33. (07.05.22/15.30) VfL Wolfsburg (H) 0-1

  • Nur mal so ne Frage, bekommt hier irgendeiner mit dass die Saison noch nicht zu Ende ist?


    Mir kommt es so vor als wären alle mit dem 7. Platz zufrieden und es ist egal wie das letzte Spiel ausgeht.

    Hoffe diese Mentalität und dieses Zufriedenheit herrscht nicht im Team, denn es ist immer noch möglich 6. zu werden. Auch wenn gestern einige gefeiert haben als wäre die Saison bereits beendet.

  • Was nutzen x Torschüsse, die nicht wirklich gefährlich sind? Das waren nicht die Abschlüsse, die wir die letzten Wochen hatten. Richtig gefährlich war vielleicht der abgefälschte Schuss von Kainz oder Schmitz Pfostenschuss. Ansonsten hat VW die Kiste hinten dicht gemacht und die entscheidenden Zweikämpfe gewonnen. Gerade im und um den Strafraum. Die Galligkeit von unsren Jungs war diesmal nicht so vorhanden. Aber das gibt es, vielleicht haben sie sich auch selbst zu viel Druck gemacht. Die Laufleistung hat trotzdem ihren Willen gezeigt. Am Anfang sah es super aus, dann nicht mehr. Verdammt schade gegen einfach destruktive Wölfe. Und dass man dann noch passend vom Zaster-Yannik von diesem Plastik-Team, dessen Sponsor sich schämen müsste, wie oft deren „Fahrzeuge“ liegen geblieben sind, mit anschließendem Doof-Interview von unserem Ex-Spieler, der nicht im geringsten eine Ahnung hat, was für uns der Unterschied zwischen Platz 6 und 7 ausmachen würde, bringt bei mir nach wie vor Frust. Das hat nichts mit der unfassbaren Leistung die ganze Saison über zu tun!


    Jetzt gegen Stuttgart Vollgas geben und vielleicht dank Baumgarts Kumpel Reis und dessen Team sogar doch noch den einen Platz gut machen. So oder so war es eine Saison, die unglaublich viel Freude beschert hat. Die aber auch noch nicht vorbei ist!

  • Richtig gefährlich war vielleicht der abgefälschte Schuss von Kainz oder Schmitz Pfostenschuss.

    Modeste Kopfball, Schmitz Pfosten, Kainz einmal geblockt einmal abgefälscht, Özcan alleine vor dem Tor aber einen kleinen Schritt zu schnell, Modeste Kopfball bei dem der Ball nur ein kleinen wenig zu hoch für ihn war. Uth war mindestens zweimal in guter Schussposition, hat sich aber nochmal für ein Abspiel entschieden. Das sind allein die Chancen, die mir jetzt auf Anhieb einfallen.

    Es ging darum, ob wir ein gutes Spiel gemacht haben oder nicht. Das Spiel war gut, die Chancen da, aber der letzte Punch hat heute gefehlt.

    „Mir egal, wer hinter uns Zweiter wird“ Aaron Hunt- November 2018 :thumbs_up:

  • Die Chancen, die zu aufzählst, waren vielleicht bis auf die beiden von mir erwähnten - wobei auch der abgefälschte Ball eher Zufall ist - eben nicht von der Qualität unserer bisheriger im Saisonverlauf und keine sehr guten. Die von Tony in der letzten Szene noch ehesten. Eine Chance wie vom Stinkstiefel Kruse hätte Tony versenkt, ebenso wie die von unserem Exspieler. Durch die fehlende Galligkeit in den Zweikämpfen ist einiges weniger gelaufen als sonst und die Flanken waren auch im gerade für unsere Verhältnisse unterdurchschnittlich. Das braucht man sich nicht schön reden. Der Wille war da, aber es hat leider was gefehlt diesmal. Eher das Selbstbewusstsein, die Lockerheit, der Mut in den Zweikämpfen.

  • Nur mal so ne Frage, bekommt hier irgendeiner mit dass die Saison noch nicht zu Ende ist?


    Mir kommt es so vor als wären alle mit dem 7. Platz zufrieden und es ist egal wie das letzte Spiel ausgeht.

    Hoffe diese Mentalität und dieses Zufriedenheit herrscht nicht im Team, denn es ist immer noch möglich 6. zu werden. Auch wenn gestern einige gefeiert haben als wäre die Saison bereits beendet.

    Ich denke die Spieler sind nicht zufrieden und werden auch nächste Woche alles geben.

    Und als Fan? Ja ich bin sehr zufrieden.

    Nie vergessen wo man herkommt und da kann es auch ganz schnell wieder hingehen wenn man seine Ansprüche jetzt zu hoch schraubt.

  • Ich denke die Spieler sind nicht zufrieden und werden auch nächste Woche alles geben.

    Und als Fan? Ja ich bin sehr zufrieden.

    Nie vergessen wo man herkommt und da kann es auch ganz schnell wieder erehingehen wenn man seine Ansprüche jetzt zu hoch schraubt.

    Natürlich ist es super wie sich die Mannschaft entwickelt hat, und ich bin auch super zufrieden dass wir Platz 7, mindestens, erreichen. Aber jetzt bereits zu feiern obwohl noch Platz 6 drin ist, finde ich ein wenig verfrüht.

    Schöner wäre es mit der kompletten Mannschaft nach einer solch tollen Saison zu feiern! Nur meine Meinung!

    Geschmack ist verschieden sagte der Igel und stieg von der Bürste

  • Nur mal so ne Frage, bekommt hier irgendeiner mit dass die Saison noch nicht zu Ende ist?


    Mir kommt es so vor als wären alle mit dem 7. Platz zufrieden und es ist egal wie das letzte Spiel ausgeht.

    Hoffe diese Mentalität und dieses Zufriedenheit herrscht nicht im Team, denn es ist immer noch möglich 6. zu werden. Auch wenn gestern einige gefeiert haben als wäre die Saison bereits beendet.

    Der Trainer sieht es genauso.

    Es gibt noch ein Spiel, und zum Feiern war gestern nach der Niederlage kein echter Grund.

    UEFA-Pokal-Finale: 1986,
    UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18

    UEFA Conference League Teilnehmer 2022/23
    Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
    DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,



    Stiller Mitleser seit 1985

  • Selbst unsympath kohfeld hat angedeutet, dass deren Sieg nicht verdient war.

    Unsymphat Kohfeld hat auch gesagt das er den FC mag,die Stimmung im Stadion gigantisch findet und gerne hier ist- hätten wir keinen Trainer der Bombenfest im Sattel sitzt könnte man meinen das war eine Bewerbung :face_with_rolling_eyes: :grimacing_face:

    Der Fuchs ist Schlau und stellt sich Dumm,bei manch Menschem ist es andersrum....

  • Baumgart hat gesagt das die Fans feiern sollen und er es versteht und ok findet das sie auf dem Platz sind.

    Gestern hat man ein schönes Geschenk bekommen und das auch gefeiert. Wissend das man dies nächste Woche vergolden kann.

    FC im Blut...The Rägel is the Rägel

  • Aber jetzt bereits zu feiern obwohl noch Platz 6 drin ist, finde ich ein wenig verfrüht.

    Ja, ist es. Was da gestern passierte, ist aber nicht spontan entstanden, sondern hatte mehrtägigen Vorlauf. Eingedenk der guten Ausgangslage und des schlagbaren Gegners hätte es gestern darum gehen sollen, die EL zu feiern - und eventuell noch Chancen auf die CL zu haben.


    Dass es anders kam, hatte wohl niemand so recht auf dem Zettel. Ob man den Platzsturm noch hätte absagen können, weiß ich nicht. Dass er kommen würde, wusste seit einer Woche aber so ziemlich jeder. Aus heutiger Sicht wirkt er deplatziert. Hätten wir die EL gestern erreicht, sähe das ganz anders aus.

    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:

  • Unsymphat Kohfeld hat auch gesagt das er den FC mag,die Stimmung im Stadion gigantisch findet und gerne hier ist- hätten wir keinen Trainer der Bombenfest im Sattel sitzt könnte man meinen das war eine Bewerbung :face_with_rolling_eyes: :grimacing_face:

    gott bewahre….. bamgart bleibt so lange bis jonas übernimmt…..

  • Nur mal so ne Frage, bekommt hier irgendeiner mit dass die Saison noch nicht zu Ende ist?


    Mir kommt es so vor als wären alle mit dem 7. Platz zufrieden und es ist egal wie das letzte Spiel ausgeht.

    Hoffe diese Mentalität und dieses Zufriedenheit herrscht nicht im Team, denn es ist immer noch möglich 6. zu werden. Auch wenn gestern einige gefeiert haben als wäre die Saison bereits beendet.

    Naja, realistisch ist die Chance auf die EL gestern deutlich gesunken. Leipzig spielt heute noch und wäre bei einem Sieg uneinholbar.

    Freiburg ist 3 Punkte und 12 Tore weg.


    Bleibt Union, die gegen Bochum spielen. Bochum ist durch. Unions Sieg gestern war schon beeindruckend.

    Der FC spielt gegen Stuttgart, die um die Relegation kämpfen.

    Wir müssten gewinnen und union max unentschieden spielen.


    Also die Ausgangslage ist mehr als schlecht.


    Und soviel Realismus sollte da sein, dass das Recht unwahrscheinlich ist.


    Also freuen wir uns doch bei dem schönen Wetter über Europa und ab Dienstag geht das bangen und hoffen für Samstag los.

