09. (So 24.10.21/15.30) Bayer Leverkusen (H) 2-2

  • Unser Publikum dürfte allerdings nun auch aufgrund der letzten Ergebnisse kritischer sein. So ein Auswärts 0:5 und sich dann direkt 2 Dinger fangen, da ist auch mir die Stimmung vergangen. Zusätzlich dürfte der gute Saisonstart den ein oder anderen "Erfolgsfan" zusätzlich ins Stadion gelockt haben.

    Als wir dann zu mindest in die Zweikämpfe gekommen sind und die Bayer-Spieler anfingen sich Asi zu verhalten kam dann ja auch wieder Leben in die Bude :)

  • Man sollte auch mal den finanziellen Aufwand den man als Fan betreibt mit berücksichtigen. Ich bin grundsätzlich auch manchmal eher kritischer. Liegt vielleicht daran dass ich durch so viele Tiefs mit dem FC gegangen bin, das prägt leider etwas bzw. man wird halt einfach zurückhaltender optimitsisch.

    Nach der tollen Serie bin ich mit 2 Kids und einem Kumpel nach Hoffenheim gefahren zum Auswärtsspiel. Der "Spaß" hat uns rund € 250,- gekostet sowie natürlich einiges an Aufwand, da ich 2 1/2 Stunden pro Weg mit dem Auto fahren musste. Wenn man dann so eine Nicht-Leistung wie in Hoffenheim geboten bekommt ist man natürlich kritisch und ja auch sauer. Hoffenheim war in HZ1 ebenfalls unterirrdisch und keines Falls unschlagbar. Sie hatten eine dicke Chance nach dem Czichos-Klops, das wars. Und das 1-0 viel aus dem Nichts. Wenn wir 20% mehr gebracht hätten, wäre in Hoffe definitiv in HZ1 eine Führung machbar gewesen, aber die Körpersprache war an diesem Tag einfach bei einigen gruselig. Sorry, war leider so.

    Wenn man dann beim nächsten Heimspiel schnell nach schwachem Start gegen Leverkusen im Derby vor 50.000 hinten liegt, darf man auch verstehen das die Fans sich mal ne "Auszeit" gönnen. Es ist doch menschlich das man enttäuscht ist. In HZ2 hat die Hütte dann wieder gebrannt.

    Grundsätzlich gilt doch: Reißt die Mannschaft sich den Hintern auf, darf sie auch verlieren. Das erkennt jeder Fan.

    Gibt sie kein Gas und die Spieler tragen nur das Trikot spazieren, muss man auch wenige Support akzeptieren. Und es sind nicht nur Südkurven-Fans die mit Emotionen und Support den FC unterstützen, sondern auch viele Fans die leider nicht das Glück einer Dauerkarte haben feuern die Mannschaft von der Tribüne aus an.

  • Zur Stimmung:


    Klar, ich kann immer gut reden vom Sofa aus :).


    Gestern war DAZN Fussball Tag angesagt.

    Und ehrlich gesagt fand ich in Bochum gegen Frankfurt die Stimmung irgendwie besser als bei uns.


    Selbst beim 2:2 von Modeste dachte ich, warum so wenig los ist.

    Zumindest kam es am Fernseher bei mir so rüber.

  • Übrigens...ich bin mir jetzt ziemlich sicher das Jonas Dazn gegenüber nicht positiv gestimmt ist. Vergleicht mal seine Interviews mit denen von Sky,ARD,ZDF...gestern wieder merklich genervt am Mikro fand ich.

    FC im Blut...The Rägel is the Rägel

  • Daten zum Spiel laut Kicker:


    19 : 9 Torschüsse für den FC.

    Ballbesitz: 62% : 38%

    Chancenverhältnis: 8 : 5


    Wir haben die Pillen nach und nach kaputtgearbeitet.

    Beeindruckende Werte unsererseits.


    Nur schade, dass es noch immer keine "Rudi Völler nach Gegentoren-Kamera" gibt.

  • Wir machen da weiter, wo wir gegen Hoffenheim aufgehört haben. Nix gelernt. Aber war ja zum Glück einfach nur ein gebrauchter Tag.


    Jetzt biste sicher traurig, ne?

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • ... die Hoffnung stirbt zuletzt, aber da sich Pillenkusen clever nach so 'ner 2Tore-Führung hinten reinstellt, denke ich mal, daß wir hoffentlich noch ein Unentschieden erkämpfen :zany_face: :smiling_face_with_heart_eyes: :FC:


    #HellseherdesSpieltags :prost: :FC: :prost:

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Jetzt biste sicher traurig, ne?

    Wie alt bist du, dass du Usern auf die Art kommst? Ich freue mich mega, dass wir die schlechte erste Halbzeit gedreht und nen Punkt geholt haben! Um es dir Recht zu machen, muss ich einen katastrophalen Start inkl. 2 Gegentore innerhalb weniger Minuten trotzdem nicht toll finden und an einem Ort von Meinungsfreiheit auch sicherlich nicht runterschlucken.

  • Mach was du willst, aber wenn du halt vor der Halbzeit dein Fazit zum Spiel abgibst musst du damit leben wenn du Unrecht hast. :nerd_face:

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Das liegt unter anderem daran, dass gestern doppelt so viele Leute rein durften, wie bei den vergangenen Heimspielen unter Corona Bedingungen.


