34 / Noah Katterbach

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Skerfisen schrieb:

      Ja!

      Pro wegen :


      Es ist der und somit ein absoluter Traditionsclub bei dem die Hütte immer voll ist!

      Der Junge fühlt sich hier wohl und stammt aus der eigenen Jugend

      Hier spielt er regelmäßig und kann sich super weiterentwickeln

      Der neue Vertrag wird ihm einen guten Verdienst und somit die Zukunft sichern
      Erstmal Danke für deinen ausführlichen Beitrag.

      Die Gründe pro FC verstehe ich. Nur ist mit Schalke ein Verein an ihm dran, der uns in puncto Tradition und voller Hütte ebenbürtig ist. Verdienst und Sicherheit für die Zukunft kann er ebenso dort finden. Und ich nehme an, dass er bei den Schalkern auf Einsätze kommen wird - ansonsten holen die so jemanden nicht. Schalke hat und hatte aktuell und zuletzt gute Talente, die sie sinnvoll gefördert haben. Warum soll das bei Noah nicht klappen?

      Dass er aus der eigenen Jugend kommt, ist schön - aber kein Grund, nun seinen Vertrag zu verlängern.


      Skerfisen schrieb:

      Pro wegen Wechselgefahren:


      Schon ganz andere riesen Talente sind durch einen zu frühen Wechsel gescheitert und tingelten danach als Wanderpokal durch die Clubs. Denke nicht das so eine Entwicklung im Sinne des Schützlinges wäre!

      Topclubs mit Tradition und voller Hütte gibt es nicht viele und dort droht sehr schnell ob der mit Stars gespickten Kaders die Bank. Das kann die Entwicklung schnell ins Stocken bringen.

      Bei einem emotionslosen Plastikclub spielen zu müssen, würde ich dem Jungen nie zumuten
      Ich hab riesige Probleme mit Rogon als Berater. Insbesondere mit Roger Wittmann selbst. Aber dass andere Talente bei einem Wechsel im jungen Alter gescheitert sind, bedeutet für Noah erstmal gar nichts. Und ich sehe Schalke - unterstellt, er geht zu denen - auch nicht als emotionslosen Plastikclub.


      Skerfisen schrieb:

      Pro wegen Alter:


      für den Wechsel zu einem absoluten Topclub ist später immer noch mehr als genug Zeit und aktuell wäre das in meinen Augen noch zu früh.
      Stopp. Es ging mir in meiner Frage, ob ihr als Berater dem Noah zur Vertragsverlängerung beim FC raten würdet, nicht zwingend um einen Wechsel diesen Sommer. Sondern schon um den Sommer 2021, wo Noah immerhin 20 Jahre alt/jung wäre und dann anderthalb Erstligasaisons in den Knochen hätte. Und da sehe ich nicht, warum er damit für einen Wechsel zu einem größeren Klub zu jung oder zu unerfahren sein soll. Geht ja nicht drum, dass er zu Real oder Barca geht - sondern um die nächsthöhere Stufe zum FC.


      Skerfisen schrieb:

      Das aktuell einzige Contra:


      Der Klassenerhalt ist noch nicht gesichert und ob der Junge auch beim Abstieg bleiben würde, kann ich nicht beantworten. Von Alter und der Entwicklung her, könnte er sich das aber locker leisten! Wenn nicht, wäre aber ne Vertragsverlängerung bei Klassenerhalt ne Möglichkeit!
      Ja, er könnte sich einen Verbleib beim FC im Abstiegsfalle locker leisten. Wir wissen aber alle, dass der Markt in Bezug auf junge Talente absolut perverse Summen raushaut und jemand wie Noah sportlich wie finanziell ganz mühelos deutlich bessere Bedingungen als beim FC vorfinden kann.

      Nicht falsch verstehen. Mich würde es sehr freuen, wenn sich Noah längerfristig für einen Verbleib beim FC entscheidet. Aber da müsste schon viel zusammenpassen, damit das klappt. Und wäre ich ein (halbwegs neutraler) Berater, weiß ich nicht, ob ich Noah guten Gewissens vermitteln könnte, dass er die besten Entwicklungschancen in Köln vorfindet.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • @Millhouse
      Du beziehst deinen Beitrag sehr auf Schalke, während meiner sich auf den Wechsel zu einem größeren/erfolgreicheren Club bezieht. Das kann Schalke, Bayern, Dortmund oder einer der reichen Plastikclubs sein oder sogar einer der großen Internationalen Clubs. Daher war meine Antwort auch allgemeingültig formuliert. Ich sehe Schalke längst nicht als einzigen Club der seinen Hut in den Ring wirft!

      Ohne Vertragsverlängerung sehe ich keinen Verbleib bis zum Vertragsende! Du schreibst selbst das der Markt aktuell für junge Talente perverse Summen raushaut und daher ist es absolut nicht im Interesse des Vereins Noahs Entwicklung voranzutreiben bzw. besonders zu fördern, nur damit er anschließend ablösefrei geht. Ich denke auch als halbwegs neutraler Berater würde ich das so sehen und verstehen: Auf seiner Position hat der FC mit Hector einen gestandenen Spieler in der Hinterhand und die Entscheidung von Noah muss der FC schon aus finanziellen Gründen bei den Transferplanungen für die nächste Saison berücksichtigen!

