Özcan, Salih (Bor. Dortmund)

  • Warum kann man 2 Spieler, die auf der gleichen Position spielen und gegeneinander ausgewechselt werden, nicht miteinander vergleichen? Ich finde, gerade gestern konnte man das sehr gut und das Ergebnis sprach eindeutig gegen Özcan. Der Spieler, der ihn ersetzte macht praktisch direkt das Tor und das Spiel wurde nach der Auswechslung sicherer und gefährlicher für den Gegner.


    Der Trainer hat Özcan die Gelegenheit gegebn, sich zu beweisen und es seinen Kritikern zu zeigen. Und das hat er zum wiederholten Mal verpasst - gegen einen Viertligisten.

  • Seine größten Stärken hat Salih auf Position 6 der Ersatzbank *duckundweg*

    Das ist doch der blanke Hohn

  • Seine größten Stärken hat Salih auf Position 6 der Ersatzbank *duckundweg*

    Sehe ich leider auch so. Für unsere finanziellen Verhältnisse ein solider Ersatzspieler der mehrere MF-Positionen besetzen kann, aber eben nichts für einen Stammplatz. Dafür ist er überall nicht der beste, vorne schwächer als Duda, Schaub und notfalls auch Uth und auf der 6 eine Klasse schwächer als Hector und Skhiri.

  • Reisende soll man nicht aufhalten.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei


    Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Reisende soll man nicht aufhalten.

    Die Aussage finde ich nicht korrekt. Ich sehe ihn nicht als den "Reisenden" an. Ein Wechsel macht aber trotzdem Sinn, da seine Einsatzzeiten aufgrund der Konkurrenz nicht gerade steigen werden. Ein "Reisender" ist er für mich nicht.

    Save the planet - it`s the only one with beer

  • Die Aussage finde ich nicht korrekt. Ich sehe ihn nicht als den "Reisenden" an. Ein Wechsel macht aber trotzdem Sinn, da seine Einsatzzeiten aufgrund der Konkurrenz nicht gerade steigen werden. Ein "Reisender" ist er für mich nicht.

    O. k., wechselwillige soll man nicht aufhalten.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei


    Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Also ich lese das als Spekulation vom Express. Sogar der Berater von Salih sagt, dass es keinen Kontakt gibt und Salih beim FC bleiben will.


    Kann natürlich genauso Show sein.


    Aus Salihs Sicht würde ich das aber auch nachvollziehen können. Wenn es wirklich Gespräche zwischen ihm und Baumgart gab und der ihn überzeugt hat zu bleiben, bewusst oder unterbewusst eine wichtigere Rolle in Aussicht gestellt hat. Finanziell hätte er vielleicht mehr rausholen können, wenn er ohne Vertrag beim FC ist.


    Sportlich -aus FC Sicht- hängt natürlich viel davon ab, was auf LV passiert. Wenn Hector da bleibt, ist es gut Salih zu halten. Wenn Hector wieder ins MF rückt, haben wir eigtl. zu viele Spieler auf der Position, um ihm öffentlich Spielzeit zu geben.

    Wir sind auf einem guten Weg! :effzeh:

  • Ich finde, wenn er jetzt gehen möchte, dann ist doch alles OK: Baumgart hat sich dafür eingesetzt, ihn zu halten, weil er von ihm angetan war. Nach dem tatsächlichen Kennenlernen vor Ort scheint es aber trotzdem nicht dafür zu reichen, dass er signifikante Spielanteile bekommt bzw die Rolle spielen kann, die Baumgart für ihn vorgesehen hatte. Wenn man dann jetzt beschließt sich doch zu trennen, nachdem er aber bei Baumgart seine sicherlich faire Chance hatte, ist doch alles gut. So braucht sich niemand zu fragen "Was hätte sein können, wenn er im Sommer geblieben wäre?" und wir bekommen womöglich noch eine Ablöse für einen Spieler, der im Grunde schon ablösefrei weg war? Das wäre eine Win Win Situation.
    Aber woher stammt das Gerücht @Manamana72?

    Man verlangt nach meiner Person? Ich entfern den Katheter - das Brett braucht wieder einen Märchenerzähler.

  • Mhm, andererseits, wenn es im Winter oder spätestens nächsten Sommer um Skhiri wieder spannend wird, fangen wir das Suchen wieder an. Aber damit werden wir ihn wohl kaum halten können.

  • Das mit Salih entwickelt sich zu einer neverending story...ich für mein Teil glaube nicht, dass Salih heute noch Effzeh Spieler wäre, ohne die U21 EM in diesem Sommer...wie auch immer...Baumgart hat sich für ihn eingesetzt, jetzt muss Salih eben liefern....Konkurrenz im Profifußball wird er ÜBERALL haben

    COME ON EFFZEH :koeln: :hennes: :dom:

  • Ich glaub nicht dass er geht. Er hat sich sicher mehr Spielzeit erhofft bei der Verlängerung, aber seine Konkurrenten haben das in den ersten Spielen gut gemacht, er gegen Jena nicht so gut. So ist das halt- Chancen werden dennoch kommen, dann kann er sich präsentieren. Wenn es bis zum Winter nicht klappt, wird das ggf. noch mal ein Thema, an einen Wechsel jetzt noch glaube ich nicht.

    - trust your abillities -

  • Als ich das vor zwei Tagen im Skhiri-Thread „spekuliert“ habe, hieß es noch man solle nicht gleich unsere Spieler schlecht machen, etc. Wie gesagt, ich könnte ihn verstehen wenn er noch wechselt: Jetzt, wo Skhiri bleibt und Ljubicic (aktuell) sofort so stark funktioniert, hat sich für Özcan die Situation natürlich nicht verbessert, daher ist seine Chance auf mehr Einsatzzeiten nüchtern betrachtet gesunken. Sein Anspruch muss jetzt sein, dass er regelmäßig 90 Minuten spielt. „Nur“ im Training Vollgas geben und dann mal 20 - 30 Minuten eingewechselt werden, das kann für ihn karrieretechnisch jetzt nicht mehr der Anspruch sein.

    „Ich bin dafür da, vorher Entscheidungen zu treffen und nicht danach alles zu bewerten, was schiefgelaufen ist, dann wäre ich in die Pathologie gegangen.“

    Timo Schultz über so genannte „Experten“, die sich zur aktuellen Situation beim FC äußern (25.01.2024)

  • Für 5 Millionen Ablöse können sie ihn sofort mitnehmen.. Naja,gut- auch für 3 Millionen grübel

    Der Fuchs ist Schlau und stellt sich Dumm,bei manch Menschem ist es andersrum....

  • Und die 3 Mio packen wir in die Skhiri Verlängerung mit ein.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei


    Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • ja das stimmt leider. Er hat immer mal wieder gute Spiele gezeigt, aber nie über einen längeren Zeitraum (Halbserie z.B.) überzeugt. Dennoch war die Verlängerung richtig, weil man davon ausgegangen ist mit Skhiri den besten 6er/DM zu verlieren und nicht wusste, wie der Neuzugang aus Wien performt.

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Schwäbe - Finkgräfe, Hübers, Chabot, Carstensen - Ljubicic, Martel - Alidou, Uth, Thielmann - Selke