Angepinnt 2. Bundesliga

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Drago schrieb:

      Abwarten!
      FCN, Osnabrück und Braunschweig sind klar machbare Aufgaben, die der HSV auch gewinnen wird.
      Dann wären die bei 61 Punkten.
      Auf diese Punktzahl müsste Greuth und Kiel erst einmal kommen!
      Besonders Kiel müssten aus den letzten 6 Spielen 4 gewinnen.
      Das Ding ist für den HSV noch lange nichg verloren.
      Karlsruhe wartete seit 6 Spielen auf einen Sieg-da hat Nürnberg eine wesentlich bessere Formkurve.
      Zudem hat Kiel 3 Spiele weniger als Hamburch aber nur 2 Punkte Rückstand. Und dann warten die Düsseldoofen auch noch mit einem Spiel weniger und nur 3 Punkten Rückstand...
      Die Kühne Boys haben sich mal wieder mächtig in die Scheixxe gerissen :green:
      Der Fuchs ist Schlau und stellt sich Dumm,bei manch Menschem ist es andersrum....
    • Habe gerade das Ergebnis KSV - KSC gesehen und mir einen zusammen gegrinst.

      KSV kann jetzt - maximal auf 61 Punkte kommen. Fürth liegt bei 57 und Bochum bei 60. Heisst - die direkten Aufstiegsplätze sind für den KSV so gut wie weg. Bleibt das Rennen um Platz 3. Düsseldorf liegt - bei einem Spiel weniger - 2 Punkte hinter Hamburg. Kiel liegt sogar nur einen Punkte hinter Hamburg und hat noch drei SPiele mehr. Ich würde mich mal zu der Behauptung versteigen, daß das nicht so richtig gut für Hamburg aus sieht. Oder?!

      Fände es einfach am grandiosesten, wenn der KSV Dritter wird und dann in der Relegation scheitert. So unverdient wie damals der KSC - gegen Hamburg.
      Lettore silenzioso
    • Neu

      Düsseldorf und Rössler wurden von der Presse, Sky etc schon vor Wochen abqualifiziert, Düsseldorf das war es mit dem Aufstieg...

      Thomas Reis und Bochum werden wohl sicher aufsteigen, Trainer hat es geschafft nach einigen Versuchen mit anderen Trainern, die Bochumer zu stabilisieren und dorthin zu schaffen

      Dto. Leitl als Trainer bei Greuther
      (Davor einige Trainer verschlissen, die nach anfänglichen Erfolg und Vertragsverlängerung es jedesmal verkackt haben, weil danach eine Erfolglos Periode folgte)

      2. Liga halt, kaum vorhersagbar
      Wie letztes Spiel Markus Anfang gegen die Bochumer, zum Schluss Darmstadt Spiel an sich gerissen und Bochum blöd da stehen lassen

      und der HSV, keine Ahnung
      Kommt da nach jedem guten Start, vorzugsweise nach Trainerwechsel erst einmal die Erfolgsserie und den HSV „endlich“ mal auf die Erfolgsspur zu bringen
      ...regelmäßig der Niedergang (wenn die anderen Trainer einen Ansatz gefunden haben, den HSV und in diesem Jahr Terodde zu stoppen?)
      Regelmäßig der Niedergang, weil sich der HSV zu sicher war, die Vorsicht und Aufmerksamkeit fallen lassen um dann in Panik erst recht nix zu schaffen - sieht ganz so aus
      Denn Panik war recht deutlich am Donnerstag Abend von der Trainerbank zu hören und auf dem Platz bei vergebenen Chancen zu sehen in der Körpersprache der Spieler

      Das HSV Problem, ist das nicht auch ein FC Problem?? grübel
      Oder ein Problem von Mannschaften, die regelmäßig vom Publikum getragen werden, dass aber seit einem Jahr nicht mehr live vor Ort ist grübel

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Neu

      elkie57 schrieb:

      flykai schrieb:

