19. (Sa 15.01.22/15.30) FC Bayern München (H) 0-4

  • Und wie die verlieren!

    Wir sind besser als Kackbach, und Kackbach hat die Bazis besiegt.

    Einfache Rechnung.

    Wir haben einen Lauf und kommen mit breiter Brust.

    Exakt. Muss eigentlich ein Kantersieg werden. Wir beherrschen die Bauern, die die Bayern. Logisch wäre so 6:1 aufwärts.

  • Immer mit der Ruhe. Wenn die Spieler schon im Vorraus denken das sie gewinnen werden wir verlieren. Aber, wenn unsere Mannschaft die Bayern erst nimmt und auch in diesem Spiel alles gibt werden wir gewinnen.

  • Einige sollten mal ganz schnell von Wolke 7 herunterkommen. Es sind immer noch die Bayern und diese sind nach Niederlagen ziemlich fies. Ehrlich wäre ich froh, wenn das Torverhältnis nicht versaut wird. :face_with_rolling_eyes:

  • Buuuuuuh Gott. So nicht. Noch einmal bitte. :thinking_face:

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Schwäbe - Hector, Hübers, Kilian, Schmitz - Ljubicic, Skhiri - Kainz, Uth, Maina - Lemperle

  • 1. Geisterpsiel. Das konnte unsere Trupe noch nie.

    2.Die Bazis werden mit der Rumpftruppe eine Woche durchtrainieren. Das konnten die letzte Woche nicht, weil der Kader kurzfristig mit Jugendspielern aufgefüllt werden musste.

    3.Deren Offensivabteilung ist komplett am Start!

    Also, demütüg bleiben. Die Bazis verlieren niemals 2 Spiele in Folge.


    Mach doch einfach Copy Paste, du schreibst doch eh immer genau den gleichen Scheiß...

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Mir tun die Gegner immer leid, die nach einer Niederlage der Bayern gegen sie spielen (müssen). Allerdings traue ich Baumgart und unserer Mannschaft mittlerweile alles zu. Dennoch sollten wir das Spiel als das ansehen, was es ist: ein Bonusspiel, bei dem man nicht von Punkten ausgehen darf. Bei dem man aber berechtigt hoffen darf, dass wir die Bayern zumindest wie im Hinspiel ein bisschen ärgern können.

  • Wir sollten mal mit den Füßen am Boden bleiben. Leider wird gegen uns eine andere JVA-Elf auf dem Platz stehen als gegen Gladbach. Das bedeutet aber nicht das wir uns in die Hose machen sollen. Einfach mit vollem Einsatz ins Spiel gehen und versuchen die beste Leistung rauszuhauen. Dann werden wir sehen was unterm Strich bei raus kommt.

    Ein Leben ohne :FC: ist möglich, aber sinnlos!!

  • Welche Pappnase hat die Niederlage getippt, Nordkorea, sofort.

    Ich :slightly_smiling_face: . Würde mich zwar über einen Sieg freuen aber ich bin und bleibe Realist. Bayern hat selbst auf der zweiten Bank mehr hochbezahlte Spieler sitzen als der FC.

    Weiterhin werden die mit Wut im Bauch anreisen. Von daher sehe ich da wenig Chancen gegen Bayern.

    Hoffe aber auf ein gutes Spiel.🍿👍

  • Ich :slightly_smiling_face: . Würde mich zwar über einen Sieg freuen aber ich bin und bleibe Realist. Bayern hat selbst auf der zweiten Bank mehr hochbezahlte Spieler sitzen als der FC.

    Weiterhin werden die mit Wut im Bauch anreisen. Von daher sehe ich da wenig Chancen gegen Bayern.

    Hoffe aber auf ein gutes Spiel.🍿👍

    Ok, noch mal kurz in den Spielbericht vom Freitag geschaut und festgestellt das die Jungs dort alle zusammen vermutlich so viel verdienen wie Time Horn bei uns ...

    Nur zur Erinnerung das hier war die Bayern Bank:


    - Lucas Copado

    - Paul Wanner

    - Nicolas Feldhahn

    - Bright Akwo Arrey-Mbi

    - Arijon Ibrahimovic

    - Jamie Lawrence

    - Time Kern

    - Nemanja Motika

    - Christian Früchtl


    Ich hab dagegen die Aufregung nicht verstanden die erste Elf war doch fast Stamm ...


    Im Normalfall verlaufen die Spiele immer gleich gegen die Bayern, aber das Hinspiel hat auch gezeigt das wir wenn wir alles rein hauen nicht so weit weg sind von Punkten. Bin auf jeden Fall gespannt ...


    Am Ende wäre ich aber auch zufrieden wenn man sich das TV nicht kaputt macht.

  • Die konnten Ibra auf die Bank setzen, so wild war es also gar nicht...


    Nee, die Bayern werden eine nominell deutlich stärkere Elf aufstellen können. Wenn wir sie schlagen, dann nicht wegen Corona, sondern aufgrund des Einsatzes und der Bereitschaft alles reinzuwerfen. Und dazu braucht es noch eine ordentliche Portion Glück. Passt beides, dann dürfen wir träumen.

    Difficile est satiram non scribere - Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben (Juvenal)

  • Ich bin gespannt, was das gibt. Machen wir uns nix vor, normalerweise nutzt Bayern die Räume, die wir Hertha gegeben haben aus und agiert eiskalt. Normalerweise. Da war Hertha Gott sei Dank auch einfach unfähig, die Situationen gefährlich zu Ende zu spielen.


    Aber das Hinspiel gegen Bayern hat gezeigt, dass was drin ist, wenn wir über die Grenze pushen und Gummi geben. Zudem wird die Personalsituation natürlich eine Rolle spielen, keine Frage.


    Ich fände einen Punkt schon mega geil.

  • Obergrenze von 750 Zuschauern. Egal, ob drinnen oder draußen. Das gilt auch für die Bundesliga.


    Das sagte der nrw Gesundheitsminister gerade.


    Also wird es kein Geisterspiel.

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Schwäbe - Hector, Hübers, Kilian, Schmitz - Ljubicic, Skhiri - Kainz, Uth, Maina - Lemperle

  • fände ich gut

    hat man ja bei dem Hertha Spiel gesehen, die paar Leutchen waren dann ja gut zu vernehmen - auch die 100 Kölner

  • Da Gnabry spielt müssen wir eh mindestens drei Tore schießen, wenn wir was holen wollen. Danke dabei nochmal an den Eierkopp für den Spruch damals („Wenn wir Gnabry gewollt hätten, hätten wir ihn bekommen.“) Mir scheint, dafür lässt Gnabry uns bis heute in jedem Spiel bluten :grimacing_face:

    Aber unabhängig davon war es in den letzten 30 Jahren nie mehr gefühlte Augenhöhe als jetzt: Die Bayern noch immer coronageschwächt und der FC mit gutem Fußball und drei Siegen in Folge im oberen Drittel der Tabelle angekommen! Wenn nicht jetzt, wann dann?

    „Die Mentalität der Kölner ist nicht zu überbieten. Das, was diese Mannschaft wegsteckt, ist unglaublich. Das habe ich meinen Jungs gesagt. Wir können in der Mentalität nur gleich sein, besser sein geht nicht.“ (Christian Streich)

  • Danke dabei nochmal an den Eierkopp für den Spruch damals („Wenn wir Gnabry gewollt hätten, hätten wir ihn bekommen.“) Mir scheint, dafür lässt Gnabry uns bis heute in jedem Spiel bluten

    Mir blutet auch das Zahnfleisch jedesmal wenn ich lesen muss wie jemand das wieder hervorkramt weil ich dann so hart in die Tischplatte beißen muss.


    Man hat (Indizien sprechen da ziemlich deutlich für) wohl davon Abstand genommen, weil von vornherein klar war das die Bayern einen ganz fetten Daumen auf Gnabry drauf hatten. Für die Entwicklung des Kaders (die zwar trotzdem gescheitert ist, aber anderes Thema) hätte Gnabry uns genau gar nichts gebracht, so wie es Werder Bremen nichts gebracht hat. Wir haben es auch ohne Gnabry in die Europa League gebracht, Werder Bremen nicht.


    Es hätte nur eine Möglichkeit gegeben, dass Gnabry länger als eine Saison FC Spieler gewesen wäre und zwar dann wenn er unerwartet schlecht gespielt hätte und die Bayern entsprechend ihr Interesse verloren hätten, dann hätte er uns aber wohl auch nichts gebracht. Eine Option Gnabry ohne Kaufoption für die Bayern zu verpflichten gab es nicht, weil a) Gnabry selbst am liebsten dahin wollte und b) die Bayern dann jedes andere Angebot einfach überboten hätten.


    Der Serge Gnabry der Saison 2016/17 war nicht wirklich eklatant besser als der 2016/17er Leonardo Bittencourt hatte nur mehr Potential das man sich nie und nimmer hätte zu Nutze machen können, abgesehen von einem verhältnismäßigem Minigewinn von 3 Millionen Euro.


    Edit:

    Das man von dem Deal Abstand genommen hat galt wohl nicht nur für den FC sondern auch für die übrigen 16 Vereine die angeblich alle interessiert waren. Das Gnabry sich bei der Wahl zwischen 16 verschiedenen Vereinen ausgerechnet für Werder Bremen entschieden hat halte ich jedenfalls für unwahrscheinlich.

    Funfact: Mit Bittencourt hat man sogar einen Transfergewinn von 3,5 Millionen erzielt. :nerd_face:

    2 Mal editiert, zuletzt von CobyDick ()

  • 750 Menschen dürfen am Samstag laut neuer Corona Verordnung rein. Bin gespannt, wie der FC das abbilden wird. 25000 DK:750 Plätze........

    „Ein Denkmal will ich nicht sein, darauf scheißen ja nur die Tauben.“