FC.Stadionausbau

  • müssen ja ständig den Rasen tauschen :rolling_on_the_floor_laughing:


    Aber was bringt dem Fc ein fast 20 Jahre altes Stadion?


    Sähe dann eher das Risiko, dass die laufenden Kosten eher schlecht für uns wären.

    Alles eine Frage des Preises. Ein Gebrauchtwagen ist ja auch günstiger als ein Neuwagen, obwohl man auch hier mit erhöhtem Reperaturaufwand rechnen muss.

  • 20 Jahre altes Stadion ist ein gutes Stichwort. Das alte Müngersdorfer stand 30 Jahre. In absehbarer Zeit wird man sich noch mal unterhalten müssen.

    Un mer jon met Dir wenn et sin muss durch et Füer

  • Ich habe wirklich keine Ahnung wie lange prinzipiell ein Stadion hält, rein von der Statik her. Ansonsten, wenn man von der Größe absieht, ist es ja immer noch ein recht modernes Stadion. Das wäre wirklich interessant, eine Erhebung zu haben, wie lange solche Stadion halten.

  • Ich habe wirklich keine Ahnung wie lange prinzipiell ein Stadion hält, rein von der Statik her. Ansonsten, wenn man von der Größe absieht, ist es ja immer noch ein recht modernes Stadion. Das wäre wirklich interessant, eine Erhebung zu haben, wie lange solche Stadion halten.

    Unseres sicher kürzer wie das von 1899€.

    Wegen Emotionen und so. Aufstiege. Abstiege. Klassenerhalt. Europapokal. Poldi. Daum. Stöger. Und so weiter.

    UEFA-Pokal-Finale: 1986,
    UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18

    UEFA Conference League Teilnehmer 2022/23
    Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
    DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,

  • Unseres sicher kürzer wie das von 1899€.

    Wegen Emotionen und so. Aufstiege. Abstiege. Klassenerhalt. Europapokal. Poldi. Daum. Stöger. Und so weiter.

    Das ist richtig, aber es kann trotzdem noch sehr viele Jahrzehnte halten. Zudem ist es sicher möglich durch Maßnahmen die Haltbarkeit zu erhöhen. Rein optisch sieht der Beton noch aus wie neu, was natürlich nichts heißen muss, aber ich glaube nicht dass 20 Jahre ein großes Problem für ein Stadion sind. Das Stuttgarter Stadion wurde vor über 90 Jahren gebaut, mehrfach umgebaut und erweitert.

  • Also ich finde schon, das man im Gegensatz zum Anfang im Oberrang Süd mehr Schwingungen spürt, wenn im Unterrang gehüpft wird. Ob das nun an einer Abnutzung liegt oder ob sich mein Empfinden geändert hat, weiß ich nicht.

  • Also ich finde schon, das man im Gegensatz zum Anfang im Oberrang Süd mehr Schwingungen spürt, wenn im Unterrang gehüpft wird. Ob das nun an einer Abnutzung liegt oder ob sich mein Empfinden geändert hat, weiß ich nicht.

    Es ist das Alter... 👴

    "Wenn es nur die Jacketkronen sind, die bezahle ich ihm gerne." :crying_face:

  • Im Alter wird man empfindlich.

    Aber mal ernsthaft, Schwingungen im Resonanzbereich haben schon Tribünen einstürzen lassen.

    Bauteile können und müssen Schwingungen aushalten, aber nur bis zu einer gewissen Grenze.

    Aber unser Stadion ist solide und von renommierten Firmen gebaut. Ich bin guter Dinge dass es noch einige Auf und Abstiege und Meisterfeiern aushält.

    UEFA-Pokal-Finale: 1986,
    UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18

    UEFA Conference League Teilnehmer 2022/23
    Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
    DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,

  • Im Alter wird man empfindlich.

    Aber mal ernsthaft, Schwingungen im Resonanzbereich haben schon Tribünen einstürzen lassen.

    Bauteile können und müssen Schwingungen aushalten, aber nur bis zu einer gewissen Grenze.

    Aber unser Stadion ist solide und von renommierten Firmen gebaut. Ich bin guter Dinge dass es noch einige Auf und Abstiege und Meisterfeiern aushält.

    Resonanzschwingungen sind wohl bei den deutschen Stadien nicht das Problem, da die kritischen Frequenzen nicht erreicht werden. Was seit ein paar Jahren im Gespräch ist, ist dass gleichmäßiges Hüpfen aller Fans ein Problem für die Dauerfestigkeit darstellen könnte. Was ich gelesen habe, ist aber dass man da schon noch Maßnahmen ergreifen könnte, welche die Situation verbessern, Schwingungsdämpfer bspw. oder auch zusätzliche Stützen.

    Genaueres kann man da aber sicher erst sagen, wenn man den Lastfall statisch und dynamisch anhand unseres Stadions geprüft hat, da dieser nicht in den Vorgaben enthalten ist. Die Problematik ist wohl relativ neu, wahrscheinlich kommt das aber auch nicht oft vor. Samstag gegen Bochum gab es jedenfalls keine Hüpfeinlage, zumindest auf der Westtribüne.

  • Bei den Bilanzen muss man wissen, wo die Grenzen gezogen werden. Wenn man liest, dass das Stadion X Mio Miese im Jahr macht, dann heißt das alleine erstmal nicht viel.


    Wahrscheinlich kann man einige Kosten senken, wenn man das Stadion betreibt. Bei öffentlichen Einrichtungen habe ich oft den Eindruck, dass da viel überflüssiges Geld ausgegeben wird.


    So ein Stadion gehört zu den kulturellen Angeboten der Stadt und da wird ein gewisser Verlust akzeptiert. Ist bei Schwimmbädern und Bibliotheken auch der Fall.


    Ich fänd ein eigenes, größeres Stadion auch schön. Aber der FC ist klamm.

  • Ich packe es mal hier rein.

    Neuer Pachtvertrag, bis 2034

    - weiter unterschiedliche Pacht Liga 1/2

    - neue Nutzfläche für Vermarktungszwecke

    - neuer Platz für Logen durch Umbau bisheriger Büroflächen


    gesamter Artikel auf der HP

  • Danke, wusste gerade nicht wohin mit der Bekanntgabe durch den FC + Mitgliederrat

    Mer schwöre dir, he op Treu un ob Iehr! Mer stonn zo dir, FC Kölle! Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et FUER :FC: :effzeh: :red_heart:

  • hat jemand schon Zahlen?

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Urbig - Finkgräfe, Hübers, Bakatukanda, Carstensen - Huseinbasic, Martel - Lemperle, Uth, Thielmann - Selke

  • Weitere 10 Jahre bezahlt man für Pacht für eigtl sein Stadion. Weitere 10 Jahre wird es in der Stadion frage keine Lösung geben. Fröhlich wird verkündet man hat den besten Deal rausgeholt. Naja wenn man meint.

    Wir sind die Fans - Wir sind der Verein!


    Mission Wiederaufstieg gestartet


    Müngersdorfer Stadion op Ewig

  • Gott, ja sind sie. Einfach um die Preise in anderen Bereichen stabil zu halten! Denn die VIPs zahlen ein vielfaches des normalen Preises :winking_face:

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Urbig - Finkgräfe, Hübers, Bakatukanda, Carstensen - Huseinbasic, Martel - Lemperle, Uth, Thielmann - Selke

  • Weitere 10 Jahre bezahlt man für Pacht für eigtl sein Stadion. Weitere 10 Jahre wird es in der Stadion frage keine Lösung geben. Fröhlich wird verkündet man hat den besten Deal rausgeholt. Naja wenn man meint.

    stimmt. wenn wir jetzt sogar noch mehr zahlen würden, müsste man sich echt fragen, wofür? Indirekt gehört uns das Stadion schon! Über die jährliche Miete haben wir das ja schon fast gezahlt... warum kauft man das Stadion nicht endlich? Es gibt doch einen Buchwert, den zahlen und dann haben wir das Stadion nach x Miet-Jahren!

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Urbig - Finkgräfe, Hübers, Bakatukanda, Carstensen - Huseinbasic, Martel - Lemperle, Uth, Thielmann - Selke

  • Was sollte man denn anders machen, als eine Verlängerung? - der FC hätte nicht mal die Kohle gehabt für die Ausgliederung nach Marsdorf und dann ein neues Stadion?


    Soweit ich Zeit hatte den Bericht zu lesen, muss man bezüglich der Nebenkosten wohl etwas drauf legen, was aber normal ist bei meiner vermietenden Mandantschaft.

    Mer schwöre dir, he op Treu un ob Iehr! Mer stonn zo dir, FC Kölle! Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et FUER :FC: :effzeh: :red_heart: