DFB Rde 1 (Sa 30.07.22/15.30) Jahn Regensburg (A) 5-6 i.E.

  • Insgesamt fand ich es ein schwaches Spiel!


    Erste Halbzeit komplett verschlafen. Die beiden 100%igen und das 1:0 hätten die Mannschaft aufwecken müssen!

    Ja der Schiri war da auch noch nicht richtig wach in der Bewertung der Zweikämpfe. Aber man weiß, dass der Underdog im DFB-Pokal meist bevorzugt in den Entscheidungen behandelt wird.

    Chabot in der 1. Halbzeit unterirrdisch. Da war Null Abstimmung im Abwehrverbund.

    Kaum ist Hector auf dem Platz läuft es.


    Kainz komplett untergegangen.

    Pedersen nix.

    Ljubicic unglücklich aber wenigsten ein Tor gemacht.

    Adamyan stets bemüht aber zu schlecht - sorry so wird's schwer in der 1. Liga.


    Insgesamt fehlte komplett der Dampf auf dem Kessel - selbst Baumgart war relativ still an der Seite.

    Mit Thielmann und Maina inkl. Hector kam dann endlich mal Wille, Tempo und Antrieb... leider aber auch nicht mit letzter Konsequenz


    Leider ist es dann am Ende nicht aufgegangen, da man auch im Elfmeterschießen keinen Willen bewiesen hat.


    Hoffentlich kommt der Warnschuss bei allen an!

  • 2-0 in Rückständ zu geraten ist einfach nicht akzeptabel gegen einen Zweitligisten.

    Bei solchen Posts könnte man meinen, man wäre im Forum des FC Bayern. Nach einer guten Bundesligasaison ist das Anspruchsdenken hier bei einigen schon wieder in astronomischen Höhen angelangt.

  • Nö. Warum ? Weil wir wieder unendlich Kohle weggeschmissen haben? Wenn man das kritisiert und dann als Gladbacher etc denunziert wird ? Dann ist das halt lächerlich

    wieviel bekommt man für Achtelfinale :thinking_face: man kann es auch übertreiben,letzte Saison sind wir auch erste Runde raus und welchen Platz haben wir geschafft??

    klar ist es immer doof so früh raus zu gehen,nur geht die Welt nicht gleich unter :face_with_raised_eyebrow:

    Einmal editiert, zuletzt von oldboy ()

  • wieviel bekommt man für 2 Runde :thinking_face: man kann es auch übertreiben,letzte Saison sind wir auch erste Runde raus und welchen Platz haben wir geschafft??

    klar ist es immer doof so früh raus zu gehen,nur geht die Welt nicht gleich unter :face_with_raised_eyebrow:

    Die Welt geht natürlich nicht unter. Wenn man aber bedenkt wie klamm wir sind tut es unendlich weh dass wir Jahr für Jahr die Kohle so einfach wegwerfen. Ein Pokalspiel ausverkauft bringt dir mit allem drumherum € 1.25 Mios…. Jetzt rechne mal selber was das hinsichtlich Shkiri, Modeste etc bedeutet

  • wieviel bekommt man für 2 Runde :thinking_face: man kann es auch übertreiben,letzte Saison sind wir auch erste Runde raus und welchen Platz haben wir geschafft??

    klar ist es immer doof so früh raus zu gehen,nur geht die Welt nicht gleich unter :face_with_raised_eyebrow:

    In der letzten Saison waren wir im Achtelfinale.

  • Kainz komplett untergegangen. Ich fand Kainz nicht so schlecht, aber es mangelte am Ertrag.

    Pedersen nix. Kannst du sagen, was Pedersen für solch eine Bewertung falsch gemacht hat?

    Adamyan stets bemüht aber zu schlecht - sorry so wird's schwer in der 1. Liga. Bei ihm fehlt noch die Abstimmung mit den Kollegen und er muss das Baumgartsche Anlaufen noch verinnerlichen, aber da habe ich Hoffnung.

    Wir sind auf einem guten Weg! :effzeh:

  • Im Nachhinein ist man natürlich schlauer, aber ich hätte Chabot und Easy nie so früh schießen lassen, vorher müssen doch Hector, Shkiri und Uth kommen…

  • Puh, ein richtiger Nackenschlag. Schlecht ins Spiel gekommen, was in meinen Augen sehr viel mit der absolut unabgestimmten IV und fehlender Geschwindigkeit in der Defensive zusammen hing. Zweite Halbzeit standen die IV besser, aber erste war das Stellungsspiel katastrophal, da passte nichts. Gefühlt stand insbesondere Chabot bei jedem etwas schnelleren Angriff komplett falsch.


    Danach hat die Truppe bis zum Elfmeterschießen Moral gezeigt und einige wussten durchaus zu gefallen.


    Das Elfmeterschießen war dann ein Offenbarungseid. Kein einziger der verbliebenen Führungs-/Stammspieler traut sich zu nen Elfer zu versenken? Da fehlen mir echt die Worte. Das dann auch noch Chabot und Easy antreten müssen, wirft weitere Fragen auf, die beiden hätte ich tatsächlich am allerwenigsten unter den Schützen erwartet. Klar stehen sie jetzt im Regen, aber meine Enttäuschungen was das Elfmeterschießen angeht, haben schon vorher gekniffen! :thumbs_down:


    Das hatte nichts mit Lotterie im Elfmeterschießen zu tun, sondern mit fehlendem Mut/Selbstvertrauen und Abschieben der Verantwortung auf andere. Nach 120 Minuten hätten wir ein weiterkommen verdient. Nach dem Elfmeterschießen sind wir verdient ausgeschieden.


    Edit:

    vorher müssen doch Hector, Shkiri und Uth kommen…

    normal, aber die hatten wohl "kacka in die Hose". Sry - für die wortwahl.

  • Klingt zwar jetzt komisch, aber soooo traurig bin ich jetzt über das Ausscheiden.

    Wir haben früh genug ein Schuss vor den Bug bekommen, hoffe das wird reichen um auf 100Prozent zu sein um in die Gruppenphase zu kommen.

    Ebenfalls muss sich jeder Spieler hinterfragen nach solch einer ersten Halbzeit, was vielleicht auch noch ein paar Prozentpunkte im Training freisetzt.

    Blöd aber kein Weltuntergang! Wichtig ist allein die Liga alles andere ist Zubrot.

  • Klingt zwar jetzt komisch, aber soooo traurig bin ich jetzt über das Ausscheiden.

    Wir haben früh genug ein Schuss vor den Bug bekommen, hoffe das wird reichen um auf 100Prozent zu sein um in die Gruppenphase zu kommen.

    Ebenfalls muss sich jeder Spieler hinterfragen nach solch einer ersten Halbzeit, was vielleicht auch noch ein paar Prozentpunkte im Training freisetzt.

    Blöd aber kein Weltuntergang! Wichtig ist allein die Liga alles andere ist Zubrot.

    Den gab es allerdings schon am Ende der Saison….

  • Puh, ein richtiger Nackenschlag. Schlecht ins Spiel gekommen, was in meinen Augen sehr viel mit der absolut unabgestimmten IV und fehlender Geschwindigkeit in der Defensive zusammen hing. Zweite Halbzeit standen die IV besser, aber erste war das Stellungsspiel katastrophal, da passte nichts. Gefühlt stand insbesondere Chabot bei jedem etwas schnelleren Angriff komplett falsch.

    Ich finde Du pickst Dir hier Chabot zu sehr raus. Bei der ersten Chance für Regensburg ist es Pedersen der Mist baut und damit seine Seite blank stehen lässt. Beim 1:0 sieht er wirklich nicht gut aus. Keine Ahnung was da passiert ist, dass er so unbeteiligt da hockt, aber irgendwas muss da gewesen sein, das war sicherlich nicht seine normale Zweikampfhaltung. Das 2:0 kann man imho nicht der IV anlasten! Regensburg kommt mit drei Spielern gegen unsere zwei IV, weil Skhiri das Luftloch schlägt als beide AV schon hochgerückt sind. Einer muss angreifen, eine Seite bleibt also automatisch frei. Da hast Du einfach faktisch keine Chance! Beides wäre wahrscheinlich nicht passiert, wenn wir von Anfang an mit zwei Sechsern gespielt hätten, weil dann in beiden Situationen hinten einer mehr geholfen hätte.

  • Bei solchen Posts könnte man meinen, man wäre im Forum des FC Bayern. Nach einer guten Bundesligasaison ist das Anspruchsdenken hier bei einigen schon wieder in astronomischen Höhen angelangt.

    selten so ein Schwachsinn gelesen.

    :red_heart: Nur Liebe für den glorreichen Effzeh :red_heart:

  • Was ist denn mit Brych los?


    Der ist sonst ein Guter.


    Nein.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Vielleicht sollte man ne Nacht erstmal drüber schlafen. Okay, die erste Halbzeit konntest du in allen Reihen vergessen. Das war nicht unser Effzeh von letzter Saison. Aber das sie danach ziemlich kompakt und spielbeherschend gegen nicht gerade Fallobst waren, sollte man erwähnen. Die reichlichen Dinger müssten einfach ins Tor.

    Natürlich ist für uns Rotierung wichtig, aber meine Frage. Muss man den nach einen ersten Spieltag, ne Woche Zeit zum nächsten Spiel und alle mit voller Kraft rotieren? Im Elfmeterschießen kann man natürlich einen Hector, Uth oder Skhiri mit ihrer Erfahrung ran lassen( geht das dann gesichert besser aus?) aber Jahn hatte da viel Glück und sich wohl besser auf dieses Elfmeterschießen vorbereitet. Die beschrifte Trinkflasche hat wohl seinen Dienst erfüllt.

    Vielleicht lernt ja auch unser Trainer, daß dieses Routieren nur etwas bringt, wenn man den Spieler auf der Bank gleichwertig auch ersetzen kann.

    Zum positiven. Uth und Hector sind einfach unersetzlich. Ljubicic einfach ne coole Socke. Pedersen (abgesehen vom Anfang) und vor allem Maina sehe ich eine richtig gute Verstärkung, auch Thielmann macht mut. Wer für mich einen gebrauchten Tag hatte, war Brych. Wir wurden in entscheidenen Punkten ziemlich oft benachteiligt.

    Ansonsten Kopf hoch, sehen wir einfach den Vorteil, das wir zwischen 2 englichen Wochen im Oktober mal eine Normale haben (vorausgesetzt wir rotieren nicht in den Playoffs).

    Alle verrückt hier. Komm Einhorn, wir gehen

  • Natürlich ist für uns Rotierung wichtig, aber meine Frage. Muss man den nach einen ersten Spieltag, ne Woche Zeit zum nächsten Spiel und alle mit voller Kraft rotieren?

    Wo wurde groß rotiert?


    Einzig die Torwartposition und an der Lag es nicht unbedingt.

    Es hat die stärkste elf zum jetzigen Zeitpunkt angefangen. Hectors Verletzung hat wohl dafür gesorgt das er körperlich scheinbar noch nicht so weit ist. Und die Spielerwechsel waren alle schlüssig

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Je(n)sus (Morgen, 00:10)

  • Vielleicht sollte man ne Nacht erstmal drüber schlafen.

    Habe ich gemacht. Hilft aber nix. Ich bin immer noch ziemlich wütend, wie der Verein mit seinen Chancen umgeht. Gestern wäre eine gute Möglichkeit gewesen, ein wenig Geld einzunehmen, das somit nicht über Spielerverkäufe generiert werden müsste. Aber dann sieht man in der ersten Halbzeit einen derart schwachen Auftritt.

    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:

  • Wo wurde groß rotiert?


    Einzig die Torwartposition und an der Lag es nicht unbedingt.

    Es hat die stärkste elf zum jetzigen Zeitpunkt angefangen. Hectors Verletzung hat wohl dafür gesorgt das er körperlich scheinbar noch nicht so weit ist. Und die Spielerwechsel waren alle schlüssig

    Wie man nach Hectors Einwechslung sieht, das er mit seiner Übersicht einfach für unsere Mannschaft unersetzlich ist, kann man schon von rotieren sprechen. Wir können das Sterne deuten weglassen, ob wir vielleicht mit ihm oder Schwäbe nicht diesen Rückstand gehabt hätten. Ob wir vielleicht mit einer zeitigeren Einwechslung von Maina statt kurz vor Schluß den Sack zu gemacht hätten, aber für mich ist genau das rotieren. Nehm das Wort rotieren raus, dann liest du was mir nicht gefallen hat.

    Alle verrückt hier. Komm Einhorn, wir gehen

  • Was hat „der Verein“ denn gestern falsch gemacht?

    War gestern alles fehlerfrei und bist du der Meinung daß man zum jetzigen Zeitpunkt genau wieder alles so gemacht hätte? Mit Verein meint er sicher nicht den Vorstand oder eine andere Gruppierung, sondern unsern Verein

    Alle verrückt hier. Komm Einhorn, wir gehen