01 / Timo Horn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • sleepy55 schrieb:

      Dass er keine Selbstkritik hat, nicht egal, Dass er immer die gleichen Fehler (Stellungsspiel, Abschläge, usw.) macht, nicht egal.
      Er hat sich schon durchaus selbstkritisch geäußert und Fehler eingestanden aber nur weil er nicht vor jede Kamera springt und „ich bin kacke, ich bin kacke“ ruft ihm mangelnde Selbstkritik vorzuwerfen ist daneben. Kommt mir auch mehr so vor als ob das auch gar nicht interessiert ob er selbstkritisch ist oder nicht - hat er denn irgendwo behauptet fehlerlos zu sein? - man will einfach nur alles mögliche negative schreiben mehr nicht
    • sleepy55 schrieb:

      Die Frisur und die Tattoos sind mir egal. Ob er Pferde hat, egal. Dass er keine Selbstkritik hat, nicht egal, Dass er immer die gleichen Fehler (Stellungsspiel, Abschläge, usw.) macht, nicht egal. Dass er nicht mal voraus geht und nen Sondertraining macht, nicht egal. Dass er nach der Misere unbedingt Karneval feiern muss, nicht egal. Wir reden hier auch nicht über ein paar schlechte Spiele, sondern über eine langfistige Entwicklung zum schlechten. Trotzdem bin ich kein sogenannter Hater. Im Gegenteil, ich würde mich sehr freuen, wenn er an seinen Schwächen arbeiten und sie abstellen und dann wieder ein Rüchhalt werden würde. Nur sollte er so langsam mal damit anfangen.
      Ich glaube jeder wäre froh wenn er sonderschichten macht und wieder ein Formkurve nach oben hätte. Dann würden wir hier gar nicht diskutieren.
      Fear the Reaper !!!
    • LP10 schrieb:

      8neun schrieb:

      können uns alle zurücklehnen, Heldt sagt Horn bleibt die Nr. 1.

      express.de/sport/fussball/1--f…-phase--aber-----33530328
      Super. Das ist jetzt ein Freifahrschein. Horn kann sich jetzt entspannt zurück lehnen und noch lockerer machen.

      Druck gibt's wohl auch unter Heldt nicht.
      Seine Reaktionen und Antworten (Ausreden) auf Kritik, zeigt eigentlich nur, dass er mental gar nicht in der Lage ist, die Situation anzunehmen und gegenzuhalten. Psychisch hat er soviel mit sich selbst zu kämpfen.
    • Manche kritisieren es als mangelnden Druck und andere nennen es schlicht "Vertrauen" aussprechen und den Rücken stärken.

      Horn spielt sicherlich nicht gut oder überdurchschnittlich, aber das trifft auf 90% der Mannschaft zu.

      Jetzt in so einer Situation einen völlig unerfahrenen Spieler auf die zentrale Person des Torwarts zu stellen, würde ich für fahrlässig erachten.

      Mir ist lieber, man arbeitet mit Timo konzentriert an seinen Schwächen und Fehlern...

      Und manche sollten einfach mal überlegen, ob sie nicht ein völlig irrationales, persönliches und subjektives Problem mit Horn haben und ob das wirklich ne sinnvolle und ernstzunehmende Betrachtungsweise darstellt...
      "Your best? Losers always whine about their best. Winners go home and f*** the Prom-Queen."
    • Godzilla schrieb:

      Manche kritisieren es als mangelnden Druck und andere nennen es schlicht "Vertrauen" aussprechen und den Rücken stärken.

      Horn spielt sicherlich nicht gut oder überdurchschnittlich, aber das trifft auf 90% der Mannschaft zu.

      Jetzt in so einer Situation einen völlig unerfahrenen Spieler auf die zentrale Person des Torwarts zu stellen, würde ich für fahrlässig erachten.

      Mir ist lieber, man arbeitet mit Timo konzentriert an seinen Schwächen und Fehlern...

