13. (Sa 27.11.21/15.30) Bor. M´gladbach (H) 4-1

  • Im Gegensatz zur Stadt Köln auf der Zülpicher Straße und in den Kneipen am 11.11. zieht der FC sein 2G-Konzept durch. Die aus dem Hut gezauberte Maskenpflicht war dementsprechend nie etwas anderes als ein Schwarzer Peter. Wo angeblich der Karneval nicht zu steigender Inzidenz geführt hat, wie die Stadt Köln stolz vermeldet hat, soll der Stadionbesuch pandemisch auf einmal die Hölle sein. Leider funktioniert dieser Unfug medientechnisch sogar überwiegend.

  • Da brauchst ja nicht mal die Mainstream Medien zu … schau dir doch nur mal den Zentralrat der Empörten auf Twitter und Co an … fasst dir nur noch an Kopp

  • Auch der WDR mit Aufmacher: 50000 im Stadion, und dass in diesen Zeiten und mit Mutation...

    Und Schuld hat: tada: der böse FC.

    Ich könnte kotzen.

    UEFA-Pokal-Finale: 1986,
    UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
    Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
    DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,



    Stiller Mitleser seit 1985

  • Ansteckungen im Fußballstadion: „Es gibt Fakten, an die man sich halten sollte. Ich möchte betonen: 3,7 Millionen Fußballfans waren seit August bei den Spielen in der Bundesliga. Unter ihnen gab es im Nachgang zehn positive Tests und daraus abgeleitet 72 Nachverfolgungen, die negativ waren. Dies bestätigt, was die Aerosolforscher sagen: Unter freiem Himmel gibt es ein geringeres Infektionsrisiko, wenn man das Hygienekonzept befolgt und umsetzt. Ich finde es in einer solch wichtigen Debatte wichtig, dass man diese Fakten berücksichtigt.“


    Damit dürfte alles gesagt sein. Da nimmt der Fußball auch keine sonderrolle ein und es braucht keiner auf den bösen Fußball rumpoltern. Egal ob mit oder ohne Maske. Und wer trotzdem Angst hat,bleibt halt zu Hause.

    Wir sind die Fans - Wir sind der Verein!


    Mission Klassenerhalt 21/22 let's go :effzeh:


    Müngersdorfer Stadion op Ewig

  • Die Politik versucht im Nachgang von den eigenen Unzulänglichkeiten abzulenken. Nichts anderes passiert hier gerade. Es gibt in NRW eine Corona-Schutz-Verordnung, nach der mit tragfähigem Hygienekonzept eben eine Vollauslastung möglich war. Dass die Politik nun in der allgemeinen öffentlichen Empörung von ihren selbst erlassenen Verordnungen abrückt zeigt die ganze Planlosigkeit der Landesregierung im Umgang mit der Pandemie - nicht nur bezogen auf solche Veranstaltungen. Jetzt im Nachhinein dem Veranstalter, der sich an alle Vorgaben gehalten hat, den schwarzen Peter zuschieben zu wollen, nur weil das bei einem Großteil der Wähler gut ankommt, ist unterste Schublade!


    Aber ich rege mich nicht darüber auf, dazu war das Wochenende viel zu schön. Lieber gucke ich mir nochmal die vier Dinger mitten in die Rübenfresse an! Derbysieger FC!!!!

  • Da brauchst ja nicht mal die Mainstream Medien zu … schau dir doch nur mal den Zentralrat der Empörten auf Twitter und Co an … fasst dir nur noch an Kopp

    Was in aller Welt sind denn Mainstream Medien? das ist ja allerübelster NSAFD Sprech :pouting_face:

    Bisher kamst Du mir immer ganz vernünftig vor- so kann man sich täuschen :face_with_raised_eyebrow:

    Der Fuchs ist Schlau und stellt sich Dumm,bei manch Menschem ist es andersrum....

  • jetzt muss man aber auch sagen, dass die Kölner Zahlen in der letzten Woche so etwas durcheinander geraten sind - wo jetzt die fehlenden Summen waren und ob diese in der Zahl von heute 313,3 nachgeholt wurden - oder ob dieser Schnitt bei Köln jetzt bleibt, oder noch höher geht


    werden wohl erst die nächsten Tage zeigen

    IMPFEN JETZT


    zum Schutz unserer Umgebung, derjenigen, die sich nicht impfen lassen dürfen oder können

  • elkie57 Wenn ich heute um 19:30 Uhr was von 'Kölner Wert ist besser als der in ganz NRW' schreibe, dann

    sollte man auch die aktuellen Zahlen nehmen und nicht die aus der Vergangenheit nach dem Motto 'Es war einmal...'.

  • Jaaa

    IMPFEN JETZT


    zum Schutz unserer Umgebung, derjenigen, die sich nicht impfen lassen dürfen oder können

  • Wenn ihr Werte braucht die deutlich unter dem von NRW liegen dann schaut zu uns

    und wenn ihr deutlich drüber sein wollt dann schaut zu uns :frowning_face:

    Save the planet - it`s the only one with beer

  • Überall keine Masken, wie soll man denn auch sonst den Glühwein runterschlucken?

    Ich glaube, da sind Fußballstadien nur 1 Tropfen auf dem heißen Stein, wenn es 7 mal pro Woche so auf Weihnachtsmärkten oder Clubs zugeht.

    Keine Maske beim Glühwein ist sicher das geringste Problem. Da kriegste kein Covid.

  • Das kommt lediglich darauf an, wie eng und wie lange du stehst und wie vollgesoffen du bist und im Laufe des abends der Abstand geringer wird.

    Mein Gelübde vor dem Schalke Spiel:
    "Vielen Dank Borussia Mönchengladbach, dass ihr sportlich und fair gegen die Fischköbbe gewonnen habt!"
    Und weil ich selten ein gutes Haar an seinem fußballerischen Können lasse:
    "Raffa Czichos Fußballgott!"

  • Ich war am Samstag in O6 und war schon positiv überrascht wie viele ab etwa 30 Minuten vor Spielbeginn dann dauerhaft (zumindest in meinem Umfeld) die Masken anhatten. Ich selbst hatte ebenfalls das kpl. Spiel über die Maske an was ich auch nicht schlimm fand. Wenn es möglich ist, werde ich auch gegen Augsburg wieder ins Stadion gehen und auch dann wieder mit Maske.

    Eventuell wäre 2G+ für den Spieltag die bessere Möglichkeit Zuschauer weiterhin ins Stadion zu lassen.

    PRO FC ! ... wer es nicht spürt, ist selber schuld...