Euro-League 2019/2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Den Kerl kann ich nicht hören - wenn der kommentiert ist der Kick für mich schon vorher halb im Eimer. Er ist für mich als Kommentator dasgleiche rote Tuch wie es Ecki Heuser als Fieldreporter ist.

      Das ist auch so ein Arsch - provokant bis zum Geht-Nicht-Mehr. Wäre ich Profi und der käme mir mit seiner hinterfotzigen Fragerei dumm würde ich den einfach vor laufender Kamera stehen lassen und gehen. Eine eventuelle Geldstrafe meines Vereins für dieses Verhalten nähme ich in Kauf. Das wär's mir wert.
      Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn.
    • Eben kam auf Nitro das den Gülle-Fans Fahnen abgenommen wurden nur weil sich auf den Fahnen das ehemalige Stadtwappen befand und dieses ziert ein christliches Symbol.

      Man stelle sich vor wenn deutsche Polizisten so handeln würden was dann los wäre. Eine riesige Sauerei ist das und zeichnet ein weiteres sehr schlechtes Bild des türkischen Staates.
      Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn.
    • FC-maniac schrieb:

      Besaksehir oder wie die heißen gegen Güllebauern 0:0 zur Halbzeit. Schwacher Kick vor fast leeren Rängen in Istanbul. Die Türken müssten allerdings führen, Sommer 1 x überragend gerettet.

      Europapokalspiel mit Verbandsligazuschauerzahl, wie ätzend. Das ist ein türkischer Erstligist aber wenn sich alle Fans in der Stadt nur für Fener, Gala und Besiktas begeistern kommt so ein Schattendasein dabei herum. Da hätte ich als Profi oder auch Sponsor des Clubs keinen Bock drauf.
      Naja der Klub ist nicht ganz unumstritten. Er gilt als sehr AKP Nah und Erdogan war angeblich an der Gründung des noch recht jungen Vereins beteiligt.

      Das der Verein auch nicht so die Fanbase hat wie Gala, Fener und Besiktas mach auch an der "Tradition" liegen. Basaksehir wurde erst recht spät gegründet und ist auch nicht ewig Teil der Süper Lig und war lange in deren zwieten liga.
      :EL
    • Weiß eigentlich jemand warum es in der EL keinen VAR gibt? Das kann doch nicht sein das man einen europäischen Wettbewerb so stiefmütterlich behandelt.

      Was insgesamt aus der EL geworden ist das ist jedoch ein einziger Jammer. Saumäßig schlechte Zuschauerzahlen, überhaupt kein Flair mehr. Durch das beschissene künstliche Aufblasen der CL hat man diesen einst so interessanten und schönen Wettbewerb hingerichtet.
      Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn.
    • Verstehe ich auch nicht, ich glaube im Finale gibts ihn dann plötzlich?.. FFM ist doch letztes jahr gegen Lissabon im VF auch nur durch ein 2m abseitstor weitergekommen..

      Im Pokal kann ich ja noch verstehen, dass es den VAR erst ab dem VF gibt, da die kleinen Vereine sich dies in den ersten Runden nicht leisten können, aber in der EL? Wieder mal wird ein früher so geiler UEFA CUP weiter und weiter abgewertet im Vergleich zur CL
    • Marvin, ich habe früher den UEFA-Cup sogar oft lieber angeschaut als den Landesmeister-Cup. Dadurch das auch wirklich nur die Meister der jeweiligen Länder im Landesmeister-Cup spielten blieben für den UEFA-Cup jede Menge attraktiver Teams und Paarungen übrig. Und es wurde alles frei ausgelost.

      Heute konzentriert sich nur noch alles um diesen aufgeblähten CL-Wettbewerb, die Setzlisten werden so zusammengeschustert das sich am Ende der Gruppenphasen praktisch immer die Favoriten durchsetzen. Und die kassieren das große Geld, die Kluft zwischen den Clubs wird immer größer. Früher mal ein schlechter Tag eines Favoriten in einem Hinspiel konnte auch gegen einen kleineren Verein den K.O. bedeuten wenn man es im Rückspiel nicht mehr korrigieren konnte. Heute hat jeder Verein garantierte 6 Spiele egal wie beschissen er spielt.

      Vor allen Dingen die Mannschaften osteuropäischer Länder haben jegliche Attraktivität verloren heutzutage, sind allesamt zu Witzclubs verkommen. Was waren das z.B. früher Hammerbegegnungen wenn z.B. Bayern München in Kiew antreten musste bei Dynamo Kiew. 100.000 Zuschauer in Kiew, Höllenlärm und jedem Verein ging der Arsch auf Grundeis wenn er dort hin musste. Oder auch damalige Spitzenclubs vom Balkan wie Hajduk Split oder Roter Stern Belgrad. Wer dort hin musste den erwartete die Hölle in Reinkultur. Was gab es da teilweise für dramatische und spannende Spiele.

      Vermisse diese guten, alten Zeiten wo es noch Europapokal der Landesmeister, UEFA-Cup und nicht zu vergessen Europapokal der Pokalsieger gab. Das heutzutage ist nur noch ein läppischer Abklatsch.
      .
      Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn.
    • FC-maniac schrieb:

      Marvin, ich habe früher den UEFA-Cup sogar oft lieber angeschaut als den Landesmeister-Cup. Dadurch das auch wirklich nur die Meister der jeweiligen Länder im Landesmeister-Cup spielten blieben für den UEFA-Cup jede Menge attraktiver Teams und Paarungen übrig. Und es wurde alles frei ausgelost.

      Heute konzentriert sich nur noch alles um diesen aufgeblähten CL-Wettbewerb, die Setzlisten werden so zusammengeschustert das sich am Ende der Gruppenphasen praktisch immer die Favoriten durchsetzen. Und die kassieren das große Geld, die Kluft zwischen den Clubs wird immer größer. Früher mal ein schlechter Tag eines Favoriten in einem Hinspiel konnte auch gegen einen kleineren Verein den K.O. bedeuten wenn man es im Rückspiel nicht mehr korrigieren konnte. Heute hat jeder Verein garantierte 6 Spiele egal wie beschissen er spielt.

      Vor allen Dingen die Mannschaften osteuropäischer Länder haben jegliche Attraktivität verloren heutzutage, sind allesamt zu Witzclubs verkommen. Was waren das z.B. früher Hammerbegegnungen wenn z.B. Bayern München in Kiew antreten musste bei Dynamo Kiew. 100.000 Zuschauer in Kiew, Höllenlärm und jedem Verein ging der Arsch auf Grundeis wenn er dort hin musste. Oder auch damalige Spitzenclubs vom Balkan wie Hajduk Split oder Roter Stern Belgrad. Wer dort hin musste den erwartete die Hölle in Reinkultur. Was gab es da teilweise für dramatische und spannende Spiele.

      Vermisse diese guten, alten Zeiten wo es noch Europapokal der Landesmeister, UEFA-Cup und nicht zu vergessen Europapokal der Pokalsieger gab. Das heutzutage ist nur noch ein läppischer Abklatsch.
      .
      Seh ich genauso..und nächstes jahr kommt doch dann dieser dritte europapokal unter der europa league oder? Bin mal gespannt was das dann für ne Veranstaltung wird. Mir graut es..
    • Ja
      Allerdings Ich hab ich nur HZ 2 gesehen
      Wahrscheinlich haben die FFM ler es vorher schon vergeigt
      Oder Kostic kurz vor dem 2:1 Konter

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...