34 / Noah Katterbach

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrung fehlt, gute Erkenntnis.
      Woher soll diese kommen?
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), oropher (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Dem Jungen gestehe ich auch Fehler zu. Er muss draus lernen und einfach besser werden.

      Gerade, wenn er mutig ist, dürfen Fehler passieren. Immer weiter so.

      PS: Die Fehler sind jetzt keine groben Schnitzer, aber so Kleinigkeiten wie die Passquote und das eine Mal, als er vorne am gegnerischen 16er den Ball bekommt und sichtlich nicht weiß, was er machen soll.
      effzeh 2019/2020
    • kölsch schrieb:

      Erfahrung fehlt, gute Erkenntnis.
      Woher soll diese kommen?
      Darf man aber dennoch erwähnen oder? Allein zur "Erklärung/Aufklärung" diverser Fehler.
      Diese (logische) Feststellung dient ja eher der "Entlastung" was die Fehlpässe/Ballverluste angeht. Da sah man halt das er diese Erfahrung noch nicht hat. Wichtig ist halt das er daraus lernt und es nach und nach besser macht...und das trau ich ihm auch zu. Der könnte uns noch viel Freude machen :jawohlja:
      FC im Blut...egal welche Liga...Klassenerhalt trotz VAR Betrug :mfinger:
    • Da bekommen wir echt ein Luxusproblem, wenn Birger zurückkommt.

      Nach so einem soliden Start wäre es echt schade, wenn er nicht an seine vielversprechenden ersten Einsätze anknüpfen dürfte.

      Finde das alles ganz spannend. Talente auf den Außenverteidiger-Positionen kommen nicht jeden Tag um die Ecke.

      Wie es auch kommt, ich nehme ihn spätestens jetzt als Mitglied unserer Bundesligamannschaft wahr und bin extrem gespannt auf seine Entwicklung.
    • grischa schrieb:

      Verstraete und Hector sind doch eher 8er, heißt, sie könnten auch vor den 6ern spielen
      Irgendjemand der aktuell gut performed wird trotzdem weichen müssen oder nicht auf seiner Idealpositions spielen müssen. Man kann ja schlecht mit 2 Sechsern, einem Achter und einem Zehner spielen. Gut ginge schon würde man dann wahrscheinlich ohne Stürmer spielen. Das wahrscheinlichste ist aber, dass entweder Hector für Katterbach wieder nach hinten rückt oder halt dass Verstraete, Hector und Skhiri in welcher Konstelation auch immer im Zentrum spielen und entweder Schaub weichen muss oder auf die für ihn nicht 100 % ideale Schindler-Position rutscht.
    • Ich glaube nicht, dass AB ihn jetzt grundlos raus holt.

      Verstraete muss jetzt mal erst wieder fit werden. Zumindest beruhigend, dass man so einen starken Mann noch einwechseln kann.
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • Ich fand ihn auch sehr ordentlich.
      Die etwas tiefere, stabilere Grundtaktik hilft ihm sicher auch.
      Gegen stärkere Gegner wird er sicherlich auch mal einen spielentscheidenden Fehler machen.
      Aber so lange er so performt, sehe ich auch keinen Anlass ihm das nicht auch zu zu gestehen.
      Je mehr er spielt, je mehr Erfahrung, desto besser. Man hat in jedem Fall den Eindruck dass es sich lohnt an ihm festzuhalten.
    • Momentan hat Beierlorzer einfach auch keine Gründe, um etwas zu verändern: Katterbach spielt gut als LV und Hector spielt gut neben Skhiri im ZM. Und Schaub steigert sich ebenfalls von Spiel zu Spiel. Mit dem Personal/der Aufstellung haben wir vier Punkte aus zwei Spielen geholt. Also ist momentan Verstraete erstmal der Herausforderer, der sich wieder reinspielen muss (wenn fit).
    • Ich denke eigentlich eher das Verstraete erstmal nun den Bankplatz einnehmen wird. Es ist zwar schade für ihn, da er ja vor seiner Verletzung solide performte, aber auch eben der Fussball. Sein Vertreter hat die Sache sehr gut gemacht und aktuell besteht kein Grund aus dieser Mannschaft jemanden rauszureissen. Es sei denn einer aus der ersten 11 schiebt jetzt den größten Larry im Training. Aber das denk ich mal nicht.
      :EL