      Ich würde als Berater für ihn die Entscheidung sehen, geht er nach der Saison oder verlängert er! Auf dieser Grundlage (viele potentielle Interessenten und Entscheidung wo er nächste Saison spielt) kam mein ja! Ich würde (auch als halbwegs neutraler Berater) zur Vertragsverlängerung bei Klassenerhalt raten und beim Abstieg eben nur falls er selbst seine Zukunft ob der FC Jugend und Verbundenheit gerne beim FC sieht!

      Von einem Verbleib ohne Verlängerung würde ich ihm abraten, denn das setzt ihn medial, fantechnisch und sportlich in eine schlechte Position, die für so einen Jungen schnell zu Belastung werden kann! Auch als neutraler Berater würde ich aktuell Spielzeit und Umfeld für seine Entwicklung als wichtigste Kriterien erachten.

      Zudem bin ich auch nicht der Meinung das Stufendenken (sofern man eh schon 1 Liga spielt) verbunden mit mehreren Clubwechseln einer Karriere förderlicher ist, als ein Verbleib bis zu einem gestandenen Alter und einem dann folgenden finalen großen Schritt! Aber das kann natürlich jeder anders bewerten. ;)
    • Pfälzer-Kölner schrieb:

      Schalke ist das letzte und war immer das letzte. Nie werde ich vergessen, als die Drecksschalker Fanecke nach dem Tod von Mucki in dem nächsten Spiel " 1,2,3 und wieder einer Tot, wieder einer tot, wieder einer tot " angestimmt hat und etliche Mitgesungen haben.

      Meister der Scheisse !
      Ja, lieber Pfälzer - Kölner, daran erinnere ich mich auch noch mit Grausen. Fairerweise darf ich anfügen, daß man innerhalb der Fanszene dafür gesorgt hat das der Dreck aufgehört hat. Aber - so herum oder so herum - der
      S 04 bleibt nun doch ein Drecksverein. Da gab es Spieler, die zuhauf den Meineid geschworen haben. Und da gab es einen Spieler namens Held - und was der gemacht hat, das habe ich auch nicht vergessen.
      Und da gibt es einen gewissen Herrn T., dessen Verhältnis zu Afrika auch nicht so richtig geklärt ist...Warum ich das erwähne?!...Weil es einen Spieler wie Katterbach und einen Berater wie Herrn Wittmann überhaupt nicht
      interessiert. Die schauen auf Karrierepläne, auf Entwicklung und vor allem auf Kohle und Tantieme.

      Und der FC muss schauen, wo er bleibt. Ich habe es schon ein paar Seiten vorher geschrieben, was ich tun würde wenn ich der Berater wäre: Verlängerung um 2 Jahre mit Ausstiegsklausel bei Abstieg. Ab 2021 additionelle
      Ausstiegsklausel für X. Aber zunächst einmal in Köln bleiben und den nächsten Schritt machen. Ob der übernächste Schritt dann in Schalke oder woanders oder doch in Köln - man würde sehen.

      Vorteil: Entwicklung in gewohnter Umgebung in einem Bundesligaverein(denn bei Abstieg wäre er ja weg). Leistung stabilisieren. Geld genug wird er auch in Köln verdienen.
    • Skerfisen schrieb:

      Du beziehst deinen Beitrag sehr auf Schalke, während meiner sich auf den Wechsel zu einem größeren/erfolgreicheren Club bezieht.
      Was einerseits daran liegt, dass das Schalker Interesse an Katterbach mittlerweile offenkundig ist.

      Andererseits geht das Gerücht, Wittmann wolle bei Schalke wieder einen Fuß in die Tür bekommen, wofür Katterbach so eine Art Antrittsgeschenk wäre. Keine Ahnung, obs stimmt. Und ich fände es wirklich pervers. Aber das Gerücht kam mir nun mehrfach zu Ohren.

      Insofern denke ich, es läuft auf eine Vertragsverlängerung Katterbachs bei uns oder auf einen Wechsel zu Schalke hinaus. Andere realistische Optionen sehe ich kaum. Es sei denn, Katterbach empfiehlt sich in den kommenden Wochen wirklich schon für Klubs, die höher als Schalke angesiedelt sind.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • ''Noah #Katterbach (Sprunggelenk) geht es besser, er radelt heute''
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • hoffentlich zum Geißbockheim, um seinen Vertrag zu verlängern :thumbsup:
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • Promillehennes schrieb:

      Habe ich nicht mit gerechnet als Wittmann ihn zur Chefsache deklariert hatte. Bin davon ausgegangen das er ihn nach Schalke transferiert.

      Vielleicht ht ihm seine kölsche Familie in seine kölsche Seele eingeredet. :koeln: :FC: :koeln:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • für die Zahnlosen ist die Klausel so hoch, dass sie diese nicht bedienen können :green:
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Katterbach, Bournauw, Mere, Ehizibue - Hector, Shkiri (Verstraete) - Drexler, Jakobs - Uth, Cordoba