Skhiri, Ellyes (Eintracht Frankfurt)

  • Wie der Stand ist kann ich nicht beurteilen. Die Aussagen von Reschke, gehn wir mal davon aus das sie genauso getätigt wurden, beurteile ich ma so....


    Der FC bleibt ein Ansprechpartner sofern man sich überhaupt eine Verlängerung vorstellen kann. Er sagt quasi.....Shkiri würde bleiben. Aber er muss Topverdiener sein. Da wir ja nun quasi intern scheinbar eine selbstauferlegte Gehaltsobergrenze haben, kann man eigentlich nicht wer weiß was bezahlen.

    Auf der anderen Seite ist das wirtschaftlich aber so einfach nicht. Angenommen Ellyes verlängert um 3 Jahre, hat man vl noch längere Zeit die Möglichkeit das alle Seiten davon profitieren.


    Ein ablösefrei Abgang im Sommer wäre irgendwie finanziell gesehen schon ein ziemlicher Schuss in den Ofen.

    Der Junge ist Musterprofi und Führungsspieler, fleißig ohne Ende. Ich glaube......aufs Gefüge braucht man bei ein, zwei Leuten garnicht so sehr zu achten. Wenn die Leistung seit Jahren so sehr stimmt wie sie stimmt, wenn man schaut wie enorm wichtig für die Truppe ist. Das kostet dann halt etwas mehr, ist aber für andere Leute dann nicht so ein großes Problem.


    Ich will aber garnicht in eine Richtung argumentieren wo ich dem FC da irgendwas abverlange was nicht geht weil es eben einfach nicht drin ist. Da mit Mio und Zahlen um sich zu schmeißen von wegen Zahl ihm einfach mal 2 Mio im Jahr mehr....da bin ich seit Jahren raus. Bekloppte Sachen darf man nicht mehr machen.


    Ich kann es nicht einschätzen. Ich kann nur einschätzen das es fürn FC weitere Jahre mehr Stabilität bedeuten würde wenn er bliebe. Und das es für Ellyes in meinen Augen tatsächlich die beste Sache wäre.....zu bleiben. Will ich jetzt garnicht ausführen. Sehe ich aber so.

  • fenermann: ich weiss nicht, wie du aus dem Interview liest "Er sagt quasi..Skhiri würde bleiben". Für mich sagt er so ziemlich das Gegenteil, indem er sagt, dass es "sehr sehr schwer" würde für den FC. Viel deutlicher kann man eigentlich nicht sein, denn er wird kaum öffentlich sagen, dass er in jedem Fall gehen wird, auch wenn das so sein sollte.

  • Da wir ja nun quasi intern scheinbar eine selbstauferlegte Gehaltsobergrenze haben, kann man eigentlich nicht wer weiß was bezahlen.

    Hier muss ich nochmal ansetzen.

    Die Aussage ist ja grundsätzlich nicht richtig bzw wurde sie falsch weitergegeben.


    Man sagt, dass man für Ersatzspieler keine 3 Mio Gehalt bezahlen kann. Sie sollen entsprechend ihres Stellenwertes im Verein bezahlt werden.

    Aber absolute Stammspieler dürfen auch wie Stammspieler bezahlt werden.


    Und da haben wir ein Ungleichgewicht, dass viele Spieler zu viel Geld bekommen für ihre Rolle, die sie im Verein haben.

    Bestes Beispiel ist ja Timo Horn, der kein Stammspieler mehr ist, aber trotzdem das Gehalt so bezieht.

    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.

  • Ich vermute dass wir uns auf die Nach-Skhiri Ära einstellen müssen in der kommenden Saison. Der FC wird sich richtigerweise strecken, und Skhiri ein für Vereinsverhältnisse maximales Angebot vorlegen, ich denke aber nicht dass das reichen wird. Die Skhiri-Seite sondiert den Markt, und bei einem passenden Angebot wird er wohl wechseln.

    Das wäre sehr schade, aber so ist das nun mal manchmal im Fußball. Wenn ein Spieler nicht verlängern möchte, ist das schade, aber nun mal nicht zu ändern. Gut ist dass wir mit Ljubicic, Martel und Huseinbasic schon Spieler im Kader haben, die angedeutet haben zentral spielen zu können (wenn auch 2 der 3 offensiver agieren).

    Und wenn Skhiri doch noch mal verlängert, umso besser. Davon ausgehen sollten wir halt nicht.

    - trust your abillities -

  • Kölns Forderung für Skhiri
    Der 1. FC Köln hat offenbar seine Ablöseforderungen für Ellyes Skhiri festgelegt. Wie die ‚Sport Bild‘ berichtet, darf der Tunesier die Kölner ge (...)
    www.fussballtransfers.com


    Für 6 Millionen soll er gehen können. Einerseits klingt das nach sehr wenig, andererseits ist er zwar für uns viel wert aber auf der Position gibts natürlich viele gute Spieler auch auf seinem Niveau. Angebot und Nachfrage.

  • Wenn man jetzt tatsächlich noch 6 Mio. Euro bekäme (plus eingespartes Gehalt), bei noch einem halben Jahr Vertrag, dann müsste man ihn natürlich verkaufen. Das wäre genug Geld für einen Stürmer, der sofort weiterhilft und einen weiteren Spieler (RV oder ZM als Kompensation für Skhiri). Natürlich würde man sportliche Qualität verlieren, aber mit Ljubicic, Huseinbasic und weiteren Optionen wäre man im ZM auch weiterhin konkurrenzfähig. Nicht mehr ganz auf dem Niveau, aber auch nicht so, dass einem bange werden müsste.

