigentlich müsste man direkt Bagger hinstellen und wenn man dann den Prozess gewinnen würde sofort loslegen… Minuten nach dem Urteilsspruch… das fänd ich lustig.

    :FC: Und wenn du fällst bin ich bei dir :FC:

  • Eigentlich müsste man direkt Bagger hinstellen und wenn man dann den Prozess gewinnen würde sofort loslegen

    Es handelt sich um eine Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss. Ein Urteil zu unseren Gunsten hieße erstmal nur, dass das Planfeststellungsverfahren korrekt ablief. Es heißt nicht, dass sofort die Bagger rollen dürfen. Dafür bedarf es zunächst Baugenehmigungen sowie, im Falle der Gleueler Wiese, einem Pachtvertrag. Das Gericht kann die Stadt nicht dazu verdonnern, etwas an den FC zu verpachten und das ist auch nicht Inhalt des Verfahrens.

    Alle Wege führ‘n nach Rom

    und irgendwann zurück nach Köln.

  • Wenn wir den Prozess im November gewinnen, wovon man ja ausgehen kann, dann sollte man nach Lösungen suchen. Notfalls auch juristisch. Diese Verzögerungen kosten uns ja Geld.

    Du bist der Checker.

    Wenn Planfeststellung ok, Klage gegen wen?

    Auf B-Plan? Pachtvertrag? NLZ in Euskirchen?

    (Nix davon geht)


    Oder welche Lösung meinst Du?

  • Biste heute etwas auf Krawall? :thinking_face:

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Schwäbe - Hector, Hübers, Kilian, Schmitz - Ljubicic, Skhiri - Kainz, Uth, Maina - Lemperle

  • Lieber Grischa, welche Lösungen meinst Du?


    Und welche juristische Lösung, welchen Weg meinst Du?


    Da Du ja den Ausgang des laufenden Gerichtsverfahrens schon kennst, dachte ich, Du hättest da konkrete Ideen statt inhaltsleere Phrasen… Also, was tun?

  • Eigentlich müsste man direkt Bagger hinstellen und wenn man dann den Prozess gewinnen würde sofort loslegen… Minuten nach dem Urteilsspruch… das fänd ich lustig.

    Das Vergnügen wäre von kurzer Dauer. Die von klimaschützender Hundescheiße Beseelten (faktisch um ihre Immobilienwerte Besorgten) könnten wiederum die Korken knallen lassen, sollte sich der FC derart dumm und rechtswidrig verhalten.

  • 231.200 Euro Geldstrafe für den 1. FC Köln
    Das Sportgericht des DFB hat den Bundesligisten 1. FC Köln im Einzelrichterverfahren wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger in insgesamt vier Fällen…
    www.dfb.de


    Fast 5 Huseinbasics oder knapp ein halber Adamyan...

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Die vermeintliche Toleranz gegenüber Pyro (speziell nach der Corona-Pause für Ultras und Steher allgemein) war nur vorgetäuscht. Das haben auch andere Clubs bereits erfahren müssen. Der DFB macht weiter das, was er am besten kann: abkassieren, wo es nur geht.

  • Alles wie gehabt beim D*B aber wir haben ja die Stimmung und die aktive Fanszene sooooooooo vermisst

    Wir sind die Fans - Wir sind der Verein!


    Mission Klassenerhalt 22/23


    Mission Gruppenphase


    Müngersdorfer Stadion op Ewig

  • Ja Lebenslanges sv

    Wir sind die Fans - Wir sind der Verein!


    Mission Klassenerhalt 22/23


    Mission Gruppenphase


    Müngersdorfer Stadion op Ewig

  • Na ja gefallen oder nicht. Man muss einfach alles mal auf den Prüfstand stellen und ein gemeinsamer Standort für alle Mannschaften ist schon besser als geteilt mit Bocklemünd.

    Alles doof klar, aber es muss mal langsam was passieren

  • Aus dem letzten Newsletter vom Vorstand:


    Zweigleisig zum neuen Leistungszentrum


    "Neben diesen sportpolitischen Aktivitäten werden wir das Kerngeschäft des FC natürlich nicht aus den Augen verlieren. Für die sportliche Zukunft des FC ist eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit ein eminent wichtiger Grundstein. Darum steht die Schaffung bestmöglicher Rahmenbedingungen durch den Bau eines neuen Nachwuchsleistungszentrums für uns ganz oben auf der Agenda.


    Den festgefahrenen Prozess um den Ausbau des Geißbockheims konnten wir gemeinsam mit Philipp Türoff und den zuständigen Mitarbeitern, allen voran Alexander Schmidt, in den vergangenen Monaten wieder ins Rollen bringen. Auf der Mitgliederversammlung haben wir euch angekündigt, dass der FC in den nächsten sechs Monaten konkrete Pläne für das Nachwuchsleistungszentrum vorstellen wird. Dabei wird zweigleisig gefahren. Entweder der Beschluss des Kölner Stadtrats zum Ausbau des Geißbockheims lässt sich endlich umsetzen – oder ein neuer Standort in Köln-Marsdorf rückt in den Fokus. Für die erfolgreiche Umsetzung der Planungen werden wir in den nächsten Jahren noch einmal alle Kräfte beim FC mobilisieren müssen."

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Pläne Pläne Pläne aber es nervt so unendlich das sich nach 8 Jahren bzw eigentlich seit 2000 nichts tut. Es ist keine ende dieser Pose in Sicht. Das schlimme ist das man nicht sagen kann man gibt auf. Traurig und nervig sowas. Vorallem weil wir so sehr drauf angewiesen sind. Wenn man dann sieht was unsere Nachwuchsabteilung großes leistet, unter erschwerten Bedingungen. Kann man das nicht oft genug erwähnen. Gönne den Jungs einfach ein NLZ wo man sagen kann was für ein geiler Scheiß und man neidisch/bewundern zu uns rüber schaut. Leider seh ich das aktuell noch nicht.

    Wir sind die Fans - Wir sind der Verein!


    Mission Klassenerhalt 22/23


    Mission Gruppenphase


    Müngersdorfer Stadion op Ewig

  • Finde keinen passenden Thread


    Aber Hansi Dentinger gehörte ja schon zum Inventar


    Er wurde beigesetzt und viele bekanntere Personen fanden Zeit für die Beerdigung

    Auch Baumgart und der Joni


    (Siehe Express)

  • Nicht der Hamster ist es…… :astonished_face:

    ————————————

    Malven-Dickkopffalter auf der Gleueler Wiese beobachtet

    Ende dieses Sommers wurde zum ersten Mal der Malven-Dickkopffalter auf der Gleueler Wiese von Cristina Krippahl beobachtet (siehe Fotos).

    Der Malven-Dickkopffalter gilt in NRW als gefährdet RL3. In der Niederrheinischen Bucht wird

    die Art in der neuen Roten Liste sogar als stark gefährdet (Kategorie RL2) geführt.

    ……

    ———————————-


    Wer mehr dazu lesen will, den verweise ich auf die Internetseite der Initiative.


    Greetings

    Jeföhl

    Denken ist wie Googeln - nur Krasser.

  • Naja die Spatzen pfeifen ja eh schon das Marsdorf wird und das wohl auch die Mehrheit im Rat befürwortet. Bin gespannt wie das verpackt wird. Können die sich ihre Hundewiese weiter voll Kac*** lassen. Hab nur drauf geachtet das irgendwer mit einem seltenen Viech um die Ecke kommt

    Wir sind die Fans - Wir sind der Verein!


    Mission Klassenerhalt 22/23


    Mission Gruppenphase


    Müngersdorfer Stadion op Ewig

  • Der Falter kann gerne in meinen Garten kommen.

    Wir haben Fledermäuse hier rum fliegen.


    Ich stelle mir gerade vor, wie die genannte Dame da jetzt wochenlang rumgegangen ist, um irgendein Tier zu finden, um damit endlich einen Grund zu finden.


    Unglaublich.

    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.

  • Oder hat es da hingebracht.

    Sowas hat es tatsächlich auch schon gegeben.