Beierlorzer, Achim (Ex-Cheftrainer)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FCALPAY schrieb:

      Also Cordoba gegenüber aber schon, denn der hat noch nichts gezeigt und hat eig auch keinerlei Bundesliganiveau, der versagt momentan wieder auf ganzer Linie, was schon im Sommer abshebar war

      Und da wundern sich manche wieso er sich hier nicht mehr blicken lässt. :green:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • zeezer schrieb:

      Ich frage mich immer wieder, wie man ein Lächeln aufsetzen kann und fröhlich in die Kamera grinst (siehe Interview nach dem Training am Geißbockheim), wenn man nichtmal vor 24Std. eine solche Blamage hingelegt hat?!

      Also wenn mich mein Chef zusammenscheisst, ich mit meiner Frau richtig miese Laune habe, mich damals meine Eltern für etwaiges Fehlverhalten zurechtgewiesen haben oder ich damals als aktiver Kicker, Sonntags so richtig auf die Fresse bekommen habe, dann war ein Grinsen oder Lächeln das letzte was man mir entlocken konnte.

      Aber das zeigt mir noch deutlicher, das es den scheiss Millionären sowas von am Arsch vorbei geht, das sie gerade eine Blamage erlebt haben!
      Es kümmert die gar nicht, das wir Fans (die im weitesten Sinne deren Gehälter bezahlen), Woche für Woche leiden und uns den Dreck antun.

      Wenn ich schon lese, das heute nur Training mit den Ersatzspielern war, da könnte ich im Strahl kotzen! :kotzen:
      Die müssten ALLE nackt um den Decksteiner Weiher laufen und laut dabei singen: Wir sind Looser, wir sind die Blamage von Köln, es tut uns leid!

      Ich sagte ja bereits: Mir ist das alles viel zu viel Gekuschel und Liebhaberei am Geißbockheim!

      Die müssen jetzt jeden Tag Dreck fressen bis die kotzen!

      Da fragt man sich wo wir jetzt wohl stehen würden wenn man die Spieler so zerfickt hätte? grübel
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Du kannst es einfach nicht lassen...
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • Ne ernst gemeinte Frage:

      Glauben manche echt das Magath Methoden bei irgendeiner Mannschaft im Jahr 2019/2020 funktionieren würden?

      Wenn man so nen Mist liest muss man sich halt an den Kopf fassen. :facepalm:

      Edit: Ich hatte nie vor es zu lassen.

      Außerdem: Wo ist hier die Ausrede?

      Wer denkt so kann man heutzutage ne Mannschaft führen darf gerne daran erinnert werden...
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Oropher ()

    • Ich mag Magath.
      Medizinbälle. Wir brauchen Medizinbälle.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • @Oropher Wenn es dir soooo schwer fällt andere Meinung zu akzeptieren, dann Kauf dir doch nen Waschlappen, steck deine Hand rein, male zwei Augen drauf und unterhalte dich doch dann mit deinem neuen Freund!
      Ich wette der ist dann immer ganz deiner Meinung!

      Beste Grüße und der Tipp ist sogar umsonst!
      :FC: "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!" :FC:
    • zeezer schrieb:

      @Oropher Wenn es dir soooo schwer fällt andere Meinung zu akzeptieren, dann Kauf dir doch nen Waschlappen, steck deine Hand rein, male zwei Augen drauf und unterhalte dich doch dann mit deinem neuen Freund!
      Naja die Forderung die Spieler nacht auf Tour zu schicken und "wird sind Loser, die Blamage von Köln" singen zu lassen im nachhinein als Meinung zu verkaufen und nicht als das was es ist, nämlich purer Populismus, hat auch was.
    • Schon mal was davon gehört, das man Dinge sagt oder schreibt in Zeiten der völligen Enttäuschung, Wut und Rage?
      Natürlich ist das, was ich da geschrieben habe, sehr weit hergeholt und natürlich nicht umsetzbar!
      Selbst ein Magath hätte sowas nie machen lassen.

      Der Unterschied ist aber, das man solche Aussagen einfach als unüberlegten Schwachsinn akzeptiert und nicht nach Monaten raussucht um sich wie ein Kleinkind daran freut, das man es gefunden hat, was da jemand damals für Unsinn geschrieben hat.

      Sowas ist mehr als dämlich und kindisches Verhalten!

      Aber ok, was erwarte ich auch in einem Gemeinschaftsforum!
      Statistisch völlig logisch, das sich hier einige tummeln mit nem IQ wie Toastbrot!

      Kann sich jetzt der angesprochen fühlen, wo der Schuh passt! ;)
      :FC: "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!" :FC:
    • Natürlich hab ich das schon mal gehört und natürlich würd ich mich auch nicht davon freisprechen selbst sowas von mir zu geben. Nur kann man auch im nachhinein wenn einem das noch mal vorgehalten wird - jetzt mal ohne Wertung ob Oro Aktionen sinnvoll sind oder nicht - auch anders damit umgehen.

