12. (So 21.11.21/17.30) FSV Mainz 05 (A) 1-1

  • Sehr unglücklich. Hätten wir in der ersten HZ entscheiden müssen. Zuletzt hatten wir noch Glück.

    Aber dass die Mainzer sich erdreisten Schieber zu rufen, unfassbares Pack.

    Ich hoffe, die kriegen im Rückspiel die Hucke voll!

  • Auswärts ein Punkt ist grundsätzlich gut. Gefühlt war da aber heute mehr möglich. Die Truppe hat Eier gezeigt sich aber letztlich nicht ganz belohnt. Özcan mit seiner Bude hat seine kämpferische Top Leistung gekrönt.

    FC im Blut...The Rägel is the Rägel

  • Puh, wie bewertet man den Punkt? In den ersten Minuten können die Mainzer schon führen, durch Duda müssen wir aber auch das Tor machen. Dann waren wir etwa 60 Minuten die klar bessere Mannschaft, da hat aber der letzte Punch gefehlt. Über die Notbremse muss man eigentlich nicht reden, Mainz muss ab da eigentlich in Unterzahl spielen. Auch in die 2. Halbzeit sind wir sehr gut gekommen, und haben da weiter gemacht wo wir in Halbzeit eins aufgehört haben.

    Aber nach dem Trainertumult war es ein wildes Gebolze wo wir am Ende noch verlieren können. Da hat dann völlig die ordnende Hand und auch die Cleverness gefehlt.


    Da er häufig einiges abbekommt muss ich ich heute mal sagen dass ich Czichos saustark und souverän fand. Özcan gönne ich das Tor total, der gibt immer 120%. (Hatte in HZ1 aber auch einige Özcan Momente drin)


    Man merkt aber auch dass wir einen Qualitätsverlust haben wenn wir Andersson für Modeste bringen.

    Wieder nicht verloren, aber auch wieder nicht gewonnen. Trotzdem ne geile Truppe mit vollem Einsatz. Ich liebe es.

  • Mit dem Unentschieden kann ich leben, wenn Modeste nicht länger ausfällt.

    UEFA-Pokal-Finale: 1986,
    UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
    Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
    DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,



    Stiller Mitleser seit 1985

  • So ein unverdient Punkt für Mainz ich könnte :face_vomiting: aber in der ersten Halbzeit hätten wir schon alles klar machen müssen das waren 3 Hundertprozentige. Hoffe nur das Modeste am WE gegen die Ponys dabei ist. Andersson ist so gefährlich wie eine Stubenfliege

  • Schlechtesten Mann heute Aytekin.

    Normalerweise finde ich den gut, heute unterirdisch.

    Aber nur knapp vor den Kommentatoren.


    Die Clowns von DAZN sind echt noch unerträglicher als die Sky Fuzzis. Unfassbar was die loslassen

    "La mamma dei cretini è sempre incinta"

  • Fazit des Spiels:


    Andersson kann NICHTS!!! Rein GAR NICHTS.

    Der ist so unnötig wie ein Heuschnupfenkongress im Roggenfeld!

    :FC: "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!" :FC:

  • Was glaubt ihr eigentlich, wo der Aufwand der ersten Halbzeit und die Nackenschläge stecken? In den Knochen unserer Spieler

    Das erklärt aber nicht die vielen Fehlpässe und das wir uns nicht mehr befreien konnenten. Zudem waren auch bei uns genug frische Spieler auf dem Platz.

  • Ordentliches Spiel bis zur 70. Minute. Mit den Wechseln auf beiden Seiten war dann Mainz die bessere Seite. Es war echt schön, was wir teilweise im Mittelfeld gemacht haben und die Mainzer hatten über weite Phasen des Spiels keinen Zugriff. Wegen der starken Endphase ist das 1:1 aber durchaus gerecht.


    Özcan war für mich -nicht nur wegen des Tores- der Mann des Spiels. Was der abgeräumt hat vor der Abwehr war teilweise der Hammer. In dieser Form spielt er auch wenn Skhiri wieder da ist.


    Aytekin und sein Gespann wie hier schon mehrfach erwähnt waren hingegen sehr schwach. Manchmal haben wir davon profitiert, manchmal war das für uns von Nachteil - Aber echt ungewöhnlich, wie viele Fehlentscheidungen denen in einem einzigen Spiel passiert sind.