    „Ich bin dafür da, vorher Entscheidungen zu treffen und nicht danach alles zu bewerten, was schiefgelaufen ist, dann wäre ich in die Pathologie gegangen.“

    Timo Schultz über so genannte „Experten“, die sich zur aktuellen Situation beim FC äußern (25.01.2024)

  • Und dennoch wäre es sehr schade.


    Aber ich habe mich mit dem Gedanken abgefunden, dass Ellyes hier nicht verlängert.


    Ich kann es ihm nicht verübeln. Toller Kerl. Ellyes :smiling_face_with_heart_eyes:

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

  • Toller Kerl ist er für mich dann wenn er Wort hält und verlängert so es denn keine Ablöse gibt!

    Ansonsten ist er ein weiterer Profi! In der Tat ist er ein vollprofi der dann alles für den FC gegeben hat… aber eben auch nicht mehr

    :FC: Und wenn du fällst bin ich bei dir :FC:

  • Toller Kerl ist er für mich dann wenn er Wort hält und verlängert so es denn keine Ablöse gibt!

    Ansonsten ist er ein weiterer Profi! In der Tat ist er ein vollprofi der dann alles für den FC gegeben hat… aber eben auch nicht mehr

    Hat er das? Also sein Wort gegeben, dass er auf jeden Fall verlängert, zumindest dass dann eine Ablöse generiert werden kann?

  • Ja hat er. Kannst du hier im Thread nachlesen… seine klare Aussage war: entweder Wechsel mit Ablöse oder Verlängerung!

    :FC: Und wenn du fällst bin ich bei dir :FC:

  • Toller Kerl ist er für mich dann wenn er Wort hält und verlängert so es denn keine Ablöse gibt!

    Ansonsten ist er ein weiterer Profi! In der Tat ist er ein vollprofi der dann alles für den FC gegeben hat… aber eben auch nicht mehr

    In meinen Augen muss man allerdings auch den Zeitpunkt dieser Aussage sehen. Seither hatte der FC genug Zeit die eine oder eben die andere Lösung zum Abschluss zu bringen. Damit möchte ich keine Kritik äußern, denn wenn man weder einen Käufer hat, noch das nötige Kleingeld für ne Verlängerung, ist es halt sehr schwer. Aus Sicht des Spielers würde ich es allerdings nicht als Wortbruch sehen, wenn er jetzt im Sommer ohne Ablöse geht. Er hat sicherlich nicht gemeint das er um jeden Preis verlängert, falls der FC ihn nicht verkauft.


    Skhiri hat hier sehr gute Leistungen gebracht und sich in meinen Augen erwartungsgemäß weiterentwickelt. Er war ja bei seiner Ankunft schon ein gestandener Spieler bei seinem Ex-Club. Als Führungsperson und Mr. Zuverlässig auf dem Feld würde er mir fehlen, trotzdem hoffe ich entweder auf nen Verkauf oder Verlängerung in dieser Transferperiode. Einen Spieler mit seinem Marktwert darf der FC einfach nicht ablösefrei gehen lassen. Positiv finde ich das wir zumindest einige potentielle Nachfolger auf der Position im Team haben. Das beruhigt grade im Vergleich mit anderen Positionen sehr.

  • Ja hat er. Kannst du hier im Thread nachlesen… seine klare Aussage war: entweder Wechsel mit Ablöse oder Verlängerung

    Die Welt ist nicht immer Schwarz / Weiss. Auch mal daran gedacht, dass der Wechsel mit Ablöse daran scheitert, dass der FC einfach "zu hohe" Ablösesummen fordert? Offensichtlich fand sich ja zu den bisherigen Beträgen kein Abnehmer. Dafür kann Skhiri ja nicht unbedingt was.

  • 1) muss der FC ihn deswegen ja nicht für jede Summe gehen lassen. Zumal ja scheinbar überhaupt keine ernsthaften Angebote für Skhiri kamen. Spricht dann auch nicht gerade für die Wertschätzung dem Spieler gegenüber, wenn ich nicht mal bereit bin den marktgerechten Preis zu zahlen….

    2) sorry, aber dann sage ich so etwas nicht. Das muss mir dann klar sein, dass sowas aufs Tablett kommt.

    :FC: Und wenn du fällst bin ich bei dir :FC:

  • Sevilla oder der BVB


    Ich hoffe sehr das man ihn überreden kann zu bleiben. Obwohl sehr vieles auf eine Trennung hindeutet. Bitte sollte es zur Trennung kommen nicht zu einem Bundesliga Konkurrenten. Das würde ich sehr schmerzlich finden. Nur dann ist eins klar, es muss dafür möglichst gleichwertigen Ersatz gekauft werden. Wir haben eh schon eine wackelige Abwehr. Wenn dann noch der wichtige Mann vor der Abwehr geht und man ihn nicht Ersetzt. Da muss man halt auch seine Ziele im Blick behalten. Denn Strauch und Martel sind da auf lange Sicht noch keine Alternative. Ljubicic der es spielen könnte ist noch verletzt und gehört für mich auf die 8 oder 10er Position. Keine einfache Situation.

    Wir sind die Fans - Wir sind der Verein!


    Mission Klassenerhalt 23/24


    Müngersdorfer Stadion op Ewig