06 / Salih Özcan (2023+1)

  • Er beißt sich langsam rein, das größte Problem gegen Hoffenheim war mMn immer noch das Salih einfach nicht der Spielertyp für die alleinige 6 ist, scheint Baumi ja auch eingesehen zu haben.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

    Einmal editiert, zuletzt von Oropher ()

  • Er muss an seiner Konzentration arbeiten. Da waren mir auch gestern wieder zu viele "einfache" Fehlpässe dabei, wenn ihr wisst was ich meine. Ansonsten ist Salih präsent und versteckt sich nicht. Aber diese Fehlpässe die z.B. einen guten Ballgewinn zunichte machen hat er schon lange drin, vielleicht muss er mal zur Ergotherapie :winking_face:

    Hauptsache die Haare liegen gut! Mach et Armin :smiling_face_with_hearts:

  • Starkes Spiel von ihm gestern. Ich denke auch, dass er mit jedem Spiel mehr reinkommt. Vielleicht vom Trainer auch noch weiter dahin gebracht wird. Er schien gestern immer mal wieder ein Brocken für die Stuttgarter zu sein, an dem sie aufgelaufen sind. Und Himmelhorstpfleger hat schon auch recht, er muss sich bei seinen Pässen noch steigern. In HZ 1 zwei Bälle vorne sehr unglücklich vertändelt und so Konter des Gegners eingleitet. Am heftigsten als wir zu dritt an Gegners Strafraum sind, er allein in die "falsche" Richtung läuft und dann den Ball in die Füße des Stuttgarters spielt. Ich bin aber otimistisch, dass er da noch weiter lernt.

    Seine Physis gestern hat gegen dden Gegner sicher geholfen und den auch echt genervt!

  • Wann begreift endlich einer, das der niemals nie ein wirklich guter Spieler wird. Sorry. Für mich durch und durch ein Spieler, der immer mal wieder für einen Bock gut ist. Ist für mich kein Führungsspieler.

    Der Fc ist ein Verein, den du mit jeder Faser in deinem Körper spürst.

  • Ich habe nur die zweite Halbzeit gesehen. Fand ich ihn nicht so grausam wie ich hier lesen muss.


    Frage mich schon manchmal was wir glauben, welche Ansprüche wir in unserer Situation an Spieler haben können.

    "La mamma dei cretini è sempre incinta"

  • Sorry, falsch ausgedrückt. Was ich sagen wollte, das er in meinen Augen keiner ist, der ein Spiel an sich reißen kann. Also keine Führungsperson. Keiner, der auch mal eine Wende mit einleitet. Da fehlt mir einfach noch einiges. Ist aber nur meine Meinung.

    Der Fc ist ein Verein, den du mit jeder Faser in deinem Körper spürst.

  • Auch wieder ab und an den Kopp nicht hoch genommen. Einmal erste HZ bezeichnend an zwei Gegnern vorbei und viel, viel Grün vor sich. Er dreht sich und spielt zurück…


    Andererseits hat er heute wirklich viel gekämpft und körperlich dagegen gehalten, nachgesetzt. Am Ende auffällig im Gegensatz zu manch einem anderen, was auch wichtig war! Sehr in Ordnung heute!

  • Es bleibt dabei. Einsatz, Wille, Körperlichkeit, Defensiv auch mal Stellungsspiel, alles hilfreich.

    Aber mit Ball keine Ruhe und kein Verstand. Als Ersatz aber ohne Ablöse gut und die Spiele (Situationen) für seine Qualitäten gibt es auch. Heute sogar ein bisschen.

  • Wird in meinen Augen nie ein wirklich guter.

    Du in seinen vielleicht auch nicht :woman_shrugging:

    Was Sie hier lesen ist Bestandteil meines Meisterwerks "Vermeidung des Erhalts von Brett-Trophäen als Merkmal von Qualität eines Forenusers".

    Bitte liken Sie zuerst diesen Beitrag und scrollen Sie erst dann weiter.

  • Er bringt körperlich extrem viel mit und den nötigen Biss, denke er wird sich weiterhin positiv entwickeln. Wenn er das Vertrauen, wie z.B. ein Czichos bekommt, wird auch seine Leistungen bringen. Wir haben im Mittelfeld oder offensive nicht viele, welche über so eine physis verfügen.

    Litti, Hässler, Illgner, Allofs, Polster, Poldi, Hector! Wohl die letzten wirklichen Stars des FC?! :candle:

  • Auch wenn ihm Überblick und Timing nach wie vor abgehen war das aus meiner Sicht heute ein gutes Spiel von Özcan. Immer mit Dampf im Zweikampf, engagiert und ohne große Fehler.

    Für mich schon ein kleiner Fortschritt.

  • Heute hat er einiges von dem, was ich an ihm kritisiere weggelassen und einiges, was ich sonst vermisse gezeigt. Weniger Fehlpässe und Unsicherheiten, teils gescheite Pässe und mannschaftsdienlicheres Spiel. Bleibt abzuwarten, ob das der Beginn einer kontinuierlichen Entwicklung ist. Das wäre schön.

  • Gutes Spiel gemacht...gekämpft wie Sau.

    Eventuell haben wir und Baumgart unterschiedliche Ansichten/Erwartungen bezüglich dem was Özcan bringt/bringen soll.

    FC im Blut...The Rägel is the Rägel

  • Schaut euch mal bitte die beiden Gegentore an... so die 20 Sekunden davor.

    Liege ich mit meiner Meinung falsch, dass Özcan hier der Inbegriff von Hühnerhaufen ist ?

    Rennt rum wie Falschgeld, geht nicht zum Mann, lässt freie Gegenspieler laufen...

    Ich sehne Skhiri wieder herbei :crying_face: