Corona

  • Naja, das sind wir wieder beim Kreis.

    Warum sollte man als gesunder Mensch sich mit was impfen, der mir dann solche Nebenwirkung bringt.

    Das ist wie das Beispiel mit dem 12 jährigen Kind, was durch den bisher unentdeckten Herzfehler ihren Eltern fehlt.

    Vielleicht kommt bei dir auch mal etwas Einsicht ohne solche unpassenden Gurtbeispiele anzubringen.

    Die Hoffnung gebe ich zumindest nicht auf ❤️🍻

    Moment- wir sollten unterscheiden zwischen Long Covid Symptomen, und den Nebenwirkungen der Impfung- das sind ja 2 Paar Schuhe.

    Oben ging es um Long Covid.


    P.S. Lass doch endlich die persönliche Schiene- ich dachte das hatten wir gestern Abend geklärt. Mein Vergleich war aus meiner Sicht sinnvoll und treffend. (keine Impfung weil ich Angst vor den Langzeitfolgen einer Infektion habe).

    Lies es Dir vielleicht einfach noch mal durch, vielleicht liegt das Missverständnis ja nicht auf meiner Seite. Danke Dir.

  • Moment- wir sollten unterscheiden zwischen Long Covid Symptomen, und den Nebenwirkungen der Impfung- das sind ja 2 Paar Schuhe.

    Oben ging es um Long Covid.


    P.S. Schiene

    Es spielt dabei bei den gesunden Menschen, der sich nicht impfen lassen möchte, keine Rolle wie du es nennst.

    Er ist gesund und lebt damit nichts von den 2 verschiedenen Paar Schuhe haben zu wollen.


    Zu P.S. Gerne, mit der Schiene gebe ich mir Mühe. Versprochen

    Alle verrückt hier. Komm Einhorn, wir gehen

  • Warum sollte man als gesunder Mensch sich mit was impfen, der mir dann solche Nebenwirkung bringt.

    welche Nebenwirkungen denn?


    Etwas "Muskelkater" um die Einstichstelle?

    Etwas Müdigkeit?

    Etwas Unwohlsein?

    vielleicht noch etwas Schüttelfrost?


    und nach 24 Stunden ist es weg!


    Noch einmal, welche Nebenwirkungen?


    ich kann das einfach nicht mehr hören und lesen!

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Schwäbe - Hector, Hübers, Kilian, Schmitz - Özcan, Skhiri - Kainz, Duda/Uth, Ljubicic - Modeste

  • Es sind 56.3 Mio vollständig geimpft, also knapp 68 %

    Zu den von dir gezählten 27 Mio zählen noch 5 Mio Kinder unter 5 und auch nochmal knapp 6 Mio unter 12.

    Also sind es 16 Mio Erwachsene.


    Deren Meinung ist aber nicht einheitlich:

    Die einen lassen sich nicht impfen, weil sie Spinner sind.

    die anderen sehen es als nicht notwendig an, weil sie glauben, dass ihnen Corona nix anhaben kann.

    Andere misstrauen der Regierung

    Andere können sich Aufgrund Vorerkrankung nicht impfen

    Andere sind schwanger und haben Sorge um ihr Ungeborenes

    Andere sind nicht gut informiert

    Andere haben Angst vor Spritzen

    Und bei vielen wird es noch sein, dass die Eltern Angst haben, ihr 12 jähriges Kind zu impfen


    Also unterteilst das in 10 Gruppen a vielleicht 1-2 Mio.


    DIese alle zusammen zu ziehen ist sowohl in der Ansprache für das Überzeugen zur Impfung, als auch für das Zusammenfassen, dass sie alle eine Meinung gegen die Impfung haben einfach falsch.

    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.

  • Naja, das sind wir wieder beim Kreis.

    Warum sollte man als gesunder Mensch sich mit was impfen, der mir dann solche Nebenwirkung bringt.

    Long Covid, um das es hier geht, ist KEINE Impfnebenwirkung. Es ist Langzeitfolge einer Corona-Erkrankung.

    Alle Wege führ‘n nach Rom

    und irgendwann zurück nach Köln.

  • So wenig ist es dann doch nicht immer.


    Meine Frau wurde gestern geboostert und liegt richtig flach.


    Kopf- und Gliederschmerzen, Fieber, Schüttelfrost, total k. o. und wahnsinnige Ohrenschmezen. Ergo richtig krank.


    Aber du hast Recht, es ist schnell wieder weg.


    Und auch bei 72 Std. Impfreaktion, was ist das im Vergleich zu Corona und Long Covid?


    Nix!!!

