FC Transfergerüchte ZUGÄNGE Sommer 2019/20

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Himmelhorstpfleger schrieb:

    Also das der FC Wimmer nicht unter Vertrag nimmt spricht für Veh und Beierlorzer. Wir benötigen einen IV der sofort weiterhilft und keinen der erst nur Kosten verursacht. Ich denke geht jetzt alles mit dem Sechser über die Bühne, müssen erstmal noch 2-3 Spieler gehen und erst dann kommt der neue IV.
    Ich glaube der Innenverteidiger kommt sehr schnell damit er mit ins Trainingslager fährt oder dazustößt..
    Vielleicht holen Sie ja auch noch ein zweites Innenverteidigertalent
    „Wenn der Schnee geschmolzen ist, siehst du, wo die Kacke liegt.“
  • Das, was mich beruhigt:

    1. Wir können derzeit aus dem vollen schöpfen. Damit meine ich, dass wir bislang keine Verletzten haben
    2. Der Kader, wie er jetzt ist: Damit sind wir aus meiner Sicht schon konkurrenzfähig. Es ist nicht so, dass ich Angst und Bammel hätte so zu starten
    3. Es ist scheinbar noch genügend Kohle vorhanden. Wieviel, da lassen wir uns nich in die Karten schauen
    4. Wir beschäftigen uns mit den richtigen Baustellen. Richtige Fokussierung
    5. Aufgrund 1-4 bleiben wir ruhig, betreiben keinen Aktionismuss. D.h. wir fahren merhgleisig, und wenn die weiteren Dominosteine fallen, müssen wir da sein
    6. Beierlorzers bei mir hinterlassende Eindruck ist auf jeden Fall schonmal positiv. Körperlichkeit, Pressing, Power und Mentalität scheint gu auszusehen

    Daher sehe ich den weiteren Wochen, was unsere Transferaktivitäten betrifft, recht entspannt entgegen.
  • sehe ich ähnlich. grosse Teile des Kaders haben schon bewiesen, dass sie buli erfolgreich können.
    Mit nem Trainer, der aus dieser Truppe hoffentlich was rauszuholen weiss, schaue ich nicht negativ nach vorne

    Wenn wirklich noch zwei kommen, die uns nochmals verbessern (können).....ich freu mich auf die neue Saison.
    Genauso spannend wird die Aufgabe den Kader noch an den richtigen Stellen auszudünnen und trotzdem dabei noch ein wenig Geld zu machen
    Like mich am Arsch
  • Tigranes schrieb:

    HackePeter1974 schrieb:

    Wenn man ständig gegen den Abstieg und immer wieder um den Aufstieg spielen muss, darf man sich nicht wundern, wenn solche Transfers am Ende dabei raus kommen. Ich bin mir sicher, wenn wir uns erst einmal 4-5 Jahre in der Bundesliga etabliert haben, sehen die Transfers wieder ganz anders aus. Vor allem, wenn wir nicht wieder in den ersten drei Runden im Pokal ausscheiden, und nicht wieder absteigen.......
    Also sorry, bei einigen scheint hier jeglicher Realitätssinn verloren gegangen zu sein. "Solche Transfers" wie der von Skhiri sind für uns schon fast sensationell. Eigentlich ist der eine Kategorie zu hoch für uns. Also was zur Hölle erwartest du für Transfers, wenn wir uns etabliert haben (wenn das jemals passiert...)? Soll es dann besser gleich ein Rodri, Roca oder Weigl sein?
    Ich rede nicht davon das dieser Transfer schlecht ist. Ich rede davon, was alles möglich gewesen wäre und möglich sein wird, wenn wir uns etablieren in der Liga und im internationalen Geschäft. Und ein solcher Transfer ist für den FC schon in Ordnung.
    „Es überwiegt eigentlich beides.“
  • HackePeter1974 schrieb:

    was alles möglich gewesen wäre und möglich sein wird, wenn
    Ist halt alles hypothetisch. Und damit irgendwie auch sinnlos sich zu fragen, was unter bestimmten Umständen hätte sein können.

    Halten wir uns doch einfach an die Fakten bzw. an unsere gegenwärtige Lage. Und da finde ich die geholten und die gehandelten Namen an sich schon gut. Mehr noch, es scheint - soweit jetzt absehbar - schon eine gute Truppe zusammenzuwachsen. Denn gerade Ehizibue und Schindler sind wohl Typen, die den Spaßfaktor im Kader erhöhen. Sowas kann nicht schaden.

    Was wir machen, ist zudem kreativ. Ich bin so froh, dass wir keine abgehalfterten Namen wie Stendera oder Kittel geholt haben, sondern dass mal wieder Sinn und Verstand in der Kaderpolitik zu erkennen sind.
    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:

  • RMC Sport schrieb:

    Skhiri doit donner son accord à Cologne

    Au rayon des départs, le Tunisien Ellyes Skhiri (24 ans) pourrait être le prochain. "On s’est mis d’accord la semaine dernière avec le FC Cologne, qui vient de remonter en Bundesliga, explique Laurent Nicollin. Après, il fallait l’accord du joueur. Il a fini la CAN. Il doit y monter et faire sa visite médicale. Quand il y aura le feu vert du joueur, on validera avec le club de Cologne l’accord qui a été trouvé la semaine dernière."
    Der Präsident von Montpellier bestätigt, das man sich mit dem FC bezüglich des Transfer von Skhiri geeinigt hat.
    Wir sind Kult, Ihr nur ein Fußballverein! #durchetfüer endet hier, denn wir sind #widderdo
  • Auf Skhiri bin ich richtig gespannt. Das könnte ganz gut passen mit Verstraete.
    Wenn er eingetütet ist, dann großes Lob an Veh. Hat unsere Problemzonen erkannt und sie nun mit vielversprechenden Spielern gefüllt. Ein IV wird ja noch kommen..

