Corona

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      sharky schrieb:


      Den Gedanken hatte ich auch schon gehabt, gerade weil bei mir in nächster Nähe mehrere Restaurants und Frittenbuden sind.Einer der Läden in direkter Nähe ist/war Vapiano.
      Vapiano ist an ihrem eigenen Gigantismus zu Grunde gegangen (überall neue Läden aufgemacht, den Firmensitz von ....nach Bonn verlegt, von Bonn nach Köln verlegt - aber das schlimmste ist halt die wir eröffnen überall Läden; ich kann mich noch gut dran erinnern, als die in Koblenz eröffnet haben, klar ist da fast jeder mal hin, auch noch ein 2. Mal aber irgendwann wird es auch wieder normal und der Umsatz des Beginns sinkt wieder. Dazu der große Laden in einem der teuersten Mietobjekte in ganz Koblenz....
      Die haben letztes Jahr schon schwer gekeucht...jetzt war das der letzte Nadelstich.

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Neu

      und so lecker war es da aber auch gar nicht mal. Dafür gibt es zu viele gute andere Läden
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • Neu

      CobyDick schrieb:

      FCCOLONIA48 schrieb:

      Dann sollen die Supermärkte eben aufstocken und die Versorgung gewährleisten, es geht nicht, dass man in 3 Supermärkte geht und nirgends Klopapier findet. Das ist Irrsinn
      Man merkt mal wieder:

      FCCOLONIA48 schrieb:

      Ich bin erwachsen und sehr reif!

      Ich finde auch, dass die jetzt in Apotheken endlich mal den Impfstoff verkaufen sollten. Kann doch nicht sein, dass ich zu 5 Apotheken gehen muss und keiner hat den vorrätig. Und nicht mal die Liefertermine können die aktuell nennen. Dabei war doch schon seit Wochen abzusehen, dass der benötigt wird. Das ist doch Irrsinn.
    • Neu

      janberlin schrieb:

      CobyDick schrieb:

      FCCOLONIA48 schrieb:

      Dann sollen die Supermärkte eben aufstocken und die Versorgung gewährleisten, es geht nicht, dass man in 3 Supermärkte geht und nirgends Klopapier findet. Das ist Irrsinn
      Man merkt mal wieder:

      FCCOLONIA48 schrieb:

      Ich bin erwachsen und sehr reif!

      Ich finde auch, dass die jetzt in Apotheken endlich mal den Impfstoff verkaufen sollten. Kann doch nicht sein, dass ich zu 5 Apotheken gehen muss und keiner hat den vorrätig. Und nicht mal die Liefertermine können die aktuell nennen. Dabei war doch schon seit Wochen abzusehen, dass der benötigt wird. Das ist doch Irrsinn.
      Danke, wenigstens einer, der mich versteht.
      Eines Tages, eines Tages wird's geschehen und dann fahren wir nach Mailand, um den :effzeh: :FC: zu sehen.
    • Neu

      FCCOLONIA48 schrieb:

      janberlin schrieb:

      CobyDick schrieb:

      FCCOLONIA48 schrieb:

      Dann sollen die Supermärkte eben aufstocken und die Versorgung gewährleisten, es geht nicht, dass man in 3 Supermärkte geht und nirgends Klopapier findet. Das ist Irrsinn
      Man merkt mal wieder:

      FCCOLONIA48 schrieb:

      Ich bin erwachsen und sehr reif!

      Ich finde auch, dass die jetzt in Apotheken endlich mal den Impfstoff verkaufen sollten. Kann doch nicht sein, dass ich zu 5 Apotheken gehen muss und keiner hat den vorrätig. Und nicht mal die Liefertermine können die aktuell nennen. Dabei war doch schon seit Wochen abzusehen, dass der benötigt wird. Das ist doch Irrsinn.
      Danke, wenigstens einer, der mich versteht.
      :facepalm: :facepalm: :facepalm: Alter :facepalm: :facepalm: :facepalm:

      @janberlin geht gassi mit @FCCOLONIA48 :lol:
      :EL
    • Neu

      sharky schrieb:

      McKenna23 schrieb:

      sharky schrieb:

      Ich werde mir das morgen mal im Drogeriemarkt anschauen, weil ich Handseife und Zahncreme benötige. Wenn ich dann da
      jemanden sehe der mehr als ein Packung Klopapier in den Händen hält, braucht die später nicht mehr. Den werde ich so kräftig
      in den Ar*** treten das ihm die Kacke an der Nase rauskommt. :jawohlja:
      Das kann aber auch die falschen treffen. Wir gehen im Moment für 4 Haushalte einkaufen, weil halt viele alte Menschen und leider auch Infizierte in unserem Umfeld leben.Um nicht zu oft raus zu müssen haben wir das auf zwei Touren geteilt. Was trotzdem zu merkwürdigen Einkaufswagenfüllungen geführt hat.
      Ich glaube auch nicht das es dich treffen würde, aber du weißt bestimmt welche Kandidaten ich genau meine ;)
      Es traf heute keinen, weil die netten Damen in dem Drogeriemarkt alle darauf hingewiesen haben nur ein Paket zu nehmen
      und alle haben sich daran gehalten, geht doch.... :tu: :tu: :tu:
    • Neu

      jetzt habe ich auch gelesen, wie die Rewe den Bonus an die Mitarbeiter weitergibt (ich hatte schon befürchtet, dass dann wieder Steuern und Vers. anfallen würden - Berufskrankheit)
      die Beträge werden den Mitarbeitern gutgeschrieben - über den steuerlich möglichen Rabattfreibetrag (okay gilt nur in den eigenen Läden, aber gibt ja schlimmeres augenroll )

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Neu

      fenermann schrieb:

      Ich bleibe dabei. Man müsste extrem viel testen, das ist hinten und vorne nicht genug. Aber dafür fehlen Kapazitäten und Ausrüstung.
      Nicht ganz. In Kürze wird laut Drosten & Co. ein neues Testverfahren Anwendung finden, das deutlich bessere Zahlen über die Verbreitung des Virus' in der Bevölkerung liefern soll, also inkl. der Genesenen/Immunen und nicht mehr Infektiösen. Letztere sind bislang ja zumeist nicht getestet worden, weil sie kaum Beschwerden hatten.

      Das Verfahren selbst sucht nicht nach dem Virus, das ja bekanntlich vom Rachen in die Lunge wandert, wo man es mit Abstrichen kaum finden kann, sondern nach Antikörpern im Blut der Getesteten. Diese existieren auch dann noch, wenn der (ehemals) Infizierte längst genesen, damit virenfrei und nicht mehr ansteckend ist.

      Die Blutentnahme kann von jedem Hausarzt durchgeführt werden, die Probe wird anschließend ins Labor geschickt, das Ergebnis dann statistisch verwertet. Die Testkampagne soll darüber hinaus repräsentativ sein, also im Grunde genommen aufgebaut sein wie Umfragen, Prognosen und Hochrechnungen bei Wahlen. Bereits nach ein paar Wochen soll das Gesamtergebnis vorliegen.

      Falls das klappt, wird man bis dato nur grob geschätzte Werte über Gesamtinfektion, Gesamtimmunität und Sterberate deutlich genauer beziffern können. Auf deren Basis will man anschließende Schritte wesentlich exakter justieren können als zuvor.

      Der Witz dabei wäre, dass sich eine hohe Dunkelziffer (die ja dann keine Dunkelziffer mehr wäre) hinsichtlich der Durchseuchung als großer Vorteil erweisen könnte, weil sie es erlauben würde, verstärkt auf die Herdenimmunisierung zu setzen, statt auf die brachialen und mit schweren Nebenwirkungen behafteten Maßnahmen der letzten Wochen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Puppekopp ()

    • Neu

      FCCOLONIA48 schrieb:

      Ich weiß, dass ich recht habe, daher egal, was ihr meint
      Ok da gehen sie hin alle Hoffnungen. Was treibt dich als Allwissenden eigentlich in ein Diskussionsforum? Mach doch nen Blog auf ohne Kommentarfunktion und schreib deine Gedanken nieder dann brauchst du dich nicht mehr mit den Kommentaren der Unwissenden rum plagen. Wenn dir das nicht hipp genug ist geht natürlich auch irgendso ne Instagram allwisende Influencer Geschichte, du machst das schon hau rein