1. BL Spieltagsthread 2021/22

  • Da RB am Ender so oder so vor uns stehen wird hat mich deren Sieg/ Herthas Niederlage nicht gestört.

    Im Gegenteil, es sollte auch für den letzten erkenntlich werden, dass reines Investorengeld gar nichts wert ist wenn man den Verein nicht mit dem passenden Personal auf Entscheidungsebene ausstattet. Wenn man das tut arbeitet man aber vermutlich auch ohne Investitionen schon erfolgreich.

    All das Windhorst-Geld wurde mehr oder weniger erst mal im aus den Schornstein geblasen, und der Verein tritt maximal auf der Stelle. Dass Bobic dann heute im Kicker sagt, der Trainer würde genau das zeigen was man erwartet, ist wirklich bemerkenswert für außenstehende Personen. Ich glaube nicht dass Korkut die Saison bei Hertha überlebt- die haben hier und da mal ein gutes Spiel, aber auch er schafft es nicht der Mannschaft Geschlossenheit zu vermitteln.

    Wie gesagt- für außenstehende ganz interessant.

  • bis Kempf dieses Foul meinte machen zu müssen

    war ich dann doch ein wenig überrascht über deren Leistung (und habe noch gedacht, okay, wir haben schon 2 mal gegen die gewonnen dieses Jahr, gut so :smiling_face_with_halo: )

    saßen wegen diesem Corona Ausbruch dann wenig Spieler auf der Bank


    evtl. hätte Leipzig dann auch noch mehr Tore gemacht gegen 11 Berliner, aber die waren bis kurz vor diesem Foul doch drauf und dran, das Spiel zu drehen

    Mer schwöre dir, he op Treu un ob Iehr! Mer stonn zo dir, FC Kölle! Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et FUER :FC: :effzeh: :red_heart:

  • Aus dem Stadtanzeiger zum El Plastico (VW vs. TSG)


    "Viele Augenzeugen hatte das Duell, das von Spöttern gerne als "El Plastico" bezeichnet wird, allerdings nicht: 7145 Zuschauer verloren sich in der Volkswagen Arena, darunter 41 Fans der Gäste. Ziemlich peinlich alles."


    Aber um die Liga akktraktiver zu machen braucht man ja bekanntlich MEHR Geld um solche Konstrukte entsehen zu lassen, dann gucken sich sicher 100.000 die ganzen El Plasticos an, erst Recht wenns Play-Offs gibt. :clown_face:


    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Gabs etwa FREIREIS?

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Urbig - Finkgräfe, Hübers, Bakatukanda, Carstensen - Huseinbasic, Martel - Lemperle, Uth, Thielmann - Selke

  • Ich kann mit FREIREIS leben. Mit ungleichen Maßstäben nicht.

    Oder sind "schwule Schwaben" schutzwürdiger als "hungernde Asiaten", gar als "schutzwandlose Gastronomen"?


    Entweder free speech oder gar keine diskriminierenden Äußerungen.

    Und ob Reduzierung auf "Reißfresser" jetzt noch den Werten des FC oder des ein oder anderen Fan-Clubs entspricht. Man weiß es nicht...

  • Ne ne... hätte Gott der Europäische Raum geschrieben, wären es Kartoffeln gewesen. Man muss nicht hinter jedem geschriebenen etwas negatives suchen. Asiaten essen halt lieber Reis als Pasta, wir in Europa mehr Kartoffeln. Ich hätte auch gerne mal wieder guten Reis :winking_face:


    War weder böse noch rassistisch gemeint. Falls das jemand so aufgefasst hat, sorry.

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Urbig - Finkgräfe, Hübers, Bakatukanda, Carstensen - Huseinbasic, Martel - Lemperle, Uth, Thielmann - Selke

  • Ich gebe grischa recht! Nicht immer und überall ist der Hintergrund rassistisch…. In Asien ist Reis nunmal sehr beliebt…. Und freireis würde dort wohl ähnlich zu Freude führen wie hier freipommes

    :FC: Und wenn du fällst bin ich bei dir :FC:

  • Einigen wir uns darauf, dass Reis nicht sonderlich clever gewählt war und schon das Äquivalent zum Freibier darstellen sollte. Freikartoffeln? Freipommes? In welchem Zusammenhang sind diese Worte jemals benutzt worden?


    Freisake wäre da vielleicht cleverer gewesen :winking_face:

  • Also mir ist das Freibier immer noch lieber als Frei Pommes.


    Und bei der Zuneigung vieler Asiaten zum Gerstensaft wird es denen nicht anders gehen als mir.


    Daher :prost:

    Wehrt euch, leistet Widerstand, gegen den Faschismus hier im Land,... auf die Barrikaden, auf die Barrikaden

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Freier Alkohol kommt generell gut an - überall

  • freireis würde ich auch nehmen.


    Egal ob als Schnaps, Reisbier, Milchreis oder curryreis


    Zum Thema: Max Kruse hat Hertha zu nem direkten Abstiegskandidaten benannt. Spielt wobei noch gegen Hertha? Wäre ja ne perfekte Vorlage als Motivation.

    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.

  • die Vorlage für Max Kruse: Nutella


    war ihm wichtig, dass ihm das niemand mehr krumm nimmt, auch nicht bei WOB, wenn der diesen Brotaufstrich zu sich nimmt

    hat keiner mehr etwas dagegen - MK ist glücklich und voll motiviert

    Mer schwöre dir, he op Treu un ob Iehr! Mer stonn zo dir, FC Kölle! Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et FUER :FC: :effzeh: :red_heart:

  • Führich unglaublich. 1000%ige an den Pfosten.

    Würde ihn trotzdem sofort wieder zurücknehmen. Der wäre auf der rechten Außenbahn ein Schlüsselspieler für uns und unter Baumgart, der ihn ja schon in Paderborn richtig gut vorangebracht hat. Aber leider selbst bei nem Stuttgarter Abstieg unrealistisch, denn er hat dort Vertrag bis 2025.

    „Ich bin dafür da, vorher Entscheidungen zu treffen und nicht danach alles zu bewerten, was schiefgelaufen ist, dann wäre ich in die Pathologie gegangen.“

    Timo Schultz über so genannte „Experten“, die sich zur aktuellen Situation beim FC äußern (25.01.2024)

  • Würde ihn trotzdem sofort wieder zurücknehmen. Der wäre auf der rechten Außenbahn ein Schlüsselspieler für uns und unter Baumgart, der ihn ja schon in Paderborn richtig gut vorangebracht hat. Aber leider selbst bei nem Stuttgarter Abstieg unrealistisch, denn er hat dort Vertrag bis 2025.

    Bin ich ein Stück weit bei dir.

    Das sieht alles nett aus, wahnsinnig aktiv in fast jedem Spiel…aber es springt zu wenig bei raus.

    Zurücknehmen oder nicht wär für mich preisabhängig.