TR / Markus Gisdol (Cheftrainer/2023)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Poznan schrieb:

      smiling_saidjin schrieb:

      Wenn die Spieler das so mitmachen - alles super. Ich kann mir aber vorstellen, dass sich auch ein gewisser Unmut breit macht, wenn man von Startaufstellung auf die Tribüne und wieder zurück rotiert (und dann wieder zurück) und nicht so richtig versteht, wo man genau nun in der internen Rangordnung steht.
      Da aber z. B. ein Mere trotz Tribüne -> Startelf -> Tribüne -> Bank -> Einwechslung trotzdem aktuell performt , spricht ja auch für den Trainer, dass er die Mannschaft erreicht und mit jedem genug spricht, so dass derjenige weiß wo er steht.
      Und nur weil er öffentlich nicht (immer) sagt, warum er was macht, tut er das anscheinend intern sehr überzeugend.
      Genau das ist der Knackpunkt. Gisdol hat es geschafft das bis auf 3-4 Spieler keiner mehr weiss wo er steht. Sprich ein Großteil der Mannschaft ist völlig verunsichert,
      weil sie zwischen Stammelf, Bank und Tribüne hin und hergeschoben werden.
      Nehmen wir einen Jakobs - völlig verunsichert, Katterbach, Öczan, Ezi. Egal wen Du ausser Bornauw, Wolf und Shkiri nimmst hat keiner Selbstvertrauen bzw. Sicherheit.
      Gisdol verunsichert alle Spieler und ist somit als Trainer in der Verantwortung für die Nichtleistung der letzten 8 Monate !
    • :lol: grübel :whistling:
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,

      „...dafür tun wir alles. Deswegen, ich sage Ihnen ehrlich: der Club ist verrückt, aber ich liebe diesen Club auch!" (Markus Gisdol am 6.2.21 nach dem Derbysieg)
    • Gisdol ist Schuld!!!!!11eins
      Und dann diese Verunsicherung. Diese völlige Verunsicherung.
      Er wagt es sich, schlechte Spieler schon Mal auf die Tribüne zu setzen. Unfassbar.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,

      „...dafür tun wir alles. Deswegen, ich sage Ihnen ehrlich: der Club ist verrückt, aber ich liebe diesen Club auch!" (Markus Gisdol am 6.2.21 nach dem Derbysieg)
    • frankie0815 schrieb:

      Gisdol ist Schuld!!!!!11eins
      Und dann diese Verunsicherung. Diese völlige Verunsicherung.
      Er wagt es sich, schlechte Spieler schon Mal auf die Tribüne zu setzen. Unfassbar.
      finde ich auch. Ich spreche täglich mit den Spielern und dem Trainer... es ist dramatisch...

      Es ist schon Wahnsinn, was manche meinen, in 90 Minuten einmal die Woche zu erkennen und wissen....

      Und nein, ich bin auch nicht zufrieden mit den Ergebnissen und wir brauchen nochmal ne Serie bzw paar Erfolgserlebnisse.

      Wer steigt eigentlich mit dem FC zusammen ab? Weil ich lese nur Schalke wird uns überholen, Mainz sowieso, Bielefeld ist in der Liga angekommen, hertha / Bremen/ Hoffenheim haben andere Ambitionen und sind toll ... usw

      Also wir sind dann bald 18 und der Rest verteilt sich auf die Plätze 1 bis 15?
    • :thumbsup:
      Was du so alles über mich weißt...
      Nicht.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,

      „...dafür tun wir alles. Deswegen, ich sage Ihnen ehrlich: der Club ist verrückt, aber ich liebe diesen Club auch!" (Markus Gisdol am 6.2.21 nach dem Derbysieg)
    • kalkergeissbock schrieb:

      Laut Sport1 hat der FC wohl das Gespräch mit Funkel gesucht. Man will wohl einen Mann in der Hinterhand haben falls es mit Gisdol nicht klappt. Ob das so hilfreich ist das dies gerade jetzt publik wird?
      Woher wollen die das wissen?
      Glaubt einer das Funkel oder der FC dies einer dritten Person sagen würden. :facepalm:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • sport1 hatten letztens auch z.B. geschrieben, dass das mit dem Hunter und Schalke nix wird....

      allerdings hat wohl die Sportbild (habe ich bei onefootball gelesen) Funkel auch ins Gespräch gebracht "Trainer Comeback des Jahres", weil er könne ja jetzt nicht seinem Hobby Reisen nachgehen, und daher....; außerdem brachte wohl die Sportbild Uwe Koschinat und Markus Babbel( :kotzen: ) ins Spiel

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Da das hier ja inzwischen der Rumalber/Spam/Kritik Unerwünscht Thread geworden ist:

      Gisdol ist der tollste, macht alles richtig und man muss ihn für seine Barmherzigkeit diese Truppe von Nichtskönnern zu betreuen einfach mal huldigen. :clown:

      Spoiler anzeigen
      Sorry an diejenigen die noch normal miteinander diskutieren, ohne andere ständig zu veralbern und alle Argumente, Fakten etc. ins Lächerliche zu ziehen. Aber die Art wie hier im Forum mittlerweile von sehr vielen diskutiert wird, ist einfach nur noch anstrengend und nervig. Eigentlich schade, aber passt irgendwie zur sportlichen Performance auf dem Rasen. :kotzen:
    • kalkergeissbock schrieb:

      Laut Sport1 hat der FC wohl das Gespräch mit Funkel gesucht. Man will wohl einen Mann in der Hinterhand haben falls es mit Gisdol nicht klappt. Ob das so hilfreich ist das dies gerade jetzt publik wird?
      Naja, erstmal muss es stimmen, dann ist noch gar nicht klar, ob das wirklich jemand gesteckt hat, oder ob es ein Schuss ins Blaue ist.

      Die Presse lebt davon, Schlagzeilen zu produzieren, ich glaube auch nicht, dass es hilfreich wäre - wird Sport1 überhaupt nicht interessieren ...