01 / Marvin Schwäbe (2027)

  • Oder bin ich zu blöd, das richtig zu lesen?

    Die Aussage, seine "Statistiken" seien durchwachsen, betrachtet, möchte ich das nicht weiter kommentieren.

    Ich habe ein paar Fürth- Spiele gesehen, dort war er stark.

    Die U21 Nationalmannschaft kennt diese durchwachsenen Statistiken wohl auch nicht. Aber es reicht ja auch aus, wenn die hier bekannt sind. Also ein Kicker Link. Der eigentlich für Urbig spricht, nicht gegen ihn. Nun ja.

  • Ohne es zu prüfen, einfach nur aus Gefühl, würde ich sagen Marvin Schwäbe ist der Torhüter mit den meisten Ballkontakten in den ersten 3 Ligen.


    Wenn nicht sogar in Europas topligen.


    Er kann nichts dafür, aber wir haben nen Einwurf tief in der gegnerischen Hälfte und zack hat Marvin den Ball am Fuß...

    FC was sonst...

  • Seine Aussagen klingen fast so, als würde er gerne bleiben. Aber weil der FC mit Urbig plant, gibt's keinen Platz für ihn.

    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.

  • Seine Aussagen klingen fast so, als würde er gerne bleiben. Aber weil der FC mit Urbig plant, gibt's keinen Platz für ihn.

    Ich sehe Schwäbe aber leider auch als einen der wenigen Spieler an, die man selbst in unserer beaschissenen Situation mit Transfersperre "guten Gewissens" verkaufen kann und wohl auch verkaufen muss, um Geld zu machen, welches man dann in Wintertransfers stecken kann.

    "Peace is a lie. There is only Passion."

  • Ich finde das er seitdem Weggang von Gospodarek übrigens einen ordentlichen Schritt zurück gemacht hat , in seiner Entwicklung.


    Wir haben deutlich mehr Gegentore bekommen in Situationen wo er zuvor eigentlich immer da war. Aber auch in der generellen Präsenz auf dem Platz fehlte es mir immer mehr.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Je(n)sus (Morgen, 00:10)

  • Am letzten Gegentor war er leider nicht ganz unschuldig. Aber an ihm hat es trotzdem nicht gelegen.

    Er ist letztlich Teil davon. Genau wie jeder andere. Der kopfball letzte Woche gegen Union als Beispiel sieht er auch nicht gut aus. Bei genauerer Betrachtung aller spiele würden mir noch einige Dinge mehr einfallen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Je(n)sus (Morgen, 00:10)

  • Das habe ich mir auch gedacht.


    Irgendwie schade.


    Ich mag ihn.

    Ich finde es auch schade, zumal Schwäbe einer der wenigen Spieler in der vergangenen Saison war, die konstant ihre Leistung abgerufen haben, auch wenn er nicht komplett fehlerfrei war. Aber wir haben nun mal mit Urbig das Toptalent in den eigenen Reihen und da sind sich ja auch alle Experten einig, dass ihm eine große Karriere bevorsteht. Dazu muss er aber natürlich spielen. Er hat sich in den letzten beiden Jahren in der zweiten Liga erfolgreich bewiesen und deshalb glaube ich, dass Schwäbe bereits weiß, dass man mit Urbig plant und er sich einen neuen Verein suchen muss. Was dann letztlich wohl aber die einzig richtige Entscheidung ist.

  • Ich finde das er seitdem Weggang von Gospodarek übrigens einen ordentlichen Schritt zurück gemacht hat , in seiner Entwicklung.


    Wir haben deutlich mehr Gegentore bekommen in Situationen wo er zuvor eigentlich immer da war. Aber auch in der generellen Präsenz auf dem Platz fehlte es mir immer mehr.

    Auch mein Eindruck -hätte ich mich bloß nicht getraut zu schreiben.

    Zusätzlich hatte er mal in einem Interview gesagt, dass ihn der Abgang von Gospo sehr geschmerzt hätte. Da hatte ich dann eher das Gefühl, dass er das dem FC krumm nehme.

    Mer schwöre dir, he op Treu un ob Iehr! Mer stonn zo dir, FC Kölle! Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et FUER :FC: :effzeh: :red_heart:

  • Ich finde das er seitdem Weggang von Gospodarek übrigens einen ordentlichen Schritt zurück gemacht hat , in seiner Entwicklung.


    Wir haben deutlich mehr Gegentore bekommen in Situationen wo er zuvor eigentlich immer da war. Aber auch in der generellen Präsenz auf dem Platz fehlte es mir immer mehr.

    100 Prozent Zustimmung, Gospo ist einfach ein top Torwart Trainer

  • Ich finde das er seitdem Weggang von Gospodarek übrigens einen ordentlichen Schritt zurück gemacht hat , in seiner Entwicklung.

    Besonders auffällig ist, wie lange er zuletzt selbst bei Rückstand den Ball am Fuß gehalten hat, statt abzuspielen und einen Konter einzuleiten. Mehrfach hat er damit das Kölner Publikum gegen sich aufgebracht und das Spiel pomadig gemacht. Ob das mit dem Weggang des Torwarttrainers oder mit einer (dann allerdings idiotischen) Vorgabe des Cheftrainers zu tun hat, weiß ich natürlich nicht.


    In seiner sonstigen Leistung sehe ich ihn im oberen Drittel der "Torwarttabelle", was wiederum aber auch bedeuten dürfte, dass er zweite Liga nicht nötig haben wird. Den Mist, den seine Vorderleute angerichtet haben, wird er sich wahrscheinlich auch nicht mehr länger antun wollen. Durchaus verständlich.

  • Ja, es war ein Fehler, dass man Gospodarek hat gehen lassen! Denke, dass wir gestern das letzte Spiel von Marvin im effzeh Trikot gesehen haben! Urbig wird das machen! Wir werden für Marvin noch einiges an Geld bekommen und das ist auch gut so.

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Schwäbe - Finkgräfe, Hübers, Chabot, Carstensen - Ljubicic, Martel - Alidou, Uth, Thielmann - Selke

  • Ja, es war ein Fehler, dass man Gospodarek hat gehen lassen! Denke, dass wir gestern das letzte Spiel von Marvin im effzeh Trikot gesehen haben! Urbig wird das machen! Wir werden für Marvin noch einiges an Geld bekommen und das ist auch gut so.

    Sehe ich ähnlich. Man hat damals auch ein Michael Rensing weggeschickt zu Gunsten von Timo Horn, wobei Michael Rensing nicht die schlechtesten Leistungen gezeigt hat. Ich finde es in Ordnung, einen talentierten jungen Torwart aus den eigenen Reihen aufzubauen, auch zum Nachteil von Marvin Schwäbe.

    „Was wir im Innern sind, zählt nicht. Das, was wir tun, zeigt wer wir sind.“

  • genau - Puh :thinking_face:

    Mer schwöre dir, he op Treu un ob Iehr! Mer stonn zo dir, FC Kölle! Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et FUER :FC: :effzeh: :red_heart: