01 / Timo Horn (2023)

  • Tut doch bitte allen die ihn geblockt haben den gefallen und hört auf ihn zu zitieren ... so kriegt man den Mist dann doch immer zu Gesicht ... Danke :-)

  • „Wenn Timo bleibt, ist der Kampf um die Nummer eins gegeben. Aber nicht in der Form, dass ich sage, es sind beide auf Augenhöhe – das wäre nicht die Wahrheit. Die Wahrheit ist, dass Marvin als Nummer eins ins Rennen geht und Timo als Nummer zwei.“


    1. FC Köln: So plant Steffen Baumgart mit Timo Horn
    Timo Horn hat seinen Platz im Tor des 1. FC Köln an Marvin Schwäbe verloren. Wie geht es mit der langjährigen Nummer eins weiter? Steffen Baumgart hat klare…
    www.express.de

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Es sind noch 3 Monate, bis eine Entscheidung getroffen wird. Irgendwie wünsche ich mir, ähnlich, wie bei Andersson, dass er einen neuen Verein findet. Er ist einfach zu teuer für uns. Gerade auch auf der Ersatzbank. Das soll seine Karriere bei uns nicht mindern, doch es wird nicht sein Anspruch sein, dass er ein weiteres Jahr auf der Bank sitzt. Habe die Hoffnung, dass er woanders mehr Chancen auf Einsätze hat.

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Schwäbe - Hector, Hübers, Kilian, Schmitz - Özcan, Skhiri - Kainz, Duda/Uth, Ljubicic - Modeste

  • Ich wünsche mir eigentlich das er Teil unseres Kaders bleibt. Vllt kann man mit ihm ja auch Konditionen vereinbaren die im Bereich des machbaren und Vorallem auch gemessen am sportlichen Wert daher kommen.

    Fleißiger Kipplaster das bin ich.

    Gibt es was zu tun, dann rufe mich!

  • Ich wünsche mir eigentlich das er Teil unseres Kaders bleibt. Vllt kann man mit ihm ja auch Konditionen vereinbaren die im Bereich des machbaren und Vorallem auch gemessen am sportlichen Wert daher kommen.

    Ich bin da wirklich hin- und hergerissen. Auf der einen Seite gehört er zum FC, war immer loyal, auch beim Abstieg, als es gut lief und er vielleicht bessere Angebote hatte. Er ist auch keiner bei dem man große Bedenken haben muss, wenn er mal ran muss. Auf der anderen Seite ist er für eine Nummer 2 zu teuer -dass das so ist, hat er nicht zu verantworten- und selbst für weniger Geld würde er ja einem Talent den Platz wegnehmen. Wenn er die Chance auf die Nummer 1 bei einem anderen Club bekommt und wir noch ein paar Euro bekommen, wäre das wahrscheinlich für alle Seiten die beste Lösung.

    Wir sind auf einem guten Weg! :effzeh:

  • Vllt kann man mit ihm ja auch Konditionen vereinbaren die im Bereich des machbaren und Vorallem auch gemessen am sportlichen Wert daher kommen.

    Naja. Auf welchen Anteil soll er denn verzichten, damit es sich für uns lohnt? Selbst wenn wir sein Gehalt um zwei Drittel kürzen würden, bekäme er hier immer noch 700.000 oder 800.000 Euro im Jahr. Und das als Ersatzkeeper, der ohne Ausfall des Stammtorwarts keine Perspektive auf Einsätze mehr hat.


    Wir können mangels finanzieller Mittel nicht Spieler aus der 4. Liga holen, dann aber einen derart teuren zweiten Torwart auf der Bank sitzen lassen.

    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:

  • Ich wünsche mir eigentlich das er Teil unseres Kaders bleibt. Vllt kann man mit ihm ja auch Konditionen vereinbaren die im Bereich des machbaren und Vorallem auch gemessen am sportlichen Wert daher kommen.

    Da spricht aber gerade mehr die Fußballromantik aus dir, oder?


    Ansonsten: Was Millhouse sagt.

    Alle Wege führ‘n nach Rom

    und irgendwann zurück nach Köln.

  • Klar, aus Vereinsliebe einfach mal freiwillig Gehalt kürzen lassen, am besten halbieren oder noch weniger.


    Ist doch Quatsch, entweder sitzt er auf der Bank oder er findet ein interessantes Angebot eines anderen Vereins. Und das ist vollkommen ok.

  • Ich wünsche mir eigentlich das er Teil unseres Kaders bleibt. Vllt kann man mit ihm ja auch Konditionen vereinbaren die im Bereich des machbaren und Vorallem auch gemessen am sportlichen Wert daher kommen.