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

  • Gut, von der Sichtweise hast du recht. Wenn ich es richtig verstehe geht es aber um diese zusammengefassten Gruppen. Jeder hat einen Grund für sich selbst, diese Impfung eben nicht für sich oder für seine kleinen Kinder zu beanspruchen. Oder eben weil sie es nicht dürfen, obwohl sie es gerne wollen. Denke aber diese Gruppe ist eher prozentual nicht überwiegend. Habe auch deshalb von jeden dritten bis vierten geschrieben. Jeder Vierte wären 25 Prozent Ungeimpfte, wir sind aber bei 33 Prozent.

    Alle verrückt hier. Komm Einhorn, wir gehen

  • Kleine Anekdote zu einem Coronaleugner, Impfgegner, Reichsbürger, AFD-Wähler:

    (Vater eines Mädels in der Stufe meines Kindes)


    Zum Einen leugnet er Corona. Davon dass es diesen Mist gibt, konnte ich ihn noch überzeugen mit dem Hinweis, dass meine Frau ihm auf Ihrer ITS gerne mal das Gegenteil zeigen könnte.


    Aber mit der Impfung haben wir uns alle einen Chip implantieren lassen, der uns eigentlich Mitte Oktober zu Sendemasten im 5G Netz umbauen sollte und wir so alle versterben sollten.


    Ja klar, entweder war mein Chip kaputt oder er meinte das Jahr 2022. :clown_face:


    Danach war das Gespräch von meiner Seite aus beendet, da ist Hopfen und Malz verloren.

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

  • Es spielt dabei bei den gesunden Menschen, der sich nicht impfen lassen möchte, keine Rolle wie du es nennst.

    Er ist gesund und lebt damit nichts von den 2 verschiedenen Paar Schuhe haben zu wollen.


    Zu P.S. Gerne, mit der Schiene gebe ich mir Mühe. Versprochen

    Ich glaube wir schreiben aneinander vorbei.

    Du meintest doch, dass sich Menschen aus Angst vor Long Covid nicht impfen würden. Also vor den Langzeitfolgen einer Infektion.

    Dann aber hast Du die Nebenwirkungen der Impfung an sich ins Spiel gebracht. Da ist es nicht egal, wie ich es nenne. Das sind einfach 2 völlig verschiedene Dinge.

    Wenn ich Angst vor den Langzeitfolgen einer Infektion habe, und mich aus dem Grund nicht impfen lasse, ergibt das für mich wenig Sinn, und dann passt das Auto-Beispiel aus meiner Sicht auch ganz gut. Dann verzichte ich auf den Schutz vor dem, wovor ich Angst habe.

    Wenn ich aber Angst vor den Nebenwirkungen der Impfung habe ist das ganz was anderes. (was nicht bedeutet, dass es das nicht gibt).

  • Gerne, denn du scheinst nicht alles lesen zu wollen.

    Die Nebenwirkung das du z.b. gerade dein gesundes Kind hast impfen lassen und es daran gestorben ist, weil es unerkannte Probleme im Körper eben durch den Impfstoff geben kann. Du musst mir auch nicht die Welt erklären. Es ist ist alles gesagt und du kannst gerne für dich sprechen, aber bitte belehre nicht andere, was sie für sich selber zu entscheiden haben.

    Alle verrückt hier. Komm Einhorn, wir gehen

  • Es ist ist alles gesagt und du kannst gerne für dich sprechen, aber bitte belehre nicht andere,

    wenn Leute es nicht kapieren, muss man sie belehren und ihnen das auch klar sagen!


    Diese Ignoranz einiger Leute kostet jeden Tag viele Menschenleben! Viele Menschen landen völlig unnötig auf der Intensiv und sterben unnötig viel zu früh! Und das nur, weil es andere Menschen gibt, die falsche und unnötige Aussagen zu sehr wirksamen Impfungen tätigen und andere unnötig zweifeln lassen!


    Mich kotzt es tierisch an, dass so viele Menschen aufgrund von FAKE FAKE FAKE Informationen über auch so schlimme Nebenwirkungen sich nicht selbst und andere schützen!

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Schwäbe - Hector, Hübers, Kilian, Schmitz - Özcan, Skhiri - Kainz, Duda/Uth, Ljubicic - Modeste

  • Gut, von der Sichtweise hast du recht. Wenn ich es richtig verstehe geht es aber um diese zusammengefassten Gruppen. Jeder hat einen Grund für sich selbst, diese Impfung eben nicht für sich oder für seine kleinen Kinder zu beanspruchen. Oder eben weil sie es nicht dürfen, obwohl sie es gerne wollen. Denke aber diese Gruppe ist eher prozentual nicht überwiegend. Habe auch deshalb von jeden dritten bis vierten geschrieben. Jeder Vierte wären 25 Prozent Ungeimpfte, wir sind aber bei 33 Prozent.