      Stoke Cityaber ein schönes Beispiel für einen Spieler den wir genau zum richtigen Zeitpunkt verkauft haben


      und wer hat ihn verkauft- Schmaddi- der hat uns mit seinem Verkaufstalent mehr als 60 Millionen Euro auf die haben seite gebracht.... Wo ist die Kohle? grübel
      danke
      Jung, du gehörst doch wohl nicht zu der Fraktion: wenn dass der Gewinn ist, wieso ist diese Summe nicht auf dem Bankkonto? augenroll
      Umsatz = Gewinn :jawohlja:
      Like mich am Arsch
    • Neu

      elkie57 schrieb:

      Das HSV Problem, ist das nicht auch ein FC Problem?? grübel Oder ein Problem von Mannschaften, die regelmäßig vom Publikum getragen werden, dass aber seit einem Jahr nicht mehr live vor Ort ist grübel

      Naja, der KSV hat den Aufstieg aber auch schon vor Publikum verkackt, wir hingegen haben bei 6 Anläufen nie länger als zwei Saison gebraucht um wieder hochzugehen, da hat der KSV uns jetzt schon überflügelt.
      Lebenslanges Stadtverbot für Peter Stöger.
    • Neu

      stimmt, die hatten schon vor Corona das Problem

      ..nur nebenbei, gestern hat Terodde zuerst den Elfmeter auf den Torhüter geschossen, der hat blöde - also genau in Richtung Terodde abgewehrt, sodass Simon dann doch noch das Tor gemacht hat
      dann nicht aufmerksam und schwubbs der Ausgleich...irgendwie erinnert mich das leider dann doch etwas an unsere Saison grübel

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Neu

      KSV hat sich doch in Liga 2 eingelebt. Die kennen jetzt wenigstens die Anreise ohne Navi. :lol:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Neu

      Für mich ist beim HSV das Problem, dass die keine Spieler haben, die neben Terodde für 2stellige Quoten an Toren stehen.
      Nimmt man Terodde aus dem Spiel, tut sich der HSV schwerer. Die nächsten die dann kommen sind Kittel und Hunt mit je 5.

      In unserer Anfang-Saison hat uns Terodde ja auch in der Hinserie massiv geholfen mit Toren, in der Rückrunde hat aber auch Cordoba beispielsweise ziemlich zugelegt, wir hatten Modeste oder Drexler die einigermaßen offensivgefährlich waren und Tore gemacht haben. Es lief dann auch bei uns gefühlt unrunder, wir haben es aber ins Ziel geschafft. Das schein in Hamburg nicht ganz so einfach. Denen geht die Offensivpower ab, und damit sind sie ausrechenbar. Wirkt zumindest so.

      Hinrunde: 40 Tore in 17 Spielen = 2,35 Tore / Spiel
      Rückrunde: 20 Tore in 14 Spielen = 1,43 Tore / Spiel
      Premium-Account

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MattEagle ()

    • Neu

      Wenn wir zusammen mit Bochum und den Düsseldoofen in der Bundesliga wären haben wir gegen die eigentlich sehr gut gepunktet im Gegensatz wenn wir gegen den HSV rann müssten. Also am liebsten Bochum Fürth und Düsseldorf, das sind mindestens 12 Punkte für uns
    • Neu

      Listlos schrieb:

      Hätte ich einen 100er drauf gewettet, daß die den Trainer feuern. Jetzt soll es also Hrubesch richten - in der Hoffnung, daß der per Handauflegen die Chose rum reisst. Dumm nur, daß er auf Hilfe Dritter angewiesen ist.
      Bin auch mal sehr gespannt, was er erreichen kann. Denn das Problem des HSV ist scheinbar nicht nur Kopfsache, sondern hat wohl auch was mit Fitness und Zweikampfhärte zu tun (was man so liest). Sie laufen zwar durchaus viel in den Spielen, aber wenige intensive Läufe und Sprints und auch die Zweikampfwerte sind wohl nicht so gut (ich kenne aber die Statistiken dazu nicht, habe ich nur gelesen). So was kann man als Trainer ja jetzt nicht mehr groß ändern.