    Halte ich für völlig unrealistisch.


    Hör mal Timo, bist jetzt Ersatzschnapper, wie wäre es mit 850K statt 2,5 bis 3 Mio.? :partying_face:

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

  • Halte ich für völlig unrealistisch.


    Hör mal Timo, bist jetzt Ersatzschnapper, wie wäre es mit 850K statt 2,5 bis 3 Mio.? :partying_face:

    Naja man muss es ja nicht so angehen. Aber warum unrealistisch? Wenn man es nicht versucht würde man es nicht erfahren?!?

    Fleißiger Kipplaster das bin ich.

    Gibt es was zu tun, dann rufe mich!

  • Horn hat ja schon durchblicken lassen, dass es nach 10? Jahren Nummer 1 für ihn schwierig ist, was total nachvollziehbar ist.

    Von daher kann ich mir nicht vorstellen, dass Horn bei aller LIebe und Loyalität zum FC sich die nächsten Jahre auf die Bank setzt.


    Da ist Baumgart schon fair, dass er Schwäbe für die neue Saison als Nr. 1 definiert hat.

    Und wenn Schwäbe nicht zig Böcke fabriziert, dann wird Schwäbe auch ein paar Jahre die Nr. 1 bleiben.


    Von daher wird Horn denke ich eine sportliche Herausforderung suchen.


    Ein Knackpunkt wird das Gehalt in seinem letzten Vertragsjahr sein.

    Da kann man nicht von Horn erwarten, dass er komplett darauf verzichtet, bzw, auf die Differenz zu einenm potentiell neuen Verein.


    Vielleicht kann man das irgendwie verrechnen, dass Horn ablösefrei gehen darf,

    dafür der neue Verein aber komplett das Gehalt übernimmt.


    Einen deal, wo alle 3 Partein zufrieden sind.

  • Naja man muss es ja nicht so angehen. Aber warum unrealistisch? Wenn man es nicht versucht würde man es nicht erfahren?!?

    Angenommen, man kann ihm einen Verzicht auf zwei Drittel seines Gehaltes schmackhaft machen. Dann bekommt er mit geschätzten 800.000 immer noch deutlich mehr als unser Stammkeeper. Und er bindet wichtige Ressourcen, da wir das Geld halt besser als für einen Banksitzer ausgeben können.


    Zudem blockiert er hier einen Platz. Horn wird - so nicht etwas Unvorhergesehenes passiert - hier nie mehr die Nummer 1 werden. Dann fände ich es besser, hinter Schwäbe schon mal jemanden aufzubauen, dem man perspektivisch zutraut, diese Rolle irgendwann übernehmen zu können. Hält Schwäbe weiterhin so stark, werden da eh bald lukrative Angebote für ihn und uns reinflattern und wir müssen uns damit auseinandersetzen, ihn zu verlieren. Für den Fall sollten wir einen Nachfolger aufbauen.


    Daher sehe ich weder sportlich noch finanziell, was es bringen soll, an Horn als Nummer 2 festzuhalten.

    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:

  • Horn hat diesen Vertrag und er wird niemals auf Gehalt verzichten. Dies würde niemand hier machen. Es steht ihm zu und fertig. Schmaddy lässt grüßen.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei


    Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Ich will ja nicht unken, aber alle schreiben Horn schon weg, und dann verletzt sich Schwäbe, und alle so: wenn jetzt mit Horn ein adäquater Ersatz da wäre...

    UEFA-Pokal-Finale: 1986,
    UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
    Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
    DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,



    Stiller Mitleser seit 1985

  • Für sich war er ein Vollprofi.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei


    Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Ich will ja nicht unken, aber alle schreiben Horn schon weg, und dann verletzt sich Schwäbe, und alle so: wenn jetzt mit Horn ein adäquater Ersatz da wäre...


    Für nen adäquaten Ersat muss man keine 2-3 Millionen Gehalt zahlen.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Horn hat diesen Vertrag und er wird niemals auf Gehalt verzichten. Dies würde niemand hier machen.

    Zu viele Unterstellungen auf einmal, meinst du nicht?


    Ich an seiner Stelle würde mich schon fragen, was aus meiner weiteren Karriere werden soll, wenn ich als 29-järhiger Keeper einen bestehenden Vertrag, der nur noch eine Saison lang läuft, primär auf der Bank aussitze. Zukünftige Gehälter steigert das ja wohl kaum. Mal abgesehen davon könnte es sein, dass Timo einfach wieder spielen will und die kurzfristige Knete nicht das höchste Kriterium darstellt.