Bornauw, Sebastiaan (VfL Wolfsburg)

  • Ja, wenn. Skhiri für, was weiß ich, 20 Mio. gen Norwich wäre auch so ein Ding. Weiß man logischerweise nicht.

    Jakobs wäre mein Wunschverkauf aus dem Trio.


    Bei Bornauw gibt es keinen Grund zur Eile. Die sollen sich vom Eierkopp bloß nicht hetzen lassen, das geht zu Lasten des Preises. Selbst wenn er mit Verhandlungsabbruch droht, Seb wird auch anderweitiges Interesse wecken. Soll der Eierkopp doch erstmal Lacroix verkaufen.

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

  • Ich hab sowieso in den letzten Jahren vermehrt das Gefühl, wenn wir Spieler verkaufen, das der aufnehmende Verein fast immer ein Schnäppchen macht und wenn wir Spieler kaufen, das wir immer ein paar Millionen zu viel bezahlt haben!



    Wohingegen 7 Mio. für Duda oder 3,3 Mio. für Limnios nach aktuellem Stand etwas zu viel waren.

    Denke ich nicht- die 13 Millionen die wir für Gerhardt bekommen haben waren schon weit,sehr weit über Marktwert- die 35 Millionen für Modeste wie ein Lottogewinn grübel
    Duda für knapp 7 Millionen sind absolut Marktgerecht,eigentlich sogar zu wenig.

    Der Fuchs ist Schlau und stellt sich Dumm,bei manch Menschem ist es andersrum....

  • Hoffen wir mal, dass Veh nicht damals eine Klausel „durchgewinkt“ hat
    die schon mal der ein oder andere Spodi akzeptiert hat
    grübel

  • Mein Gefühl sagt mir irgendwie, dass wir nicht mehr als 10 Millionen für Seb bekommen werden. Ich hoffe ich liege falsch damit.


    Golfsburg wird doch nicht ein Angebot abgeben und dann nochmal das doppelte drauflegen. So dumm kann nicht mal Schmadtke sein.

    PRO FC ! ... wer es nicht spürt, ist selber schuld...

  • Mein Gefühl sagt mir irgendwie, dass wir nicht mehr als 10 Millionen für Seb bekommen werden. Ich hoffe ich liege falsch damit.


    Golfsburg wird doch nicht ein Angebot abgeben und dann nochmal das doppelte drauflegen. So dumm kann nicht mal Schmadtke sein.

    aber der Doc wird auch nicht so Blöd sein den Jungen für so eine Lacher Ablöse abzugeben-
    wir wollen zwar Transferüberschüsse generieren-müssen es aber nicht um jeden Preis (das wäre bei einem Abstieg anders gewesen)

    Der Fuchs ist Schlau und stellt sich Dumm,bei manch Menschem ist es andersrum....

  • Skhiri hat Vertrag bis 2023


    warum verkaufen müssen in diesem Sommer?


    viele Vereine haben nicht die Kohle
    Werden ihre Kader verschlanken (wie man schon hört von den GF anderer Vereine:
    Wollen andere GF selbst nicht auf Teufel komm raus ihre Spieler verkaufen, weil sie lieber einen Torgaranten behalten, als die Kohle einnehmen)

  • aber der Doc wird auch nicht so Blöd sein den Jungen für so eine Lacher Ablöse abzugeben-wir wollen zwar Transferüberschüsse generieren-müssen es aber nicht um jeden Preis (das wäre bei einem Abstieg anders gewesen)

    Ich hoffe du behältst Recht

    PRO FC ! ... wer es nicht spürt, ist selber schuld...

  • Weil, wenn die gemutmaßte Summe bzgl. Transferüberschuss von 15-20 Mio. in etwa stimmen sollte, wir nicht für Höger 15 Mio. bekommen.

    — König der Einzeiler —


    — Sei kein Arschloch: lass dich impfen! —

  • Skhiri hat Vertrag bis 2023


    warum verkaufen müssen in diesem Sommer?

    Durch den Klassenerhalt sind wir in einer wesentlich besseren Verhandlungsposition.


    a) wären die Ablösesummen eh geringer wenn man abgestiegen wäre
    b) wäre das Finanzloch noch größer geworden, und wir hätten einen noch größeren Druck Transfererlöse erzielen zu MÜSSEN


    Dennoch sind wir wahrscheinlich nicht in der Lage jedes halbwegs marktgerechte Angebot nicht ablehnen zu können,
    da wir dennoch Transfererlöse erzielen sollten/müssen, um die durch Corona bedingten Verluste z.T. aufzufangen.
    Ob 20 Mio. was man häufiger liest, oder weniger sei mal dahin gestellt.


    Daher müssen wir uns leider darauf einstellen, dass die ABlösesummen unter Corona Bedingungen
    leider nicht mehr diese sind wir vorher.


    Die Frage ist, was ist denn ein marktgerechte Ablöse? Beispiel Bornauw
    Vor Corona hätte ich so knapp 20 Mio. gesagt. Mit Corona 12-13 Mio.


    Skhiri: Vor Corona 20-30 Mio. EUR. Nach Corona 15-18 Mio.

  • Wenn wir den Erlös erzielen müssen kommen leider nicht viele Spieler in Frage mit denen gute Ablöse zu erzielen ist. Und das wir anscheinend verkaufen müssen unter allen Umständen weiß wohl auch die Konkurrenz.


    Daher wohl auch das an Unverschämtheit grenzende Angebot von Schmadtke.


    Für jeden Lulli werden mittlerweile zweistellige Millionensummen aufgerufen und da kommt diese Eierbirne mit 8 Millionen um die Ecke während er für seinen Lacroix ab 25 Millionen aufwärts haben möchte. Dieses Arschloch!

  • Wir haben noch einen kompletten Transfersommer und müssen Seb mit Sicherheit nicht für 8 Mio. verscherbeln.

    — König der Einzeiler —


    — Sei kein Arschloch: lass dich impfen! —

  • Das dürfen wir auch auf keinen Fall da es ein katastrophales Signal senden würde - nämlich das wir so klamm sind das man mit uns den Larry machen kann. Dann wäre es beim nächsten Spieler das gleiche Spiel und wir müssten dann wohl 3 Spieler verkaufen um überhaupt die 20-Millionen-Barriere knacken zu können.

  • tja müssen wir Summe x aus Transfers generieren oder können wir es uns leisten auch ohne Verkäufe die Saison anzugehen. Blicke nicht ganz durch...

    Hauptsache die Haare liegen gut! Mach et Armin :smiling_face_with_hearts:

  • Ich würde vor der EM gar Niemanden verkaufen! So ein Turnier bringt immer auch das transfergeschäft in Gang! Klar das der Wirrkopf jetzt 8 Mio bietet in der Hoffnung, dass wir sofort zuschlagen. Auch er wird wissen, dass wenn 2-3 englische Vereine auf der Suche sind der Preis automatisch steigt. Norwich als Aufsteiger wird schon mehr zahlen können als Wolfsburg....

    :FC: Und wenn du fällst bin ich bei dir :FC:

  • @Himmelhorstpfleger
    Da wir einen Kredit haben aufnehmen können um die coronaverluste aufzufangen glaube ich, dass wir im Extremfall niemanden verkaufen müssen!
    ebenso glaube ich aber, dass wir nur wirkliche Verstärkungen bekommen werden, wenn wir Gelder generieren....

    :FC: Und wenn du fällst bin ich bei dir :FC:

  • Von seinen Fähigkeiten her passt Bornauw doch wie die Faust aufs Auge zu einer PL-Abwehr, da werden schon Angebote aus England kommen.
    Der Eierkopp hat nicht schlecht agiert mit seinem schnellen Angebot, versuchen darf er es ja. Ich glaube und hoffe aber, dass wir nicht so bedürftig sind, das erstbeste Angebot anzunehmen. Der vom Knallfrosch erwähnte Kredit wird uns schon Luft zum Atmen geben.

    "Wenn es nur die Jacketkronen sind, die bezahle ich ihm gerne." :crying_face:

    Einmal editiert, zuletzt von Tünn ()

  • @Himmelhorstpfleger
    Da wir einen Kredit haben aufnehmen können um die coronaverluste aufzufangen glaube ich, dass wir im Extremfall niemanden verkaufen müssen!
    ebenso glaube ich aber, dass wir nur wirkliche Verstärkungen bekommen werden, wenn wir Gelder generieren....

    Leider haben wir mit Modeste, Andersson und Kainz drei Fragezeichen in meinen Augen ,ob sie eine Saison größtenteils spielen können. Ansonsten würden sich ja durch einige Abgänge durch auslaufende Verträge und Leihenden schon ein gewisser Spielraum ergeben, den müsste man dann allerdings auch vernünftig nutzen.

    Hauptsache die Haare liegen gut! Mach et Armin :smiling_face_with_hearts: