FC Transfergerüchte ABGÄNGE Sommer 2019-2020

  • Nartey zum VfB. Schade, aber scheint ja nicht den Sprung geschafft zu haben. Kann mir da leider kein Urteil drüber erlauben...


    Jetzt nur noch Hauptmann loswerden, dann ist es ein top besetzter Kader! :face_with_rolling_eyes:

  • Der VFB will ihn wohl direkt weiter verleihen, um ihm zu Spielpraxis zu verhelfen.


    Nun ja, dass hätte er auch hier haben können. :face_with_raised_eyebrow:

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

  • Der VFB will ihn wohl direkt weiter verleihen, um ihm zu Spielpraxis zu verhelfen.


    Nun ja, dass hätte er auch hier haben können. :face_with_raised_eyebrow:

    Ja, das an sich hätte er auch hier haben können.


    Aber es geht ihm wohl um die Perspektive nach der Leihe. Bei uns scheint er die nicht mehr gesehen zu haben, während er in Stuttgart eventuell bessere Chancen für sich vermutet.


    Schade.

    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:

  • Na ja hier wärs 4. Liga gewesen und er soll ja in Liga 3 verliehen werden. Schon ein Unterschied plus die Perspektive in den Profikader des vfb zu kommen

    Come on :effzeh: :hennes: :soccer_ball:

  • Na ja hier wärs 4. Liga gewesen und er soll ja in Liga 3 verliehen werden. Schon ein Unterschied plus die Perspektive in den Profikader des vfb zu kommen

    Er sollte seinen auslaufenden Vertrag verlängern, um dann zu einem anderen Verein verliehen zu werden. Die U21 war nur eine Notlösung, da er es bei den Profis nicht gepackt hat.

  • Verstehe ich nicht: Wieso sollte seine Perspektive nach einer 1 - 2 jährigen Leihe hier schlechter sein als beim VFB? Man wird ihm auch in Stuttgart kaum versprochen haben, dass er danach Stammspieler in der ersten Mannschaft ist. Für mich wirkt das wie eine Flucht oder er brauchte/wollte den Neuanfang. Wenn ein Spieler im Kopf schon weg ist, dann macht es auch keinen Sinn mehr, insofern alles Gute für den weiteren Werdegang, aber aus meiner Sicht kein Verlust.

  • da glaube ich nicht dran. gebe dem 0,0!


    Er ist hier im Profikader, hat schon 1 Spiel gemacht. Da werden sicherlich noch einige dazu kommen! Wo soll er beim VfB mehr Spielzeiten bekommen?

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Katterbach, Hübers, Mere, Ehizibue - Skhiri - Hector, Duda/Uth, Kainz/Lemperle - Modeste

  • Nee, lass mal.


    Der Jung bekommt in dieser Saison sicher den ein- oder anderen Einsatz in der Bundesliga. Ich halte den für eine absolut ernsthafte Alternative.


    Desweiteren sehe ich sogar die Gefahr, dass es ihm in Schwaben (als eventueller Stammspieler) sogar so gut gefällt, dass er gar kein Verlangen hat zurückzukehren.
    Ich weiß, ist normalerweise ohne KO ja nicht drin, aber ...


    Der bleibt also mal schön hier! :grimacing_face:

    Wählt "die Partei" denn sie ist sehr gut!

  • Na ja die letzten beiden Spiele war Churlinov nicht im Kader. AB nimmt lieber alles an Defensiven mit anstatt Churlinov. Risse und Clemens kommen auch noch wieder und wollen einen Kaderplatz. Warum sollte Churlinov also nicht zum einem Aufstiegsaspiranten wechseln? Läuft sein Vertrag nicht auch aus?

    Hauptsache die Haare liegen gut! Mach et Armin :smiling_face_with_hearts:

  • wir müssen schauen, dass uns nicht die Alternativen ausgehen da vorn. Und dass Mislintat uns die besten Leute abgreifen will, tut schon weh. oder bereiten Veh und Wehrle den Abgang zum VfB vor ;-)?

  • Churlinov muss aber auch mal etwas Geduld haben. Das was er in den paar Minuten gegen WOB gezeigt hat war nun wirklich noch weit, weit von Bundesligafussball entfernt. Er hat Talent und brauch eine Perspektive, aber das er mal im Kader steht und dann wieder mal bei der U21 Spielpraxis sammelt im Herrenbereich ist absolut angemessen und auch nachvollziehbar. Anders geht das meiner Meinung nach gar nicht. Ein Wechsel nach Stuttgart bringt den keinen Zentimeter weiter. Zumal der VFB gerade vorne das macht was wir letztes Jahr auf der 8 hatten. Talentestapeln.