      Und manche sollten einfach mal überlegen, ob sie nicht ein völlig irrationales, persönliches und subjektives Problem mit Horn haben und ob das wirklich ne sinnvolle und ernstzunehmende Betrachtungsweise darstellt...

      Rein Theoretisch sollte man meinen, dass ein Profisportler täglich an seinen Schwächen arbeitet. grübel
      :koeln:
    • sehe horn auch nicht so stark aber wenn ich hier lese wie der kerle zerrupft wird...meine fresse.
      er gewinnt dieses jahr keine spiele für uns, er verliert sie aber auch nicht (allein).

      ja ich habe mir mehr erwartet von ihm. aber einen kontext zwischen seiner form und seinem outfit zu finden ist mehr als nur grotesk.

      und ja das mit der lampe war scheisse, man braucht ihn aber nun nicht gleich auf den scheiterhaufen werfen.
      es läuft aktuell bei kaum einem was zusammen, somit ist horn einer unter vielen
      Like mich am Arsch
    • Jack schrieb:

      LP10 schrieb:

      8neun schrieb:

      können uns alle zurücklehnen, Heldt sagt Horn bleibt die Nr. 1.

      express.de/sport/fussball/1--f…-phase--aber-----33530328
      Super. Das ist jetzt ein Freifahrschein. Horn kann sich jetzt entspannt zurück lehnen und noch lockerer machen.
      Druck gibt's wohl auch unter Heldt nicht.
      Seine Reaktionen und Antworten (Ausreden) auf Kritik, zeigt eigentlich nur, dass er mental gar nicht in der Lage ist, die Situation anzunehmen und gegenzuhalten. Psychisch hat er soviel mit sich selbst zu kämpfen.
      Genau das geht mir auch durch den Kopf. Er scheint wirklich sehr damit zu kämpfen zu haben.
      Tattoos hin, Karneval her, er ist nach wie vor ein Mensch, mit dem, bei allem öffentlichen Interesse, ordentlich umgegangen werden sollte.
      Nichtsdestotrotz kann man den Sportler für seine sportlichen Leistungen kritisieren. Alles was abseits des Platzes passiert, hat uns eigentlich nicht zu interessieren.
      La Kölsche Vita Magica.
    • LP10 schrieb:

      8neun schrieb:

      können uns alle zurücklehnen, Heldt sagt Horn bleibt die Nr. 1.

      express.de/sport/fussball/1--f…-phase--aber-----33530328
      Super. Das ist jetzt ein Freifahrschein. Horn kann sich jetzt entspannt zurück lehnen und noch lockerer machen.

      Druck gibt's wohl auch unter Heldt nicht.
      Was soll denn Heldt nach außen hin auch sagen, du weißt doch gar nicht, wie das Thema intern behandelt wird... macht doch nicht immer so ein Fass auf....
      "Habe jetzt sehr lange über alles nachgedacht und denke, dass wir jetzt ganz besonnen und mit ganz viel Fingerspitzengefühl EINFACH ALLE RAUSWERFEN! ALLE!"
    • LP10 schrieb:

      8neun schrieb:

      können uns alle zurücklehnen, Heldt sagt Horn bleibt die Nr. 1.

      express.de/sport/fussball/1--f…-phase--aber-----33530328
      Super. Das ist jetzt ein Freifahrschein. Horn kann sich jetzt entspannt zurück lehnen und noch lockerer machen.

      Druck gibt's wohl auch unter Heldt nicht.
      die Mannschaft stellt immer noch der Trainer auf wurde auf der PK auch extra noch erwähnt.
      Köln vs Schalke

      Horn
      Easy - Mere - Bornauw - Schmitz
      Kainz - Hector- Elvis - Skhiri - Jacobs
      Cordoba
    • B.Hermes schrieb:

      LP10 schrieb:

      8neun schrieb:

      können uns alle zurücklehnen, Heldt sagt Horn bleibt die Nr. 1.

      express.de/sport/fussball/1--f…-phase--aber-----33530328
      Super. Das ist jetzt ein Freifahrschein. Horn kann sich jetzt entspannt zurück lehnen und noch lockerer machen.
      Druck gibt's wohl auch unter Heldt nicht.
      Was soll denn Heldt nach außen hin auch sagen, du weißt doch gar nicht, wie das Thema intern behandelt wird... macht doch nicht immer so ein Fass auf....
      Das man an jetzt härter arbeitet, die Schwächen abstellt und alles versucht, die Klasse zu halten.

      Ich sehe aber schwarz. Das ist der reinste Faulenzerhaufen.
      Beierlorzer raus check
      Horn auf die Bank
      Menger raus
    • Manchmal könnte man meinen es ist ein Kindergartenforum mit angebauten Bällerparadies. Wieso stichelt Ihr Euch wegen z.T. Blödsinn immer gegenseitig an? Ist Euch Langweilig? Keine anderen Sorgen? Kauft Euch doch mal ein 3D Stadionpuzzle, baut das mit einer Flasche Kölsch auf dem Küchentisch zusammen, freut Euch das ihr es geschafft habt und dann lest hier weiter. Nennt man runter kommen und nervt nicht die restlichen Forenuser!

      Zu unserer Nummer Eins.... Stellungsspiel (letzter Freistoß gegen uns) ist momentan unter aller Sau. Mit dem Alter muss das einfach drin sein, dafür spielt er lange genug auf der Position. Sowas kann man beim Training auch trainieren. Wenn ich jetzt schon mehrfach Freistöße und Strafraumschüsse fange und das seit 3 Saisons, dann kann man sowas mal mit einem aus der Mannschaft nach dem Training weiter üben. Sowas nennt man Ehrgeiz! Ehrgeiz hat man mit 19 oder mit 30. Alter sollte egal sein. ABER man muss es auch wollen und da fehlt es wohl momentan. Dadurch bekommt man Skill, Sicherheit und auch das Standing in der Mannschaft verbessert sich (wieder)! Warum man allerdings mit 26 Jahren immer noch keinen Plan bei Elfmetern hat, verstehe ich nicht. Der springt jedesmal ab als ob er keinen Plan von Elfmetern hat.

      Konkurrenz fehlt hier eindeutig. Ob das ein momentan total verunsicherter und seit gefühlten 3 Jahren schlecht haltender Zieler das gelbe vom Ei wäre, bezweifel ich. Entweder was aus der zweiten Liga. Jemand der schon länger unter Druck spielt. Zweite Liga Abstiegs-Saisons mit gemacht hat. Namen wie Männel, oder Ortega. Spieler die schon länger mit Druck spielen! Dazu Erfahrung!

      Oder du holst wirklich jemanden von den jungen Wilden (?) hoch. Schlechter kann es ja leider nicht werden.

      Grüße von einem ehem. B-Jugend Torwart (2 Saisons) des 1.FC Magdeburg (bevor jemand meint ich hätte keine Ahnung von Torhütern).
      Ich hab das Expressforum gelesen... fand ich gar nicht so verkehrt!
    • kopponaut2 schrieb:

      Manchmal könnte man meinen es ist ein Kindergartenforum mit angebauten Bällerparadies. Wieso stichelt Ihr Euch wegen z.T. Blödsinn immer gegenseitig an? Ist Euch Langweilig? Keine anderen Sorgen? Kauft Euch doch mal ein 3D Stadionpuzzle, baut das mit einer Flasche Kölsch auf dem Küchentisch zusammen, freut Euch das ihr es geschafft habt und dann lest hier weiter. Nennt man runter kommen und nervt nicht die restlichen Forenuser!
      Was bist du den für ein Clown? Bisher nur mitgelesen wa? Geh ins Rübenforum.
      Fear the Reaper !!!