    Wenn wir einen ordentlichen Saisonstart erwischen, erhoffe ich mir ein sorgenfreies Jahr. Es darf wieder losgehen !!
    2019/2020 Klassenerhalt!
    2020/2021 Platz 6
    2021/2022 Mailand!
  • Bin auch mal gespannt wie die Mannschaft sich geben wird.
    Veh hat da auf den ersten Blick wirklich gute Arbeit geleistet!
    Was daraus wird muss man sehen, aber mit dem Budget dermaßen die Schwachstellen abzuarbeiten ist schon bemerkenswert!
    Ich habe nichts vom Leben erwartet und , Gott ist mein Zeuge, ich habe auch nichts bekommen
  • der Transfer wird heute eingetütet und dann können wir nur spekulieren, wer der IV sein wird. Es wird sicherlich jemand sein, der bisher nicht in der Presse diskutiert worden ist. Eigentlich müsste man ja alle Spieler bewerten, deren Verträge 2020 auslaufen sowie LIV sind.

    Hoffe zudem, dass man endlich auch Spieler loswird, die hier keine Perspektive mehr haben! Den Kader ausdünnen wäre perfekt.
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Bournauw, Mere, Ehizibue - Verstraete, Shkiri - Drexler, Schaub - Modeste, Cordoba
  • Habe den Thread jetzt mal umbenannt in ZUGÄNGE sowie einen weiteren mit ABGÄNGE eröffnet. Ich hoffe, dass das zu mehr Übersicht betragen wird.
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Bournauw, Mere, Ehizibue - Verstraete, Shkiri - Drexler, Schaub - Modeste, Cordoba
  • FC_Gott schrieb:

    Ich warte erstmal die ersten 10 Spiele ab bevor ich mir ein Urteil erlaube. Der FC hat halt schon sehr oft enttäuscht.
    10 Spiele sind immer eine Richtlinie die man gut anpeilen kann um erste ernsthafte Rückschlüsse zu ziehen finde ich. Und dieses Jahr eh bei dem Auftaktprogramm. Im Moment bin ich gefühlt zufrieden mit den Einkäufen wie man es halt vor der Saison sein kann...wenn nun noch Skhiri und eventuell ein weiterer Iv kommen...aber wie gesagt, ob das alles passt werden wir sehen.
    FC im Blut...egal welche Liga...Klassenerhalt trotz VAR Betrug :mfinger:
  • Gott, die Herangehensweise ist sicherlich vernünftig, jedoch sollte man auch sagen, dass bisher wirklich und zwar endlich mal die Positionen angegangen worden sind, auf denen wir Bedarf haben! Zudem wurde "preiswert" eingekauft. Das sind schon mal gute Gründe, um positiv gestimmt zu sein! Jedoch hast Du Recht, dass wir oft enttäuscht wurden und man daher auch etwas Zeit braucht, um zu schaun, ob die Spieler auch das halten, was sie "versprechen".
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Bournauw, Mere, Ehizibue - Verstraete, Shkiri - Drexler, Schaub - Modeste, Cordoba
  • grischa schrieb:

    Gott, die Herangehensweise ist sicherlich vernünftig, jedoch sollte man auch sagen, dass bisher wirklich und zwar endlich mal die Positionen angegangen worden sind, auf denen wir Bedarf haben! Zudem wurde "preiswert" eingekauft. Das sind schon mal gute Gründe, um positiv gestimmt zu sein! Jedoch hast Du Recht, dass wir oft enttäuscht wurden und man daher auch etwas Zeit braucht, um zu schaun, ob die Spieler auch das halten, was sie "versprechen".
    Ist wie bei Heizöl oder Aktien kaufen. Man versucht das Optimum in der Gegenwart rauszuholen.
    Obs dann ein paar Wochen/Monate/Jahre immer noch gut war, kann man erst danach sagen...

    Und Stand Heute finde ich die Herangehensweise erstmals auch wie gesagt positiv.
  • Laut Kicker-Ticker unterschreibt Elly morgen.
    Quelle: kicker.de/fussball/transfermarkt

    Gegen Spanien hat er ein gutes Spiel gemacht. v=BxQZg_49kzY
    Das Spiel endete durch ein spätes Tor 1:0 für Spanien.

    Mir gefällt was ich sehe. Er ist jetzt nicht der Auswuchs an Dynamik, scheint mir aber, dann, mit Schaub und Drexler einer der ballsichersten Leute im Team zu sein und das kompensiert vielleicht die fehlende Geschwindigkeit/Dynamik.
    Für mich ein Qualitäts-Deal, den ich nach dem Aufstieg mit dem "wenigen" Geld, was der FC zur Verfügung hat, nicht erwartet hätte. Mal sehen, wie lange er "urlaubt", oder sich auch sagt:" Hier will ich es wissen und fahre mit ins Trainingslager". Wäre in gutes Zeichen.

    Die Mannschaft gewinnt an Qualität und das muss der Trainer nun einbauen in seine Konzepte
    "Habe jetzt sehr lange über alles nachgedacht und denke, dass wir jetzt ganz besonnen und mit ganz viel Fingerspitzengefühl EINFACH ALLE RAUSWERFEN! ALLE!"