    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.

  • DIe Chancen sind schlechter als vor dem Spiel, da gebe ich Dir Recht. Aber, ich weiß nicht was der Platzsturm psychologisch mit unseren Spielern macht. Nach dem Motto wir haben erreicht was wir wollten!

    Aber es ist auch müsehlig darüber zu diskutieren.

    Es war meiner Meinung nach einfach nicht sinnvoll in der Situation.

    Einmal editiert, zuletzt von Toaster ()

  • 0:1 verloren, war doch alles Driss gestern..... :frowning_face:


    Wirklich alles..?

    Eigentlich nicht, denn für mich war es ein wirklich schöner Tag, bis auf das Ergebnis. Begonnen hat der sonnige Tag ja schon am Hbf und später ging es

    im Playa ja weiter. Schön das ich auch wieder einige User hier gesehen habe und was mich auch gefreut hat, das mich Hunsrück FC angesprochen

    hat und er meinte das er ja schon öfters im Playa war aber gar nicht so viele User kannte. Das war dann mein Part ihm diverse User vorzustellen. :winking_face:

    Jetzt hat er auch mal ein paar Gesichter zu den Namen hier und auch umgekehrt weiß man nun wer sich dahinter verbirgt. Ich finde das ja wirklich

    genial wenn man im Playa doch einige User von hier sieht und ein paar kühle :prost: :prost: miteinander trinkt. Ja dann kam leider das was nicht so gut

    war... das 0:1 im Stadion. Aber schon nach dem Schlusspfiff und den Gang zurück ins Playa brachte wieder gute Laune. Ich hatte auch den Eindruck

    das es gar nicht so viele waren die wirklich schlechte Laune hatten bzw. gar keiner eigentlich. Man hat eine grandiose Saison gespielt und ist auch

    in Europa demnächst unterwegs, was will man mehr.


    Alles in allem war der gestrige Tag viel besser als man es nach dem Ergebnis jetzt denken würde.


    :FC: :koeln: :prost: :prost: :europa:

  • Aber, ich weiß nicht was der Platzsturm psychologisch mit unseren Spielern macht.

    Du meinst, dass unsere Spieler dadurch innerlich schon im "Urlaubsmodus" (überspitzt formuliert)

    und gegen Stuttgart das eine oder andere Prozentchen weniger Gas gibt?


    Wenn ja - das glaube ich zu 0,0 %.

    nicht nur, weil Baumgart IMMER die Einstellung an erster Priorität stellt,

    und wenn man mal einen Hector als Beispiel ansieht - der war angep....dass wir das Spiel verloren haben,

    und sicherlich wie alle noch bis auf die Haarspitzen motiviert zumindest

    unsere Hausaufgaben gegen Stuttgart zu erledigen.

  • freuen wir uns doch auf das was wir erreicht haben. wär hätte das vor der saison erwartet.


    und ja , jetzt eigene aufgabe erledigen und dann sehen, ob noch was anderes geht.


    sonst hoffen, das in den play offs machbarer gegner zugelost wird.

  • ………

    Schön das ich auch wieder einige User hier gesehen habe und was mich auch gefreut hat, das mich Hunsrück FC angesprochen

    hat ……..


    :FC: :koeln: :prost: :prost: :europa:

    danke dir nochmal sharky für den gestrigen Schnellkurs in Sachen Brett User kennen lernen :grinning_face_with_big_eyes:

    War wirklich schön mal ein Paar Gesichter zu den Usern hier zu bekommen.

    Viele Grüße auch an alle gestern anwesenden „Brettler“

    Wir sehen uns in Europa :europa:

    PRO FC ! ... wer es nicht spürt, ist selber schuld...

  • Gestern hätten wir noch Stunden weiterspielen können, und der Ball wäre nicht auf das Tor der Wolfsburger gegangen, geschweigedenn in das Tor.


    Schade, dass wir damit die Chance auf die Europaleague fast, nocht nicht ganz, zu nichte gemacht haben. Gegen den VFB muss schon viel zusammen kommen, dass wir doch noch Euroleague spielen dürfen.


    Conference League spielen wir ja nur, wenn wir die beiden Qualispiele schaffen. Bin sehr Stolz über das Ergebnis, was wir am Ende diese Saison erreicht haben, und dass bedeutet frühes verabschieden von Abstiegssorgen. Alles andere ist nun Extra und dafür bin ich sehr dankbar.


    Nach der Saison ist vor der Saison. Bin gespannt, wie die Truppe in der kommenden Saison aussehen wird, und wir in der kommenden Saison abschneiden werden. Ich freue mich auf jeden Fall auf die Conference League und hoffe, dass wir die Gruppenphase erreichen. Dann wären 3 Europaspiele sicher.

    „Ein Denkmal will ich nicht sein, darauf scheißen ja nur die Tauben.“