FC Transfergerüchte NEUZUGÄNGE

  • Zudem hat man auch bis jetzt "nur" Özcan abgegeben, sodass das Fundament des Kaders der letzten Saison weiterhin besteht und eine gewisse Kontinuität zu erkennen ist. Einzig die Situation um Skhiri, dessen Verbleib noch nicht klar ist, macht mir Sorgen. Würde mir da eine Lösung (Verlängerung oder Verkauf) in den nächsten Wochen vor Trainingsstart noch wünschen.

    Das ist etwas, was mich sehr beruhigt.


    Wenn wir den Kader im Großen und Ganzen zusammenhalten, dann haben wir da immer noch einen Kader der mit Baumgart letzte Saison es bis nach Europa geschafft hat und konstant gute Leistungen gezeigt hat. Selbst wenn wir das Niveau nicht ganz halten sollten, wäre mit so einem Kader ja eine solide Bundesligasaison möglich, wenn alles gut läuft.

  • Du musst unterscheiden, er wird auf jeden Fall weniger verdienen als J. Horn bis 2022 verdient hat. Nicht unbedingt weniger, als J. Horn ab 2022 beim FC hätte verdienen können.

    exakt. Ich weiss nicht, wie J.Horn als Typ menschlich gesehen wird, aber vom spielerischen her können wir ihn als Flankengeber super brauchen, der macht super Flanken, IV hat er auch schon gespielt, ich glaube er kann auch die 6.......könnte das nicht eine Geschichte werden wie mit Özcan?

  • Das ist etwas, was mich sehr beruhigt.


    Wenn wir den Kader im Großen und Ganzen zusammenhalten, dann haben wir da immer noch einen Kader der mit Baumgart letzte Saison es bis nach Europa geschafft hat und konstant gute Leistungen gezeigt hat. Selbst wenn wir das Niveau nicht ganz halten sollten, wäre mit so einem Kader ja eine solide Bundesligasaison möglich, wenn alles gut läuft.

    Wir werden den Kader nicht zusammenhalten können. Lasst euch nicht davon blenden, dass wir bislang nur Özcan als nennenswerten Abgang verschmerzen mussten. Wir müssen scheinbar weiterhin einen erheblichen Transferüberschuss erwirtschaften. Und das wird alleine mit Özcan nicht gehen.


    Ich gehe weiterhin von Skhiri als Abgang aus. Und ich glaube nicht, dass wir ihn annähernd gleich ersetzen werden können. Damit bräche uns eine zentrale Achse weg, die uns erheblich schwächt.

    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:

  • Aber als Back Up (Ersatzspieler) für Hector war er OK

    Nein, nein und nochmals nein. Der hat hier mindestens 10 Gegentore maßgeblich verursacht. Selten einen Spieler gesehen, der ein schlechteres Stellungsspiel und Spielverhältnis hatte.

    „Mir egal, wer hinter uns Zweiter wird“ Aaron Hunt- November 2018 :thumbs_up:

  • Ich sehe es auch, dass wir weitere Spieler abgeben werden, allen voran Skhiri.

    Momentan werden wir uns auf dem Papier nominell verschlechtern.

    Ob wir tatsächlich so viel schlechter auf dem Platz stehen werden, bleibt dann abzuwarten. Es scheint ja die Hoffnung genährt, dass wir in der Kaderzusammenstellung momentan ein Team haben, das Vernünftiges bewirken kann. Insofern bin ich durchaus angetan.

    Ich glaube nicht wirklich an einen Modeste-Verkauf, könnte mir aber vorstellen, dass Andersson geht.

    Schaub war zu teuer für 15 - 20 min Fußball pro Spieltag und das ist es eben, was uns rote Zahlen beschert.

    Ich erkenne die Transferentscheidungen bisher als vernünftig an. Dazu vertraue ich dem Team um Steffen Baumgart.

    Beste Grüße

    Bobber

    Mein Wunsch für die Saison 22/23 direkt nach Saisonende 21/22 vor Öffnung des Transferfensters:

    Weiterführende finanzielle Konsolidierung! :dom: :money_mouth_face:

    Nach dem 10. Spieltag immer ein mehr als drei Punkte großer Vorsprung auf Rang 16! :partying_face: :europa:

    Gesundheit für Steffen Baumgart! :star_struck: :candle:

  • Wie gescheit unser Weg ist zeigt gerade übrigens das Beispiel Gladbach: die haben ganz viele tolle wunschspieler, die sie sich aber nicht leisten können, bis Plea und Thuram zu Geld gemacht worden sind. Die wiederum will aktuell gar keiner haben. Zumal bei beiden auch noch der Vertrag im kommenden Sommer ausläuft! Die besagten wunschspieler wiederum haben sich teils schon anderweitig orientiert, da sie von Gladbach hingehalten werden! Aktuell kann Gladbach scheinbar selbst 3 Mio für einen Spieler von St. Pauli nicht bezahlen! Denen geht es also auch nicht wirklich besser als uns.

    Da finde ich unseren Weg der kleinen bis 0 ablösen deutlich besser.

    Der ein oder andere, der in höheren Regalen fischen will wird da eventuell auf die Nase fallen!

    :FC: Und wenn du fällst bin ich bei dir :FC:

  • Hmm, hoffe die Transfers sitzen, nüchtern betrachtet holen wir eben nur zweit oder drittklassige Spieler, dass Pedersen besser ist als Horn kann ich nicht sehen. Maina hat gute Ansätze aber hat sich bei Hannover nicht durchsetzen können. Huseinbasic von der vierten Spielklasse in die erste. Und zuletzt Tigges als bislang bester Transfer, Bankspieler aus Dortmund.

    "Nüchtern betrachtet" ist das in meinen Augen nicht, sondern sehr negativ dargestellt:

    • Maina (22 Jahre alt) - 18/19 zu den Profis gestoßen, in der zweiten Saison 20 1. BL Einsätze und nach dem Abstieg immer ca. 20 Einsätze oder mehr pro Saison. Wenn das bei H96 nicht durchgesetzt bedeutet in dem Alter, dann solltest du mal die Statistiken unserer jungen Spieler anschauen, die dürfte so ziemlich bei jedem schlechter ausfallen. Haben die sich auch alle nicht durchgesetzt?
    • Pedersen (27 Jahre) - Seit 14/15 in jedem seiner Clubs über 30 Einsätze pro Saison und das in der 2. englischen oder deutschen Liga. Im Vergleich dazu hat Jannes Horn grad mal eine Saison in der 1. BL und eine in der 2. BL wo er öfter mal eingesetzt wurde. Der Rest war kaum erwähnenswert und zudem noch mit Verletzungen garniert.

    Unser Transfers sind sicherlich nicht aus dem obersten Regal oder mit der Zunge schnalzen. Schlechter reden als sie sind brauchen wir sie aber auch nicht. Huseinbasic ist sicher sehr kreativ und muss jetzt nen riesen Schriitt machen, aber Tigges, Maina und Pedersen sind nüchtern betrachtet grundsolide Transfers für nen Team wie uns! :effzeh: :FC: :effzeh:

  • Wenn es der Däne sein sollte, haben wir die nächste Baustelle geschlossen. Wäre gut, wenn man bis zum Trainingsauftakt fast alle Spieler zusammen hat. Je schneller sich alle Spieler kennenlernen, desto schneller lernen sie das System kennen.

    Ich finde es immer voreilig zu sagen, dass eine Baustelle geschlossen ist. Es wurde eine „Planstelle“ besetzt. Ob diese dann die Baustelle schließen kann wird sich zeigen…

    Save the planet - it`s the only one with beer

  • Martel kommt!


    Ablöse 1-1,5 Millionen! Also wieder keine Leihe für den Leipziger!

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Schwäbe - Hector, Hübers, Kilian, Schmitz - Ljubicic, Skhiri - Kainz, Uth, Maina - Lemperle

  • Hört sich gut an hat nur 2 Spiele verpasst durch Gelb-Sperren war also Stamm bei der Austria

    „Der Fußball ist zu 80% Praxis und zu 20% Theorie.“

  • damit würden wir auch den Özcan Abgang "auffangen". Würde nur noch ein weiterer Außenbahnspieler fehlen!

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Schwäbe - Hector, Hübers, Kilian, Schmitz - Ljubicic, Skhiri - Kainz, Uth, Maina - Lemperle

  • Und wieder zeigt sich das es bei den Superbullis kein Talent schafft. Pumpen bis zu 20 Mio in ihr NLZ und keinem gelingt der Durchbruch. Mal schauen ob es ihm bei uns gelingt.


    Fvck RBL

    Wir sind die Fans - Wir sind der Verein!


    Mission Klassenerhalt 22/23


    Mission Gruppenphase


    Müngersdorfer Stadion op Ewig

  • Und wenn man den Express Artikel dazu nimmt


    Keller kennt Martel schon lange, weil der beim Jahn gespielt hat usw.


    Ich bin auch gespannt

  • Also dafür, dass nachdem Keller so klare Worte zur finanziellen Situation gefunden hatte, hier fast schon der Abstieg und das finanzielle Aus prognostiziert wird / wurde, finde ich die Transfers alle sehr spannend und kreativ. Auch in der Anzahl, sofern Martel kommt, doch beachtlich! :thumbs_up:

    Was bleibt sind wir Fans - Herzstück des Vereins

  • Wir scheinen unsere Hausaufgaben sehr früh und sehr gut zu erledigen. Hut ab!


    Jetzt können wir ganz entspannt schauen, was auf der Abgabenseite noch geht.

    Difficile est satiram non scribere - Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben (Juvenal)

  • Wir scheinen unsere Hausaufgaben sehr früh und sehr gut zu erledigen. Hut ab!


    Jetzt können wir ganz entspannt schauen, was auf der Abgabenseite noch geht.

    Vorher noch den Aussenbahnspieler. :winking_face:


    Und Ellyes verlängern. :star_struck:

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom