31. (So 28.04.24/17:30) FSV Mainz 05 (A) 1-1

  • Ich kann das Spiel heute leider nicht sehen, da mein Neffe Geburtstag feiert.


    Ich hoffe das Beste, gehe aber von einer Klatsche aus. Schlechtes Gefühl heute.

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

  • Du musst positiv denken :prost:

    Murat

    Habe ich fast die ganze Saison über, seit der Leistung gegen Darmstadt und auch bei dem ein oder anderen Spiel habe ich jeden Glauben verloren.


    Finde es super toll und ich Zolle jedem hier im Brett Respekt der den Glauben an diese Mannschaft mit diesem Trainer noch nicht verloren hat und an den Klassenerhalt Glaubt.

  • Murat

    Habe ich fast die ganze Saison über, seit der Leistung gegen Darmstadt und auch bei dem ein oder anderen Spiel habe ich jeden Glauben verloren.


    Finde es super toll und ich Zolle jedem hier im Brett Respekt der den Glauben an diese Mannschaft mit diesem Trainer noch nicht verloren hat und an den Klassenerhalt Glaubt.

    Erst wenn es rechnerisch nicht mehr möglich ist,dann....

  • Ich habe auch immer daran geglaubt. Und ich weiß halt aus einen Erfahrungen das man mit einer kämpferischen, mutigen und geschlossenen Mannschaftsleistung im Fussball jedes Spiel auf seine Seite ziehen kann. Ich sehe aber auch, das diese Komponenten in den letzten 3 Spielen wenn überhaupt nur in kurzen Phasen zu sehen waren. Das letzte Spiel war dann quasi die Krönung.

    Ich weiß auch selber das man in solche Spiele reingeht mit einer großen Nervösität. Wenn einen das lähmt, wenn das dann in Angst umschlägt...dann brauchste im Fussball garnicht antreten. Das ist im letzten Spiel passiert.


    Wir werden heute erfahren, ob die Mannschaft ein anderes Gesicht zeigt. Ich habe da keine Einschätzung zu. Letzte Woche hat mich zu sehr entäuscht. Ich weiß auch wie es im Fussball schnell zu einem solchen Spiel kommen kann. Alles erklärbar. Aber wenn die Mannschaft das heute wieder nicht umsetzen kann, dann kann sie es nicht.


    Is ganz einfach. Sein Herz inne Hand nehmen. Um jeden Meter fighten. Sich gegenseitig pushen. Das garantiert einem keinen Sieg....aber es macht ihn wahrscheinlicher. Das will ich heute sehen. Und dann gucken wir weiter.

  • Ich habe alle Register gezogen:


    Gleiches Outfit wie beim Heimsieg gegen Frankfurt. Das Outfit vom Sieg gegen Bochum ist mir mit Rücksicht auf die Gesundheit von uns aller zu gefährlich.

    :effzeh: jeff jas!

    Einmal editiert, zuletzt von Hehlomat ()

  • Jetzt habe ich versehentlich 25 Euro auf FC-Sieg gewettet (143 Euro).


    Wenn ich die Wette jetzt storniere, dann gewinnen wir bestimmt.

    Mach et, Hennes, för d'r FC!

    "Wenn es nur die Jacketkronen sind, die bezahle ich ihm gerne." :crying_face:

  • Mach et, Hennes, för d'r FC!

    Du glaubst nicht, was passiert ist.

    Ich hatte die Wette tatsächlich storniert.


    Und jetzt wollte ich gerade was weniger setzen und was passiert, ich tippe wieder 25 Euro ein, um zu gucken, ob sich die Quote geändert hat und bin wieder zu hektisch und habe die verdammte Wette schon wieder eingeloggt.


    Jetzt habe ich beschlossen, ich lasse das so.

    Wenn wir verlieren sollten, dann sind die verlorenen 25 Euro mein kleinstes Problem.

  • Bestimmt ein Wink mit dem Zaunpfahl. :winking_face:

  • Ich Versuche mich die ganze Zeit in irgendeiner Form für 17.30 Uhr zu motivieren. Ehrlich gesagt klappt es nur minimal. Ich würde mir an sich einen Sieg wünschen. Aber die ganzen Nebengeräusche diese Woche und die Worte erklingen eher wie Durchhalteparolen. Es fühlt sich es erste mal an wie Resignation. Es ist aber auch in den letzten Tagen nichts da woraus man was positives hätte ziehen können. Vielleicht kommt die Motivation kurz vor Anpfiff zurück. Aufgeben ist eigentlich keine Option. Egal was kommt der FC wird niemols unger jonn


    Kämpft und siegt für uns!

    Wir sind die Fans - Wir sind der Verein!


    Mission Klassenerhalt 23/24


    Müngersdorfer Stadion op Ewig

  • Ich Versuche mich die ganze Zeit in irgendeiner Form für 17.30 Uhr zu motivieren. Ehrlich gesagt klappt es nur minimal. Ich würde mir an sich einen Sieg wünschen. Aber die ganzen Nebengeräusche diese Woche und die Worte erklingen eher wie Durchhalteparolen. Es fühlt sich es erste mal an wie Resignation. Es ist aber auch in den letzten Tagen nichts da woraus man was positives hätte ziehen können. Vielleicht kommt die Motivation kurz vor Anpfiff zurück. Aufgeben ist eigentlich keine Option. Egal was kommt der FC wird niemols unger jonn


    Kämpft und siegt für uns!


    Joah. mir fehlt auch der Glaube. Die Motivation. Klar nichts aufgeben, alles noch nicht verloren. Aber für den Klassenerhalt bzw. die Relegation benötigen wir vermutlich die 3-4 Siege. Aber wie sollen wir das noch packen. Und Mainz zuhause ist ein Brett. Haben einen sehr guten Trainer geholt ..: der eben das Feuer entfacht hat.


    Werde spontan entscheiden ob ich den tv anmache..

  • Ich hoffe, dass wir mutig und entschlossen auftreten.

    Das wir agieren und nicht nur reagieren.

    Hoffentlich gibt Schultz das auch so vor und sagt nicht, macht bloß keine Fehler, bloß nicht verlieren usw.

    Das wäre genau der falsche Ansatz.

    Wenn die Spieler so denken, gibt es ein Darmstadt 2.0, nur höher.

  • Die Sache ist heute so einfach.

    Gewinnen wir, ist zumindest noch ein wenig Hoffnung.

    Gewinnen wir nicht, ist es zwar noch nicht rechnerisch vorbei, aber dann glaubt wohl auch der größte Optimist nicht mehr dran.

    Alles oder nichts. So muss auch der Auftritt der Mannschaft sein.

    Alles andere wäre eine riesen Enttäuschung.

  • Tigges im Sturm, Kainz draussen.

    . FC Köln Schwäbe – Schmitz, Hübers, Chabot, Finkgräfe – Martel, Huseinbasic – Thielmann, Waldschmidt, Alidou – Tigges