      Eine Antwortmöglichkeit wäre bspw.:

      "Ja da war ich auch stinksauer, bin froh das es auch ohne solche Methoden zum Umschwung gereicht hat"

      Das dann aber wie ich schon sagte jetzt immer noch als "Meinung" verkaufen zu wollen...naja was soll man sagen ich mag ja Statistiken und deine scheint sich da zu bestätigen.
    • Ich finde es trotzdem langsam echt „affig“, dass man jetzt wieder irgendwelche Posts von vor Monaten lesen muss, wo User nun mal in der damaligen Situation überzogen oder emotional reagiert haben. Was soll das denn jetzt bringen? Will man damit gezielt gewisse User hier „bloßstellen“? Wenn ja, dann ist das auch eine Art öffentlicher Diffamierung, wie wir sie gerade durch die Ultras in den Stadien erleben. Und das unter den eigenen FC-Fans hier in einem FC-Forum. Man kann doch mit diesem Mist einfach mal aufhören, oder @Oropher???
    • Wie ich schon in Millhousens Abschiedsfaden schrieb:
      Wenn irgendwas, das ich vor Monaten geschrieben habe mir heute peinlich ist, wenn es jemand rausholt und mir unter die Nase reibt, wäre der sinnigste Weg darauf zu reagieren, dass man vielleicht daraus die Lehre zieht, beim nächsten Mal nachzudenken und auch mal durchzuatmen bevor man etwas postet.
      Auch wenn das einige mit ihrem herausragend hohen IQ noch nicht begriffen zu haben scheinen: Das Brett ist verdammt nochmal nicht Eure emotionale Müllkippe, die nur darauf wartet, dass jemand Wut, Frust und Aggression abbauen möchte. Und das hat auch mit Meinungsfreiheit nichts zu tun, dafür ist das Brett einfach nicht gedacht und wenn man es doch dazu missbraucht, sollte man nicht auch noch rumjammern, wenn sich jemand daran stößt und einen vor aller Augen kritisiert, aufgrund einer Aussage, die (nicht nur rückblickend) einfach nur peinlich ist.
      Wenn Ihr mal Dampf ablassen wollt: Lasst Euch ein paar Eier wachsen, fahrt zum GBH und sagt es den Leuten doch nächstens ins Gesicht, dann bleibt immerhin unser Brett von derartigen Ergüssen verschont.
      #staythefuckhome
    • Es ist und bleibt ein Diskussionsforum und es gibt freie Meinungsäußerung in diesem Land, die ein hohes Gut ist. Ich persönlich möchte sogar mit Leuten diskutieren, deren Meinung ich nicht teile oder auch nicht gut finde. So funktioniert Diskussion und Meinungsaustausch, alles andere ist doch total langweilig. Daher sehe ich es genau andersherum: Wenn man nicht bereit ist, in einem theoretisch für alle offenen Diskussionsforum auch mal eine krasse Meinung oder in dem Moment überzogene Äußerung zu akzeptieren oder sich damit auseinandersetzen, dann sollte man eine geschlossene Facebookgruppe gründen und nur diejenigen einladen, die dem eigenen Weltbild entsprechen. Aber Monate später etwas auszubuddeln, was in einem ganz anderen Kontext und Zusammenhang in einer gewissen Situation gepostet wurde, finde ich komplett unnötig!
    • Heimerzheimer schrieb:

      Wenn irgendwas, das ich vor Monaten geschrieben habe mir heute peinlich ist, wenn es jemand rausholt und mir unter die Nase reibt, wäre der sinnigste Weg darauf zu reagieren, dass man vielleicht daraus die Lehre zieht, beim nächsten Mal nachzudenken und auch mal durchzuatmen bevor man etwas postet.
      Würde schon helfen wenn man sich selbst nicht so ernst nimmt, über seine eigenen Fehleinschätzungen auch mal schmunzeln kann und sich freut das die eigenen Weltuntergangsprophezeihungen nicht eingetreten sind.
    • Apu schrieb:

      auch mal eine krasse Meinung oder in dem Moment überzogene Äußerung zu akzeptieren oder sich damit auseinandersetzen, dann sollte man eine geschlossene Facebookgruppe gründen
      Du verdrehst da etwas.
      Das hier ist ein geschlossenes Forum, zu dem Mitglieder Zutritt haben. Was dieses Forum meistens von Facebook und Co unterscheidet ist ein gewisses Niveau in der Diskussion, auch wenn in der Tat das Brett einen Querschnitt durch die Gesellschaft abbildet
      Mal davon abgesehen, dass diese Aussage nicht nur in der Rückschau als völlig deplatziert zu erkennen ist, sondern auch damals schon völlig daneben war. Unterschiedliche Meinungen sind gut und beleben das Forum. Stumpfes Draufhauen könnt Ihr Euch für Fratzenkladde und Co aufheben, die braucht hier keine Sau.
      #staythefuckhome
    • Heimerzheimer schrieb:

      Apu schrieb:

      auch mal eine krasse Meinung oder in dem Moment überzogene Äußerung zu akzeptieren oder sich damit auseinandersetzen, dann sollte man eine geschlossene Facebookgruppe gründen
      Du verdrehst da etwas.Das hier ist ein geschlossenes Forum, zu dem Mitglieder Zutritt haben. Was dieses Forum meistens von Facebook und Co unterscheidet ist ein gewisses Niveau in der Diskussion, auch wenn in der Tat das Brett einen Querschnitt durch die Gesellschaft abbildet
      Mal davon abgesehen, dass diese Aussage nicht nur in der Rückschau als völlig deplatziert zu erkennen ist, sondern auch damals schon völlig daneben war. Unterschiedliche Meinungen sind gut und beleben das Forum. Stumpfes Draufhauen könnt Ihr Euch für Fratzenkladde und Co aufheben, die braucht hier keine Sau.
      „Euch“ = Sippenhaft? Ich fühle mich davon nicht angesprochen. Und das „gewisse Niveau“ was Du hier so herausstellst sehe ich eben gerade darin nicht mehr, wenn alte Posts zu längst vergangenen Realitäten heute herausgeholt werden, um sie den Usern aufs Brot zu schmieren. Aber muss jeder für sich definieren, ob er das gut und hilfreich findet, um hier „niveauvoll“ zu diskutieren. Oder ob das nicht genau dazu führt, dass diejenigen, die dort vorgeführt werden gleich wieder überzogen reagieren.