18 / Ondrej Duda (2024)

  • Ich denke Duda bekommt gerade einen ordentlichen Realitycheck ab. Ihm wird klar werden müssen, dass der Trainer einen anderen Fußball von ihm sehen möchte als er gerade abzieht.


    Trotzdem denke ich, dass er das hinbekommen kann, wenn sein Ego ihm nicht im Weg steht.


    Würde ihn nicht abschreiben. Sieht man ja gerade auch bei Tony. Den habe ich ungerechtfertigterweise auch mal abgeschrieben… und wurde eines besseren belehrt.

  • Duda wird wieder zurückkommen, ganz sicher.
    Er kann noch ganz, ganz wichtig für uns werden.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei


    Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Er hat mir von der Körpersprache und seinem "Arbeiten" in die Defensive leider nicht gefallen. Das Vergeben der Großchance kann passieren...ich hätte mir da einen satten Strahl aufs kurze Eck gewünscht. Er könnte ein Opfer des extrem intensiven Spiels sein, da dies nicht zu seinen Voraussetzungen passt oder er muss sich eben noch dahin entwickeln. Ich könnte mir gut vorstellen, dass durch den Aufall von Kainz ein Platz für ihn frei wird. Oder dieser wird durch Ellyes ersetzt und Salih mit Dejan spielen in der Raute den linken und rechten Part.

    Bleib bitte bei uns Ellyes!

  • Das glaube ich auch, dass er bald wieder da ist, doch er darf sich nicht zu lange dafür Zeit lassen. Sollte er es nicht hinbekommen, ist er ein klarer Verkaufskandidat im Winter. Wir können uns einen Duda auf der Bank nicht leisten. Heißt er muss für sich klar sein, dass er jetzt liefern muss und endlich in die Spur kommen darf.

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Katterbach, Hübers, Mere, Ehizibue - Skhiri - Hector, Duda/Uth, Kainz/Lemperle - Modeste

  • Ich weiß, was du mit "nicht leisten" ausdrücken willst. Für den Moment ist es aber auch mal eine Genugtuung, solche Spieler auf der Bank zu haben in dem Wissen, dass nach unserer Startelf auch noch Stärke von der Bank eingewechselt werden kann (Beispiel am Samstag auch Skhiri). Duda hat aktuell ein schweres Standing und in meinen Augen könnte er mit seiner Technik als frischer Spieler in der Schlussphase nochmal einiges Bewegen. Leider bekommt er es aktuell nicht hin und muss aufpassen, dass z.B. ein Schaub ihn nicht dauerhaft als Option den Rang abläuft.


    Trotzdem haben wir aktuell vielleicht mal einen ausgeglichenen Kader, wie wir ihn seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen haben. Auf einmal spielt Modeste mit Andersson im Sturm - und es funktioniert sogar zu einem gewissen Teil / nicht als Notoption, weil sonst nichts da ist . Wer hätte das vor Saisonbeginn erahnen können.

  • Duda kam zu spät zurück zum FC


    Duda war wieder weg in der Länderspielpause (bei der Nationalmannschaft wurde er jedoch auch nur eingewechselt)


    läuft nicht bei ihm, habe die Hoffnung, dass der Trainer ihn hin bekommt

    IMPFEN JETZT


    zum Schutz unserer Umgebung, derjenigen, die sich nicht impfen lassen dürfen oder können

  • Duda hat eigentlich immer eine gute Kilometerleistung hingelegt, ob er die allerdings auch in einem höheren Tempo hinlegen kann/möchte muss man sehen. Ich fand seine Köpersprache immer schon lässig, fast provokant. Trotzdem war er letztes Saison ein Puzzlestück. Rein Fußballerisch ein geiler Kicker. Ich hoffe er nimmt den Konkurrenzkampf an und ist wieder regelmäßig in der Startelf zu finden. Klar macht er das nicht ist er auf Dauer zu teuer.

    Hauptsache die Haare liegen gut! Mach et Armin :smiling_face_with_hearts:

  • Ich glaube nicht, dass seine Körpersprache negativ gemeint ist, sondern er tritt doch immer so auf. Immer mit etwas lässig wirkendem Laufstil, hier ein Haken, da ein Übersteiger. Das ist einfach sein Stil. Und den muss er jetzt ein gutes Stück weit anpassen, denn das passt nicht zu Baumgart (Ich sage nur: „Scheiß Hacke!“), der will geradlinige und klare Aktionen sehen.

  • Wie ich hier schon vor Wochen geschrieben habe, die Art und Weise wie Duda spielt passt nicht zum System Baumgart,
    offensichtlich hat Duda (im Gegensatz zu nahezu allen anderen) keinen Bock seinen Spielstil anzupassen.
    Er wirkt leider deplatziert und ich hätte ehrlich gesagt mir einen Abgang gewünscht und von der Kohle hätten wir uns vielleicht
    einen Backup-Stürmer oder stärkeren IV leisten können. Ist aber jetzt egal, bin mir ziemlich sicher das es im Winter ein Thema werden wird.

  • Wer Haken wie ein Hase schlagen kann und Übersteiger drauf hat, der sollte auch in der Lage sein einen einfachen Ball zu spielen. Alles Kopfsache glaube ich.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei


    Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

    Einmal editiert, zuletzt von kölsch ()

  • Ich glaube nicht, dass seine Körpersprache negativ gemeint ist, sondern er tritt doch immer so auf. Immer mit etwas lässig wirkendem Laufstil, hier ein Haken, da ein Übersteiger. Das ist einfach sein Stil. Und den muss er jetzt ein gutes Stück weit anpassen, denn das passt nicht zu Baumgart (Ich sage nur: „Scheiß Hacke!“), der will geradlinige und klare Aktionen sehen.

    ja sehe ich genauso meinte auch eher das seine lässige Körpersprache jetzt noch provokanter rüberkommt, wo die andern wie die Hasen (ich übertreibe absichtlich etwas ) über den Platz jagen... ! jap er sollte sich ein Stück weit anpassen auch für den Kollegen auf dem Platz...

    Hauptsache die Haare liegen gut! Mach et Armin :smiling_face_with_hearts:

  • Dafür benötigt es mindestens 2 Tore. :winking_face:

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei


    Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Wie ich hier schon vor Wochen geschrieben habe, die Art und Weise wie Duda spielt passt nicht zum System Baumgart,
    offensichtlich hat Duda (im Gegensatz zu nahezu allen anderen) keinen Bock seinen Spielstil anzupassen.


    Sorry, aber das halte ich für ausgesprochenen Unsinn und es ist zudem eine Unterstellung, die jeglicher Grundlage entbehrt!


    Duda hat sicherlich noch Probleme mit dem neuen Spielstil, diese Probleme sind aber zum einen damit erklärbar, dass er zunächst durch die EM später eingestiegen ist und dann auch zuletzt nochmal mit der Nationalmannschaft unterwegs war. Dadurch fehlen ihm einige Einheiten, um Baumgarts Fußball zu verinnerlichen. Zum anderen ist Duda jemand, der mehr über das Spielerische kommt als über Tempo und Zweikampfhärte. Diese Umstellung dauert, er hat aber sicherlich die Möglichkeit das zu leisten, was Baumgart von ihm fordert.


    Wie man darauf kommt, er hätte keinen Bock auf Baumgarts Spielstil, erschliesst sich mir nicht. Ich bin froh dass er bei uns ist und ich bin mir sehr sicher, dass er im Verlaufe der Saison noch wichtig für uns wird. Momentan haben andere sicherlich einen Vorsprung, aber das muss nicht so bleiben. Und dass jeder Spieler wichtig ist für das Funktionieren von Baumgarts Spielidee, das betont er ja nun auch immer wieder.

  • selbst eine Vorlage zum 12-0 gegen das Gesocks würde ihn zum Helden machen :grimacing_face:

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Katterbach, Hübers, Mere, Ehizibue - Skhiri - Hector, Duda/Uth, Kainz/Lemperle - Modeste

  • Er ist im Grunde so ein geiler Kicker...aber dieses Hacke, Spitze 1,2,3 macht mich wahnsinnig...bestes Bsp in Freiburg in der 86 min...da habe ich nur gedacht...warum schiesst du bitte nicht??? :woman_facepalming:

    COME ON EFFZEH :koeln: :hennes: :dom:

  • Ich meine ich kann mich an Spiele von Hertha erinnern, wo er pausenlos richtig gute schnelle Konter eingeleitet hat. Ich glaube er kann das schnelle direkte Spiel, er scheint nur momentan noch nicht in Form zu sein. Vielleicht steckt ihm auch noch die letzte Saison in den Knochen oder im Kopf, da musste er ja notgedrungen den Ball erobern, halten, sich gegen mehrere Gegenspieler durchsetzen und dann noch die entscheidende Vorlage geben :face_with_tears_of_joy: Und ich meine das nur halb als Scherz. Unser Spiel hat sich nunmal komplett geändert, und vielleicht hängt ihm das noch nach.
    Ich bin ziemlich optimistisch dass sich das bei ihm noch zum positiven entwickelt, ich kann mir nur vorstellen, dass es noch ein paar Wochen dauert.

  • Sorry, aber das halte ich für ausgesprochenen Unsinn und es ist zudem eine Unterstellung, die jeglicher Grundlage entbehrt!


    Duda hat sicherlich noch Probleme mit dem neuen Spielstil, diese Probleme sind aber zum einen damit erklärbar, dass er zunächst durch die EM später eingestiegen ist und dann auch zuletzt nochmal mit der Nationalmannschaft unterwegs war. Dadurch fehlen ihm einige Einheiten, um Baumgarts Fußball zu verinnerlichen. Zum anderen ist Duda jemand, der mehr über das Spielerische kommt als über Tempo und Zweikampfhärte. Diese Umstellung dauert, er hat aber sicherlich die Möglichkeit das zu leisten, was Baumgart von ihm fordert.


    Wie man darauf kommt, er hätte keinen Bock auf Baumgarts Spielstil, erschliesst sich mir nicht. Ich bin froh dass er bei uns ist und ich bin mir sehr sicher, dass er im Verlaufe der Saison noch wichtig für uns wird. Momentan haben andere sicherlich einen Vorsprung, aber das muss nicht so bleiben. Und dass jeder Spieler wichtig ist für das Funktionieren von Baumgarts Spielidee, das betont er ja nun auch immer wieder.

    Die EM ist 2 1/2 Monate her, jetzt komm doch bitte nicht mit irgendwelchen Rückständen weil er später eingestiegen ist etc. Das Problem hatten andere Spieler auch.
    Meine Aussage ist das sein Spielstil nicht in das System Baumgart passt. Und er müsste verstanden haben das Baumgart kein Hacke Spitze Trallalla sehen will, genau so wenig wie wir,
    und ja das kann man als intelligenter Spieler abstellen wenn man will.