    Gegen Fürth waren 40.000 da, und das war noch kurzfristiger. :winking_face:

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Hallo zusammen.,


    mit ein wenig Abstand mal meine Meinung zum Spiel:


    ein Bonuspunkt wie gegen Leipzig, mit dem man nicht unbedingt rechnen konnte. Bin mit dem Ergbnis sehr zufrieden, mit der Leistung nur in Hz 2. Nach dem 0:2 hatte ich große Sorge vor der nächsten Klatsche, bin auch recht sicher, dass wir das Spiel letzte Saison verloren hätten.


    In HZ 1 fand ich uns viel zu ängstlich, man konnte den Respekt vor dem Gegner bis in den Oberrang spüren. Natürlich haben es die Pillen auch gut gemacht. Aber diese Fehl- und Querpässe unsererseits fand ich schon schlimm (vielleicht auch schon ein wenig verwöhnt diese Saison :smiling_face_with_halo: ). Zur Halbzeit hab ich mit nicht mehr viel gerechnet.


    Und dann war ich zum Einen total verblüfft, dass die Pillen gefühlt gar nix mehr gemacht haben (wie überheblich kann man sein?), zum Anderen haben unsere Jungs alle Tugenden ausgepackt, die sie unter Baumgart auszeichnen. Mut, Kampf, Laufbereitschaft und Fitness bis zum Schluss. Und man konnte mit laufender Spielzeit erahnen, dass vielleicht doch noch was geht.


    Unmittelbar vor dem 1:2 hab ich zu meinem Sitznachbarn gesagt, so viel Arroganz der Pillen muss eigentlich bestraft werden...das Ende ist bekannt.


    Im Hinblick auf morgen und Samstag natürlich super für die Moral!


    Wünsche euch allen einen schönen Tag :slightly_smiling_face:

    Nico

  • Mach was du willst, aber wenn du halt vor der Halbzeit dein Fazit zum Spiel abgibst musst du damit leben wenn du Unrecht hast. :nerd_face:

    Wenn die IG Farben die Konter konsequenter und weniger arrogant zu Ende spielt, bekommen wir hier eine Klatsche.


    Und das die IG Farben nach den ersten zwei Toren alles wegschenkt, war nun wirklich nicht zu erwarten. Daher kann ich diese Reaktion aus der Emotion raus schon nachvollziehen. Du nicht?


    Stattdessen lieber wieder mal das Rauskramen von Beiträgen anderer User , die während des Spiels verfasst wurden und dann Dein Abgleich mit dem Wissen nach Ende des Spiels. Kein schöner Stil!

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

  • Mimimi. :woman_shrugging:

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Topp, dieser Diskussionsstil.

    Unliebsame Argumente werden mit "Mimimi" beantwortet.

    So lieben wir ihn.

    UEFA-Pokal-Finale: 1986,
    UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
    Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
    DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,



    Stiller Mitleser seit 1985

  • och, oro's best of ist doch schon länger bekannt und eigentlich ganz unterhaltsam.


    Vor allem schön, wenn man das Spiel noch gedreht hat :winking_face:


    Vielleicht sollte sich jeder nicht selbst zu ernst nehmen

    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.

  • Es kommt aber dann doch ein bisschen auf das wir an. Und ich gebe da schon recht: mit dem Wissen von heute ist das immer einfach Leute vorzuführen, die etwas ohne dieses Wissen und dann noch aus einer Emotion heraus geschrieben haben…

    :FC: Und wenn du fällst bin ich bei dir :FC:

  • Nach dem 0:2 hatte ich bis zur Halbzeit den Eindruck, dass es wie gegen Hoffenheim weitergeht und wir mindestens 4 kriegen, also weder Baumgart noch Truppe was gelernt haben.


    Gut, dass ich aus der Emotion heraus nicht im Brett schreiben kann (wer während FC spielen schreibt ist mir eh unbegreiflich), sondern aus der Emotion lieber wahllos Gegner oder Schiri beschimpfe (oder mit "ich gehe" drohende Sitznachbarn). Und schon sehr viel früher als Baumgart wusste, dass das Spiel nicht vorbei oder gar verloren ist, bevor der Schiri pfeifft und ich nicht mehr brülle(singe). :smiling_face_with_halo:

  • Nach dem 0:2 hatte ich bis zur Halbzeit den Eindruck, dass es wie gegen Hoffenheim weitergeht und wir mindestens 4 kriegen, also weder Baumgart noch Truppe was gelernt haben.

    Den Eindruck bzw. die Befürchtung hatte ich - und viele andere - leider auch.

    Dass dann aus der Emotionen heraus das auch so geäussert wird, ist doch klar.

    UEFA-Pokal-Finale: 1986,
    UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
    Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
    DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,



    Stiller Mitleser seit 1985

  • Mach was du willst, aber wenn du halt vor der Halbzeit dein Fazit zum Spiel abgibst musst du damit leben wenn du Unrecht hast.

    Unrecht gehabt zu haben ist das eine, wobei ich nach dem 0:2 ebenfalls davon ausging, dass wir eine Packung kriegen. Das Abwehrverhalten unsererseits und das Offensivspiel der Leverkusener in Kombination, ließen mich zu dem Zeitpunkt auch wenig Hoffnung haben. Ist denke ich nicht verwerflich, in dem Moment nicht ganz so frohen Mutes zu sein, was den Ausgang des Spiels betrifft.


    Aber jemandem dann zu unterstellen, er wäre traurig über den weiteren Spielverlauf, ist dann doch des Guten einfach zu viel.