GF / Christian Keller (GF Sport)

  • Vertragsverlängerung = keine Ablöse und dann keine 2,2 Millionen Gehalt möglich ? Irgendwie komisch.


    Dann wird ein neuer für 2.5 Mio gekauft und der bekommt nur 1.5 Mio Gehalt ?? Insgesamt fast doppelt so teuer, passt aber in die Grenze ?!?

    Kaufmännisch so nicht ganz korrekt. Die Ablöse musst du auf die Vertragslaufzeit abschreiben damit du auf die tatsächlichen jährlichen Kosten kommst mit denen man rechnet.


    In deinem Beispiel würden die 2,5 Mio. bei einem 3 Jahresvertrag mit 833.333,33 € jährlich zu Buche schlagen somit wäre der Spieler knapp 100.000 Euro teurer als der ablösefreie Spieler und nicht doppelt so teuer.

  • Lesen ist schwer. :woman_shrugging:

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Nee kenn ich nicht. Aber die die hier diskutiert werden haben nun auch wirklich keinerlei Grundlage (außer Sportbild). Und das wurde ja bereits ordentlich angemerkt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Je(n)sus (Morgen, 00:10)

  • na also ....


    Trotzdem nimmst du die aber für voll?

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Ist doch egal wie die genau lauten...

    Wir werden in Zukunft weniger zahlen und dabei hoffen wir, dass wir trotzdem noch gute Spieler verpflichten können. Ist halt ein Spagat zwischen Ausgaben reduzieren und Kader verbessern.

  • Echt? Wo steht das?

    ... naja, ich nehme mal die an, die hier diskutiert werden - mehr wissen wir ja wohl nicht. Kennst du die?


    Was bringt es mit zusammengewürfelten Zahlen der Springersportpresse zu argumentieren?

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Ich hoffe doch mal ganz stark, dass unsere wirkliche Gehaltsobergrenze nie raus kommt.


    Obwohl nach und nach dürfte die jeder Spielerberater durch Verhandlungen mit Keller erfahren. Leider weiß so auch jeder, der seinen Spieler woanders unterbringen möchte auch was er woanders fordern muss um uns zu überbieten.


    Die Implementierung einer Gehaltsstruktur begrüße ich sehr. Eine Gehaltsobergrenze sehe ich kritisch.

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

  • aber auch alle diese Berater müssen sich der Marktlage anpassen, den wer hat außer die üblichen Verdächtigen im Moment viel Geld?

    und die Plätze in England sind nun mal auch begrenzt und ist ja wohl auch nicht für jeden der richtige Entschluß gewesen, dorthin zu wechseln

    Mer schwöre dir, he op Treu un ob Iehr! Mer stonn zo dir, FC Kölle! Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et FUER :FC: :effzeh: :red_heart:

  • Ich habe langsam das Gefühl, dass es hier keiner verstehen möchte. :zany_face: Gehaltsstrukturen anpassen, ist nicht das selbe wie eine Gehaltsobergrenze an zu bieten. Und nochmal Keller hat es doch bereits dementiert bei seiner PK.


    Viel lieber sollten wir darüber diskutieren, warum unsere Gehaltsstrukturen 2022 scheinbar nicht professionell sind? Lag es am Finanzchef oder an den jeweiligen Sportchefs?

    :koeln: NIEMAND IST GRÖSSER ALS DER VEREIN :koeln:

  • Die Implementierung einer Gehaltsstruktur begrüße ich sehr. Eine Gehaltsobergrenze sehe ich kritisch.


    Ich habe langsam das Gefühl, dass es hier keiner verstehen möchte. :zany_face: Gehaltsstrukturen anpassen, ist nicht das selbe wie eine Gehaltsobergrenze an zu bieten.

    Schön dass ich es daher extra unterschieden habe, nicht wahr? :face_with_rolling_eyes:

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

  • Viel lieber sollten wir darüber diskutieren, warum unsere Gehaltsstrukturen 2022 scheinbar nicht professionell sind? Lag es am Finanzchef oder an den jeweiligen Sportchefs?

    Nur prophylaktisch bevor jemand darauf einsteigt: Wenn das jemand diskutieren wollen sollte, dann bitte nicht im Keller-Thread. Der hat daran nämlich wenig Anteil :winking_face:



    Was die Gehaltseinsparungen bzw. Zahlen betrifft: Er spricht ja in der Pressemeldung davon, dass der Personalaufwand der Lizenzspielerabteilung um 20% zu senken sein wird.

    Der vorige Etat, von dem dieser Anteil abgezogen wird liegt je nach Quelle irgendwo zwischen 50 und 60 Mio Euro, verteilt auf aktuell 28 Spieler plus 10 Personen im Trainerstab, die sich im Kader des FC befinden, sind das also im Schnitt schon nicht sehr viel mehr als 1,5 Mio pro Nase. Davon 20% abgezogen, landet man irgendwo zwischen 40 und 48 Mio. Nun wird natürlich ein Videoanalyst, der in diesen Pott gezählt wird, nicht besonders nah an die durchschnittliche Summe kommen, ähnlich wie auch Spieler wie Köbbing oder Obuz. Dafür wissen wir aber im Umkehrschluss, dass alleine die Gehälter von Modeste, Horn und Hector satt darüber liegen. Von daher denke ich, dass eine "Gehaltsobergrenze" an sich Quatsch sein mag. Aber man kann sich ja dann näherungsweise überlegen, was ein Spieler im Schnitt kosten darf (wie Coby schon aufgeführt hat: Kosten = Bruttogehalt plus Abschreibung einer eventuellen Ablösesumme). Klar kann man dann im Einzelfall sagen, man geht bei einem besonders wichtigen Spieler in einem gewissen Rahmen über diesen Wert hinaus. Aber das funktioniert natürlich zum Einen nur, solange man bei entsprechenden anderen Leuten dieses Geld einspart. Und zum Anderen muss man da eben auch die Thematik "Gehaltsgefüge" berücksichtigen. Man mag in der Mannschaft schon verkaufen können, dass ein Stammspieler wie Modeste oder Özcan mehr verdient als der Durchschnitt. Aber zum Beispiel gegenüber jemandem wie Kainz, der gerade erst dem Vernehmen nach auf eine größere Menge Gehalt verzichtet hat um zu verlängern, kann man dann vermutlich auch nur schwer vermitteln, wenn ein anderer Spieler jetzt weiterhin das Doppelte oder mehr verdienen soll. Von daher denke ich, wird es so ne Art "Gummiband"-Grenze geben, die in gewissen Teilen dehnbar ist, aber eben auch nicht unbegrenzt und die von den kolportierten Summen am Ende nicht sooo weit weg sein dürfte.

    Man verlangt nach meiner Person? Ich entfern den Katheter - das Brett braucht wieder einen Märchenerzähler.

  • Bei allen pseudo-journalistischen Produkten des Hauses Axel S. gilt:
    Steht es in Anführungszeichen, ist es ein aus dem Zusammenhang gerissenes und dadurch sinnentstelltes Zitat.
    Steht es nicht in Anführungszeichen ist es mit Clickbait Worten aufgefüllte faktenfreie Spekulation.
    Steht am Ende ein Fragezeichen ist es eine bewusste Lüge, die als Frage juristisch schwieriger zu ahnden ist.

    Einmal editiert, zuletzt von CKsports ()

  • grischa

    Hat den Titel des Themas von „SD / Christian Keller (Geschäftsführer Sport)“ zu „GF / Christian Keller (GF Sport)“ geändert.
  • mega Interview. Ich mag diese Klarheit!!

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Urbig - Finkgräfe, Hübers, Bakatukanda, Carstensen - Huseinbasic, Martel - Lemperle, Uth, Thielmann - Selke