    Aber es sind ja nach meiner Rechnung 16 Mio von 72 Mio über 12 Jahren. Also jeder 5 oder über 18 jeder 6te.


    Ich finde deine Prozentsatz sind sehr hoch gegriffen. Und dann wie gesagt dieser jede 6 te hat unterschiedliche Gründe

    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.

  • Aus Angst bei dem super geringen Risiko an einer Coronaimpfung zu versterben, na dann darf man gar nicht mehr vor die Tür. Da gibt es draussen viel risikoreichere Dinge.

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

  • Vielleicht mal einfach nen Beipackzettel aus der normalen Hausapotheke nehmen, durchlesen und danach noch einmal Gedanken machen. Wenn es danach geht, dann sollte man überhaupt kein Medikament mehr einnehmen.

    Ejal wat kütt....emme treu :effzeh:

  • Vielleicht mal einfach nen Beipackzettel aus der normalen Hausapotheke nehmen, durchlesen und danach noch einmal Gedanken machen. Wenn es danach geht, dann sollte man überhaupt kein Medikament mehr einnehmen.

    Da fallen mir immer wieder meine Blutdrucksenker ein. Wenn ich die dazugehörige Packungsbeilage lese, könnte man meinen, dass man mit einem Bein im Grab steht.

  • lunyTed


    es reicht völlig, sich mal die Zusammensetzung des Aufschnittes, den viele täglich zum Frühstück oder Abendessen konsumieren, anzusehen oder zu analysieren. Jede Packung Wurst für 99 Cent ist schlimmer als eine Impfung!

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Schwäbe - Hector, Hübers, Kilian, Schmitz - Özcan, Skhiri - Kainz, Duda/Uth, Ljubicic - Modeste

  • Naja, das sind wir wieder beim Kreis.

    Warum sollte man als gesunder Mensch sich mit was impfen, der mir dann solche Nebenwirkung bringt.

    Das ist wie das Beispiel mit dem 12 jährigen Kind, was durch den bisher unentdeckten Herzfehler ihren Eltern fehlt.

    Vielleicht kommt bei dir auch mal etwas Einsicht ohne solche unpassenden Gurtbeispiele anzubringen.

    Die Hoffnung gebe ich zumindest nicht auf ❤️🍻

    dein Argument verstehe ich nicht


    zum einen gibt es Probleme bei Impfungen bei einem relativ sehr kleinen Anteil unserer Mitmenschen

    was den Herzfehler betrifft, das könnte man ja ausschließen, indem man sich vorher untersuchen lässt

    bei ganz vielen Mitmenschen gibt es Probleme, weil sie sich nicht impfen lassen und viele sterben sogar (Wieler gestern: Stand heute werden von den Infizierten 400 Personen sterben)


    und so blöde ist das mit dem Gurt nicht - ich hatte nach meinem schweren Autounfall damals erhebliche Gurtverletzungen ABER, der Gurt hat mich noch vor viel Schlimmerem bewahrt bis hin zum Tod, weil ich trotz der 30 kmh voll gegen die Windschutzscheibe gedonnert wäre

  • „Es bleibt richtig, die pandemische Notlage aufzuheben, weil die Regelungen nicht länger vor Gerichten standgehalten hätten“, meinte Gassen. Die Krankenhäuser seien ebenso wie die Praxen seit Monaten stark belastet. „Es besteht aber derzeit wohl nicht die Gefahr, dass die Kliniken in ihrer Gesamtheit an ihre Leistungsgrenze stoßen.“ Die Belegungszahlen seien nach wie vor niedriger als zum Höhepunkt der dritten Corona-Welle. „Es gibt insgesamt noch ausreichend Reserven“, meinte er. „Wenn die Krankenhäuser jetzt wieder planbare Operationen verschieben, dann ist das eine reine Vorsichtsmaßnahme, um mehr freie Betten bereit zu stellen.“

    Das sollte er dem RKI und den vielen Beteiligten mitteilen, die beispielsweise via Twitter ihr Leid klagen. Gerade Wieler hat gestern ein völlig konträres Bild gezeichnet.


    Verlegungen von Patienten von Bayern nach Italien sind dann vermutlich auch nur reine Vorsichtsmaßnahmen.


    Corona in Bayern: Krankentransport nach Italien - Freising - SZ.de (sueddeutsche.de)


    Da fehlen einem echt die Worte.

  • Gassen ist schon so oft mit blankem, ahnungslosem Unfug und lobbypolitischem Standesdünkel negativ aufgefallen, dass er bei mir quasi auf der Ignore-Liste steht. :winking_face: