Wer soll neuer Trainer werden?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Apu schrieb:

    Was ich mir allerdings überhaupt nicht vorstellen kann, ist, dass Dardai ernsthaft wieder die Profis bei Hertha übernimmt. Vielleicht in ein paar Jahren mal, aber nicht jetzt. Man hat ihn dort freundlich abgesägt, weil man den nächste Schritt gehen wollte. Dann holt man doch nicht ein halbes Jahr später denselben Trainer zurück. Hertha hat Geld und der Kader hat Perspektive. Zudem sind Trainer wie Labbadia und Kovac (der ist ja sogar Berliner) frei. Da halte ich eine Rückkehr von Dardai zu den Profis zum jetzigen Zeitpunkt, falls Covic gehen muss, für quasi ausgeschlossen.
    Genau diesen Gedanken scheint Preetz aber zu hegen, nach einer in naher Zukunft zu erwartenden Demission Covics.

    Was allerdings bei den Hertha-fans momentan zu diesem Thema zu hören ist... sollte Dardai tatsächlich in Berlin bleiben müssen, würden sie uns den Preetz nebst Dardai vermutlich sogar schenken.
    Tiocfaidh ár lá

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hassenichjesehen ()

  • Aber meinst Du, das kann sich Preetz erlauben? Dieser Investor, der da Geld reingepumpt hat, tritt zwar öffentlich nicht so in Erscheinung, aber der wird mit seinem Investment schon auch klare Ziele formuliert haben. Und die lauten vermutlich nicht: macht weiter wie die letzten Jahre und bleibt im Mittelfeld der Liga. Nicht, wenn es momentan wahrscheinlich sogar eine realistische Chance gibt, einen Trainer wie Kovac zu bekommen.
  • Nein, das kann er sich definitiv nicht erlauben.

    Windhorst hat ja mehr oder weniger klar formuliert, aus dem dreckeligen Gruselverein über die Jahre ein CL-Team formen zu wollen. Durch eine Aktion Dardai als günstigste Version Covic zu ersetzen, würde Preetz nicht nur im Umfeld der Fans (und da hat er schon nicht mehr so viel Zuspruch), nein auch im Verein ne Menge Reputation verlieren.

    Aber, man weiß ja nie wie Preetz denkt.
    Tiocfaidh ár lá
  • Ich glaube, dass der Wechsel von Dardai derzeit stockt, da es möglicherweise noch leichte Differenzen in Punkto der strategischen Ausrichtung gibt.

    Dárdai erwartet sicherlich, dass er die Zeit bekommt grundsätzlich sehr stark auf Jugendspieler zu setzen.

    Der Effzeh hat diesbezüglich Bedenken zumal es im Nachwuchs auch nicht so läuft, wie man es gerne hätte und möchte natürlich, dass kurzfristig Erfolge gefeiert werden, um den Abstieg zu vermeiden.

    Dieses ist einer der starken Spannungspunkte weshalb es aus meiner Sicht noch keine Einigung gibt.
  • Apu schrieb:

    Oder es liegt daran, dass man mit dem neuen GF Sport auch schon sehr weit ist und dieser nochmal mit den Trainerkandidaten sprechen soll/will. Oder es liegt an den Verhandlungen mit Hertha bzgl. Vertragsauflösung. Oder, oder, oder....
    Ergibt aber Null Sinn. Wenn der Spodi mit mischen soll wären Trainer gespräche ja fast Sinnlos. Ich denke halt das es viel zu klären gibt mit Dardai. Aber ich denke trotzdem das er kommt, warum sonst sollten wir kontakt mit der Hertha herstellen. Das könnte man sich schenken.
    Fear the Reaper !!!
  • lichtjestalt schrieb:

    Der Effzeh hat diesbezüglich Bedenken zumal es im Nachwuchs auch nicht so läuft, wie man es gerne hätte und möchte natürlich, dass kurzfristig Erfolge gefeiert werden, um den Abstieg zu vermeiden.

    Dieses ist einer der starken Spannungspunkte weshalb es aus meiner Sicht noch keine Einigung gibt.
    What???????
    ja genau, im Nachwuchs läuft es im Moment nicht.
    Die zweite Mannschaft ist in der oberen Tabellenhälfte zum ersten Mal seit min 5 Jahren.
    Unsere A-Jugend steht auf Platz 1 und die B-Jugend auf Platz zwei.
    Letztes Jahr sind wir deutscher Meister in der B-Jugend geworden.

    Ich glaube, dass es uns alles einfach nur nicht schnell genug geht. Das geht mir auch so, aber ich warte bis zur Vermeldung einfach jetzt ab ohne was auf bild und express mutmaßungen zu geben.
    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Treverer ()

  • Treverer schrieb:

    lichtjestalt schrieb:

    Der Effzeh hat diesbezüglich Bedenken zumal es im Nachwuchs auch nicht so läuft, wie man es gerne hätte und möchte natürlich, dass kurzfristig Erfolge gefeiert werden, um den Abstieg zu vermeiden.

    Dieses ist einer der starken Spannungspunkte weshalb es aus meiner Sicht noch keine Einigung gibt.
    ja genau, im Nachwuchs läuft es im Moment nicht.Die zweite Mannschaft ist in der oberen Tabellenhälfte zum ersten Mal seit min 5 Jahren.
    Unsere A-Jugend steht auf Platz 1 und die B-Jugend auf Platz zwei.
    Letztes Jahr sind wir deutscher Meister in der B-Jugend geworden.
    Ich habe mich falsch ausgedrückt. Sorry, ich meinte, dass die Durchlässigkeit in den Profibereich seit Jahren nicht gegeben ist.
  • immerhertha.de/2019/11/14/spekulatius-und-gespitzte-lippen/

    Ich stelle das mal hier rein (wer möchte kann sich auch noch einmal selbst kasteien und Alves' Tor des Jahres 2000 zu Gemüte führen).

    Der Blogger Uwe Bremer ist Sportredakteur der Berliner Morgenpost und in der Regel sehr gut informiert.

    Ich drücke die dicken Finger, dass er diesmal einem Irrtum auferlegen ist. Absolut unglaubwürdig klingt das jedenfalls nicht.
    Tiocfaidh ár lá
  • Apu schrieb:

    Firetaco schrieb:

    Einer meiner Nachbarn leitet die Jungendschule am Stadion.

    Als wir St. Öger verpflichtet haben, fiel er vom Glauben ab, da er meinte das Gute läge so nah. Denn seinerzeit hat wohl ein gewisser Korkut seinen Trainerschein mit sehr guter Note absolviert.

    Seit dem Tag hat mein Nachbar für mich keine Ahnung mehr von Fussball.
    „Jahrgangsbester“ beim DFB-Trainerlehrgang und „Konzepttrainer“ sind für mich inzwischen Synonyme des Scheiterns. Zwischen Theorie und Praxis klaffen eben gerade bei großen Vereinen mit entsprechendem Umfeld und Störfaktoren oft Welten. Das lernt man in keinem Lehrgang und auch nicht am Laptop.
    richtig, das ist wie beim Abitur oder im Studium. Die Menschen mit den besten Noten sind meist Fachidioten.
  • fussballtransfers.com/bundesli…t-heldt-und-dardai_111026

    Wer hat nun Recht? Kommt Dardai oder kommt er nicht?
    UEFA-Pokal-Finale: 1986,
    UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
    Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
    DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
    „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
  • prinzess of elz schrieb:

    Ich hoffe auch. Kann eine Verhandlung aber nicht bestätigen aber sein Name viel beim FC
    So es ist Freitag, der Tag der traditionellen Verkünung jedwelcher Transfers. Die Spannung steigt.

    Mal sehen mit wem der glorreiche :effzeh: in Wirklichkeit verhandelt hat. Mäh :hennes:
    1334 All truth is parallel 1334
    1334 All truth is untrue. 1334

    :facepalm: Unfassbare Grüße :facepalm:
  • Gisdol?
    UEFA-Pokal-Finale: 1986,
    UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
    Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
    DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
    „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
  • Ich, dann bekomme ich endlich leichter ne Karte. :thumbsup:
    UEFA-Pokal-Finale: 1986,
    UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
    Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
    DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
    „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)